Von guten und schlechten Irrtümern

Foto-Credit: Franziska Tschuschke
Fotos | Videos | 1 von 1 |

Von guten und schlechten Irrtümern

erstellt am 03. November 2011

Symposion zum Thema "Exzellenz durch Umgang mit Fehlern"

Wann müssen wir Fehler machen, um zu lernen, und wann sollten wir sie vermeiden? Und wenn wir sie machen – wie ist es am sinnvollsten, mit ihnen umzugehen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das internationale Symposion "Exzellenz durch Umgang mit Fehlern" vom 11. bis 12. November 2011 an der Kunstuniversität Graz. Neben MusikerInnen kommen unter anderem auch PsychologInnen und MedizinerInnen zu Wort. 

"Beim Lernen und Lehren, im musikalischen Bereich genau wie in anderen Disziplinen,  ist der effiziente Umgang mit Fehlern ausschlaggebend für die Qualität des Unterrichts, Übens und Bühnenauftritts. Er bestimmt darüber hinaus die fachliche Entwicklung und die gesamte berufliche Laufbahn", so Professorin Silke Kruse-Weber, Organisatorin des Symposions und Verantwortliche für den Fachbereich Instrumental- und Gesangspädagogik an der KUG.    

"Die Anforderungen sind gerade an MusikerInnen extrem hoch. Das Publikum geht aufgrund der medialen Präsenz davon aus, dass sie fehlerfrei spielen. Eine  Niederlage produktiv nutzen zu können, will gelernt sein!" so Kruse-Weber. Im Rahmen des Symposions sollen deshalb nicht nur die individuellen Haltungen und Strategien zum Umgang mit Fehlern, sondern auch die gesellschaftlichen und bildungspolitischen Rahmenbedingungen kritisch hinterfragt werden.

Bekannt unter dem Begriff "Error management" steht das Thema "Fehler" im Brennpunkt zahlreicher Dis­ziplinen. So kommen beim Symposion Fachleute verschiedenster Bereiche zusammen, um die Syn­ergien eines interdisziplinären Austausches zu nutzen. Vortragende sind zum einen bekannte VertreterInnen der musikpädagogischen Forschung und MusikerInnen, zum anderen MedizinerInnen, PsychologInnen, MusikwissenschaftlerInnen und UnternehmerInnen.

Das Symposion richtet sich ausdrücklich auch an ein interessiertes Laien-Publikum.

Weitere Informationen und Anmeldung:
Univ.Prof. Mag. Dr. Silke Kruse-Weber:
silke.kruse-weber(at)kug.ac.at
Tel. 0316/389-3737
www.impg.at

 


Downloads:

PA Symposion Exzellenz Fehler KUG 31 KB, pdf
Programmheft 31102011 3.1 MB, pdf


Kommentare:

Kommentar verfassen:

* - Pflichtfeld

*

*


*