Karl-Böhm-Konzert mit Mahler, Wagner und Zemlinsky

Foto-Credit: KUG/Wenzel
Fotos | Videos | 1 von 1 |

Karl-Böhm-Konzert mit Mahler, Wagner und Zemlinsky

erstellt am 03. Mai 2012

Traditionsreiches Erinnerungskonzert am 9. Mai im Stefaniensaal

Beim diesjährigen Abo-Konzert in Memoriam des berühmten Grazer Dirigenten Karl Böhm stehen am 9. Mai im Grazer Stefaniensaal das Siegfried-Idyll von Richard Wagner, passend zur Jahreszeit „Maiblumen blühten überall“ für Sopran und Streicher von Alexander von Zemlinsky sowie Gustav Mahler’s Symphonie Nr. 4, ebenfalls mit Sopranstimme, auf dem Programm.

Programm:
Richard Wagner: Siegfried-Idyll WWV103  (symphonische Dichtung in E-Dur)
Alexander von Zemlinsky: „Maiblumen blühten überall“ für Sopran und Streicher (Orchesterlied nach einem Text von Richard Dehmel)
Gustav Mahler: Symphonie Nr. 4 für großes Orchester und Sopran-Solo (basierend auf einem Gedicht aus „Des Knaben Wunderhorn“)

Sopran: Marianna SZIVKOVA (Zemlinsky), Jelena RADOJČIĆ (Mahler)

Dirigenten: Jooan MUN (Studierender der KUG), Wolfgang DÖRNER

Es spielt das Orchester der Kunstuniversität Graz.

Das Karl-Böhm-Konzert wurde in Erinnerung an den aus Graz stammenden berühmten Dirigenten ins Leben gerufen. Es war das erste Konzert im 1982 gestarteten Abonnementzyklus der heutigen Kunstuniversität Graz und bildet seither einen festen Bestandteil dieser Reihe.

Karl-Böhm-Konzert im Hauptabo an der KUG
Veranstaltet von der Gesellschaft der Freunde der KUG

Zeit: 9. Mai 2012, 19.45 Uhr
Ort: Stefaniensaal, Grazer Congress
Restarten: Zentralkartenbüro/Abendkasse
Studierende: freie Restplatzkarten
Weitere Infos: Tel.: 0316/389-1330


Downloads:

PA karl boehm konzert 39 KB, pdf


Kommentare:

Kommentar verfassen:

* - Pflichtfeld

*

*
*

*