Alfred Brendel spricht im MUMUTH über den „Charakter in der Musik“

Alfred Brendel; Foto: Philips und Benjamin EalovegaFoto: Philips und Benjamin Ealovega
Fotos | Videos | 1 von 1 |

Alfred Brendel spricht im MUMUTH über den „Charakter in der Musik“

erstellt am 21. Juni 2010

Ehrenmitglied der Kunstuniversität zu Gast in Graz

Mit einem Vortrag ist am 28. Juni der weltbekannte Pianist Alfred Brendel an der Kunstuniversität Graz zu Gast – im MUMUTH spricht das Ehrenmitglied der KUG zum Thema "Der Charakter in der Musik". "Wir freuen uns sehr, unseren Studierenden und dem Grazer Publikum die Möglichkeit zu geben, diesen höchstrangigen Künstler mit seinen Ausführungen zur Musik in natura zu erleben", so KUG-Rektor Georg Schulz.

Alfred Brendel über seinen Vortrag, den er bereits unter anderem bei den Salzburger Festspielen hielt: "Mein Vortrag über den ´Charakter in der Musik´ beschäftigt sich damit, dass in der musikalischen Interpretation das Eingehen auf den Charakter, die Atmosphäre, die ´Affekte´ eines Stückes nicht weniger wesentlich ist als die Beachtung von Strukturen und Formen".

"Brendel kann quasi als ´Prototyp´ eines künstlerischen Forschers gelten", so Schulz. Besonders beeindrucke ihn, wie Alfred Brendels künstlerisch-interpretatorisches Schaffen gemeinsam mit steter Neugier und umfangreicher musikbezogener Reflexion zu einer nachhaltigen Veränderung der Musikrezeption geführt habe.

Biografie Alfred Brendel

Alfred Brendel studierte Klavier, Komposition und Dirigieren in Zagreb und Graz und beschloss seine Klavierstudien bei Edwin Fischer, Paul Baumgartner und Eduard Steuermann. Seit nunmehr 60 Jahren erfreut er sich einer beispiellosen internationalen Karriere. Alfred Brendels Repertoire reicht von Bach bis Schönberg. Er hat als erster das Klavierwerk Beethovens in seiner Gesamtheit aufgenommen. An der Einbürgerung der Schubert-Sonaten und des Klavierkonzertes von Schönberg ins Konzertrepertoire war er ebenso maßgeblich beteiligt wie an der Rehabilitation der Klavierwerke Liszts. Seit langem war Alfred Brendel ein regelmäßiger Gast der großen internationalen Konzertsäle und Festivals sowie der führenden europäischen und amerikanischen Orchester unter namhaften Dirigenten. Sein letztes Konzert gab Alfred Brendel am 18. Dezember 2008 an der Seite der Wiener Philharmoniker.

Seit 1981 ist Alfred Brendel Ehrenmitglied der heutigen Kunstuniversität Graz.

Der ursprünglich für 2. Dezember 2009 geplante Vortrag im MUMUTH musste wegen einer Erkrankung des Künstlers auf den Juni-Termin verschoben werden. Bereits gekaufte Karten behielten ihre Gültigkeit.

Vortrag "Der Charakter in der Musik" von Alfred Brendel:

Zeit: 28.06.2010, 19.45 Uhr

Ort:  MUMUTH, György-Ligeti-Saal

Restkarten: Zentralkartenbüro/Abendkasse

Weitere Informationen: Veranstaltungsabteilung der KUG, Tel. 0316/389-1330


Downloads:

PA Vortrag Brendel Juni 65 KB, pdf


Kommentare:

Kommentar verfassen:

* - Pflichtfeld

*

*
*

*