Heitere Oper: Il matrimonio segreto an der KUG

Foto-Credit: KUG/Wenzel
Fotos | Videos | 1 von 3 | weiter >

Heitere Oper: Il matrimonio segreto an der KUG

erstellt am 01. June 2012

Domenico Cimarosas Meisterwerk der musikalischen Komödie ist ab 9. Juni im Rahmen des Abos zu erleben

Mit der "heimlichen Ehe" hat der italienische Komponist Cimarosa auf das Thema Liebes- und Heiratsverwicklungen gesetzt und damit seinen größten Opernerfolg geschaffen. An der Kunstuni Graz ist das heitere Verwirrspiel unter der Leitung von Frank Cramer und Alexander Irmer am 9., 11., 13. u. 15 Juni im György-Ligeti-Saal am Spielplan.

Geronimos Tochter Elisetta soll mit dem Grafen Robinson verheiratet werden; ihre Schwester Carolina lebt mit Paolino in heimlicher Ehe; deren Tante Fidalma möchte gern Paolino zum Mann, und Geronimo möchte am liebsten alle aus dem Haus haben.

Die Oper um Liebes- und Heiratsverwicklungen wurde mit italienisch-leichter Hand 1792 für Wien geschrieben. Die verblüffende Brillanz und witzige Raffinesse der Komposition machen Cimarosas Oper zu einem Meisterwerk der musikalischen Komödie.

Unter der Leitung von Frank Cramer und Alexander Irmer verwandeln KUG-Studierende den György-Ligeti-Saal (MUMUTH) in eine Stätte mediterraner Lebenslust.

Musikalische Leitung: Frank Cramer
Inszenierung: Alexander Irmer
Ausstattung: Manuela Marl (Studierende Bühnengestaltung)
Gesangsstudierende des Instituts für Musiktheater
Opernorchester der KUG

Domenico Cimarosa: Il matrimonio segreto (Die heimliche Ehe)
veranstaltet von der Gesellschaft der Freunde der KUG

Zeit: 9., 11., 13. u. 15. Juni 2012, 19.00 Uhr
Ort: György-Ligeti-Saal, MUMUTH, Lichtenfelsgasse 14, 8010 Graz
Restarten: Zentralkartenbüro/Abendkasse
Studierende: freie Restplatzkarten
Weitere Infos: Tel.: 0316/389-1330


Files:

PA KUG Il Matrimonio Sergretol 31 KB, pdf


Kommentare:

Kommentar verfassen:

* - required field

*

*
*

*