"Sommerfrische" – Komödie nach Carlo Goldoni

Fotos | Videos | 1 von 2 | weiter >

"Sommerfrische" – Komödie nach Carlo Goldoni

erstellt am 27. June 2009

Rondeau im Park des Palais Meran erstmals bespielt

Haben Sommertheaterproduktionen bisher schon eine bewährte Tradition an der KUG, gibt es in diesem Jahr doch vieles Neues: Erstmals wird das im Park des Palais Meran romantisch gelegene, doch bislang ungenutzte Amphitheater seine Theatertaufe erleben.

Als Lehrbeauftragter konnte der Regisseur Tobias Sosinka gewonnen werden, der u.a. an renommierten Häusern wie dem Theater Bremen, dem Hans Otto Theater Potsdam, dem Pfalztheater Kaiserslautern, dem Staatstheater Meiningen und dem Staatstheater Oldenburg inszeniert hat.

 

In Zusammenarbeit mit der Autorin Astrid Kohlmeier und den Studierenden des Instituts Schauspiel der KUG hat Tobias Sosinka eine neue Übersetzung und Spielfassung der Goldonischen Trilogie entwickelt, die unter dem Titel SOMMERFRISCHE am 20. Juni ihre Uraufführung erleben wird.

Die Handlung: Die Bürger von Livorno wollen wie jedes Jahr in die Sommerfrische reisen. Doch gibt es hierbei zahlreiche Hindernisse, hauptsächlich eines: das liebe Geld. Seit Jahren schon versuchen sich die Familien im Ferienort gegenseitig an Luxus zu übertrumpfen. Das wird freilich immer schwieriger, zumal die meisten Familien durch übertriebenen Lebensstil und latente Wirtschaftskrisen hoch verschuldet sind. Es scheint nur eine Lösung zu geben: sich schnell noch zu verloben, um mit den winkenden Mitgiften den Haushalt zu sanieren. Endlich in der Sommerfrische angekommen, verlieben sich alle, aber leider nicht in die eigenen Verlobten. Ein turbulentes Spiel um Liebe und Intrigen nimmt seinen Lauf….

Neubearbeitung von Astrid Kohlmeier und Tobias Sosinka

Leonardo                 Jürgen Heigl

Paolo                       Mathias Spaan

Vittoria                     Elena Schwarz

Ferdinando              Nils Bartling

Guglielmo                 Paul Maresch

Filippo                      Mathias Spaan

Giacinta                   Michaela Klamminger

Brigida                     Anna Kathrin Rausch

Sabina                     Mathias Spaan

Fulgenzia                 Ingrid Stein

(Studierende des 2. Jahrgangs Schauspiel)

Regie                        Tobias Sosinka

Ausstattung              Helene Droell

Dramaturgie              Astrid Kohlmeier

Aufführungsort: Rondeau im Park des Palais Meran Graz (Leonhardstraße /Brandhofgasse)

Premiere: 20. Juni 2009, 20.30 Uhr

Weitere Vorstellungen: 21., 27., 28. Juni, 4., 5., Juli, jeweils 20.30 Uhr

Eintrittskarten: 7,- / 3,50,- Euro Konzert-/Abendkassa

Vorbestellungen: margitta.kaltenegger(at)kug.ac.at, Tel. 0316/389-3090 (Fr bis zum Mittag)

 

 


Files:

kug SOMMERFRISCHE Flyer 543 KB, jpg
kug SOMMERFRISCHE Poster 453 KB, jpg


Kommentare:

Kommentar verfassen:

* - required field

*

*
*

*