Ringvorlesung der vier Grazer Universitäten zu Krisen in Wirtschaft, Finanz, Bildung und Umwelt

Fotos | Videos | 1 von 1 |

Ringvorlesung der vier Grazer Universitäten zu Krisen in Wirtschaft, Finanz, Bildung und Umwelt

erstellt am 07. März 2012

Wendepunkt oder Niedergang?

Währungskrise, Wirtschaftskrise, Bildungskrise: Das griechischstämmige Wort "Krise" scheint zum geflügelten Ausdruck unserer Zeit geworden zu sein. Grund genug für die vier Grazer Hochschulen Karl-Franzens-Universität, TU Graz, Medizinische Universität und Kunstuniversität, im Rahmen der gemeinsamen Nachhaltigkeitsplattform "Sustainability4U" Krisen in Wirtschafts-, Finanz- und Bildungssystemen sowie der Umwelt zu erörtern. In einer achtteiligen Ringvorlesung reflektieren ForscherInnen und namhafte externe Vortragende das Thema aus ihrer Perspektive und versuchen Lösungsansätze aufzuzeigen. Die Vorlesungen sowie die abschließende Podiumsdiskussion mit AbsolventenInnen der vier Universitäten sind öffentlich und kostenfrei zugänglich.

Unter dem Titel "system error#EntTäuschung 21. Jahrhundert#system error"
Das jähe Ende des Dogmas Wirtschaftswachstum? Nachhaltige Lösungen für Wirtschafts-, Finanz-, Bildungs-, und Umweltkrisen" geht die Initiative der vier Grazer Universitäten "Sustainability4U" im Sommersemester 2012 bereits in die dritte Runde. Diesmal im Fokus: Das Thema Krise in verschiedenen Systemen und aus verschiedenen Perspektiven. Die Inhalte der Vorträge und Diskussionen kommen beispielsweise aus den Bereichen Social Banking, Zukunft erneuerbarer Energien, Nachhaltigkeit am Arbeitsmarkt oder Musikästhetik.

Offene Diskussionsplattform
An acht Abenden – jeweils mittwochs von 18 bis 20 Uhr – gestalten ein bis zwei ExpertInnen der Grazer Universitäten und namhafte externe ExpertInnen Vorträge im Zeichen der Nachhaltigkeit und stehen für Diskussionen zur Verfügung. Ziel des 2008 ins Leben gerufenen Verbundes "Sustainability4U" der vier Grazer Universitäten ist es, Studierenden sowie einer breiten Öffentlichkeit eine Diskussionsplattform zu bieten und so zu einem nachhaltigkeitsorientierten Bewusstsein beizutragen.

Termin
Start der Vortragsreihe ist am Mittwoch, den 14. März 2012, von 18 bis 20 Uhr an der Kunstuni Graz mit dem Thema "Social Banking – Finanzdienstleistungen und soziale Wertschöpfung".

Programm:
http://sustainability4u.uni-graz.at/cms/index.php?id=17


Nähere Informationen zu „Sustainability4U“:
http://sustainability4u.uni-graz.at/cms/index.php

Rückfragen:
Lissa Gartler
E-Mail: lissa.gartler(at)kug.ac.at
Tel.: 0316/389-1122


Kommentare:

Kommentar verfassen:

* - Pflichtfeld

*

*
*

*