„Lothar-Cremer-Preis“ 2012 geht an Franz Zotter

Foto: Ralf BaumgartnerFoto: Ralf Baumgartner
Fotos | Videos | 1 von 1 |

„Lothar-Cremer-Preis“ 2012 geht an Franz Zotter

erstellt am 04. April 2012

KUG-Wissenschaftler ausgezeichnet

Franz Zotter, Senior Scientist am Institut für Elektronische Musik und Akustik der KUG, erhielt am 20. März 2012 in Darmstadt den diesjährigen „Lothar-Cremer-Preis“. Diese Auszeichnung der Deutschen Gesellschaft für Akustik (DEGA) wurde ihm für seine Leistungen auf den Gebieten der räumlichen Audiotechnik und der musikalischen Akustik verliehen.

Die DEGA verleiht jeweils einmal jährlich während der Jahrestagung DAGA den „Lothar-Cremer-Preis“ für herausragende Leistungen von NachwuchswissenschaftlerInnen. Der Preis ist nach Lothar Cremer benannt (1905-1990), einem der führenden Wissenschaftler des 20. Jahrhunderts auf dem Gebiet der Technischen Akustik.

Die Fachexpertise von Hrn. Zotter fließt direkt in das COMET-Projekt "Advanced Audio Processing" mitein.
Herausragende Ideen werden dadurch in konkreten industrienahen Anwendungen umgesetzt.
Weitere Infos unter www.comet-aap.at

 


Kommentare:

Kommentar verfassen:

* - Pflichtfeld

*

*
*

*