Schwerpunkte

Für die Jahre 2009-2012 hat die KUG sechs Entwicklungsschwerpunkte definiert, die nicht isoliert voneinander stehen, sondern immer wieder miteinander verschränkt sind, um eine enge Wechselwirkung zwischen Entwicklung und Erschließung der Künste („artistic research“) auf der einen und wissenschaftlicher Forschung („scientific research“) auf der anderen Seite zu entwickeln und forschungs- und erschließungsgeleitete Lehre zu gewährleisten. So bringt die Integration von lebendiger künstlerischer Praxis in die wissenschaftliche Forschung eine ständige Aktualisierung und erhöhte Anwendbarkeit deren Ergebnisse.

Die Schwerpunkte im Bereich der Entwicklung und Erschließung der Künste:


Die Schwerpunkte mit ausgeprägtem Forschungsfokus: