Instrumentale Exzellenz und Kammermusik

Durch exzellente Berufungen wird die Basis für eine international konkurrenzfähige Entwicklung und Erschließung der Künste gelegt.

Kammermusik soll nachhaltig in den Veranstaltungen im Abonnement (Best of, International Week, Europäisches Podium junger SolistInnen) sowie über den Dr.artium und die Vorziehprofessur „Performance Practice in Contemporary Music“ in einer eigenen Reihe im MUMUTH verankert werden. Die Kammermusik-Konzerte werden auch für die Jahre 2010 bis 2012 mit den Instituten im Rahmen der Zielvereinbarungen vereinbart werden. Der internationale Wettbewerb „Franz Schubert und die Musik der Moderne“ soll besser in die Aktivitäten der KUG eingebunden werden. EEK-Projekte, die sich - an der Schnittstelle zur wissenschaftlichen Forschung - der Kammermusik widmen und gegebenenfalls durch die geplante EEK-Förderschiene des FWF finanziert werden, sollen verstärkt betrieben werden.