„Und nun zu etwas völlig Anderem" nach „Monty Pythons Flying Circus"

Fotos | Videos | 1 von 2 | weiter >

„Und nun zu etwas völlig Anderem" nach „Monty Pythons Flying Circus"

erstellt am 25. Januar 2012

Ein Projekt der Institute Schauspiel und Bühnengestaltung an der Kunstuniversität Graz

Von 1969-1974 wurden 45 Folgen der Fernsehserie MONTY PYTHON'S FLYING CIRCUS von der BBC ausgestrahlt. Nimmt man sich heute, vierzig Jahre später, des Stoffes oder besser gesagt der Stoffe an, so verwundert es, wie brandaktuell die Themen sind. Bissige Medienkritik, Demontage von Autoritäten, Parodien auf alles und jeden, Tabubrüche und Angriffe auf alle Gesellschaftsschichten und deren Doppelmoral prägt die Szenen - durchsetzt von bitterbösem englischen Humor.
Im Bewegungsunterricht des 2. Jahrgangs wurde mit elf Studierenden versucht die theatralische Relevanz einzelner Szenen auszuloten, die Zeitlosigkeit der Inhalte zu unterstreichen und die Spielfreude junger Menschen an der Vorlage zu entzünden.
 
„Und nun zu etwas völlig anderem": wer auf all diese völlig verschiedenen „fliegenden" Dinge gespannt ist, kann das Ergebnis des Projektes bei der Premiere, am Montag, den 30.1.2012, um 19:00 Uhr, im Theater im Palais, Leonhardstraße 15, in Graz erleben. Weiter Vorstellungen: Dienstag, 31.1.2012 und Mittwoch, 1.2.1012, jeweils 19:00 Uhr. Karten zu 8 Euro (ermäßigt 4 Euro), gibt es unter: +43/316/389/3093.


Kommentare:

Kommentar verfassen:

* - Pflichtfeld

*

*
*

*