Alle Veranstaltungen

Belenus Quartett; Foto: Johannes Gellner

! Ausgezeichnet !

PreisträgerInnen inter-nationaler Wettbewerbe zeigen am 10. und 11. Februar im György-Ligeti-Saal des MUMUTH ihr besonderes Können. Zu erleben sind das Belenus Quartett (Schweiz/ Deutschland) sowie Peter Klimo (USA) am Klavier.

EUphony Youth Orchestra 2013; Foto: Dagmar Leis

EUphony Youth Orchestra

Bei dem Konzert des Orchesters am 2. März im Grazer Stefaniensaal sind Musikstudierende aus Bratislava, Budapest, Cluj-Napoca, Graz, Ljubljana und Zagreb vereint zu einem gemeinsamen Klangkörper.

Mahler 5

Mit seiner 5. Symphonie dringt Gustav Mahler wie nie zuvor in innere Abgründe vor und stürzt die Zuhörer in ein Wechselbad der Gefühle. Kontrastierend dazu wird am 17. März im Stefaniensaal ein Klavierkonzert von W. A. Mozart geboten. Solist ist Philipp Scheucher.

Keine Veranstaltungen am 06.02.2016. Nächste Veranstaltung(en)

10.02. 16
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

! Ausgezeichnet !
(Hauptabonnement - 6. Veranstaltung)

Franz Schubert/Franz Liszt: Lieder S560/10, S558/9 und 10 ▪ Franz Liszt: aus „Années de pèlerinage“ S161/5 ▪ Ludwig van Beethoven: Streichquartett Nr. 10 Es-Dur op. 74 ▪ Antonín Dvořák: Klavierquintett A-Dur op. 81 | Belenus Quartett (Schweiz/Deutschland): Seraina PFENNINGER & Anne BATTEGAY – Violine, Esther FRITZSCHE – Viola, Jonas VISCHI – Violoncello | Peter KLIMO (USA) – Klavier
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

11.02. 16
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

! Ausgezeichnet !
(Hauptabonnement - 6. Veranstaltung)

Franz Schubert/Franz Liszt: Lieder S560/10, S558/9 und 10 ▪ Franz Liszt: aus „Années de pèlerinage“ S161/5 ▪ Ludwig van Beethoven: Streichquartett Nr. 10 Es-Dur op. 74 ▪ Antonín Dvořák: Klavierquintett A-Dur op. 81 | Belenus Quartett (Schweiz/Deutschland): Seraina PFENNINGER & Anne BATTEGAY – Violine, Esther FRITZSCHE – Viola, Jonas VISCHI – Violoncello | Peter KLIMO (USA) – Klavier
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

25.02. 16
  • Institut 3 Saiteninstrumente

Violoncello

Studierende von Julian Arp

26.02. 16
  • Institut 3 Saiteninstrumente

Violoncello

Studierende von Andrea Molnar

27.02. 16
  • Institut 7 Gesang, Lied, Oratorium
  • Institut 1 Komposition, Musiktheorie, Musikgeschichte und Dirigieren

Gaetano Donizetti: Don Pasquale

Konzertante Aufführung in der Kammerorchesterfassung von Beomseok Yi | Gesangsstudierende des Instituts 7 | Kammerensemble/-chor der KUG | DirigentInnen: Studierende der KUG | Gesamtleitung: Günter FRUHMANN, Tom SOL, Bernhard SCHNEIDER

29.02. 16
  • Institut 7 Gesang, Lied, Oratorium
  • Institut 1 Komposition, Musiktheorie, Musikgeschichte und Dirigieren

Gaetano Donizetti: Don Pasquale

Konzertante Aufführung in der Kammerorchesterfassung von Beomseok Yi | Gesangsstudierende des Instituts 7 | Kammerensemble/-chor der KUG | DirigentInnen: Studierende der KUG | Gesamtleitung: Günter FRUHMANN, Tom SOL, Bernhard SCHNEIDER

29.02. 16
  • Institut 2 Klavier

Klavier
Vorbereitung & Hochbegabte

Studierende von Zoltan Füzessery , Anna Ulaieva

  • Beginn 19:00 , Aula
29.02. 16
  • Institut 6 Kirchenmusik und Orgel

Orgel

Johann Sebastian Bach: Toccaten und Sonaten | Gunther ROST – Orgel | Tontechnik: Martin RUMORI, Jan ROČNIK | Einführung: Stjepan MOLNAR (19.30: Einführung)

29.02. 16
  • Institut 8 Jazz

KUG Jazz – live!

Svitlana VARAVA Quartet

  • Beginn 20:00 , WIST Moserhofgasse
02.03. 16
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

EUphony
(Hauptabonnement - 7. Veranstaltung)

Das EUphony Youth Orchestra vereint Musikstudierende aus Bratislava, Budapest, Cluj-Napoca, Graz, Ljubljana und Zagreb zu einem gemeinsamen Klangkörper. Auch in diesem Jahr ist es auf seiner Tournee durch Mitteleuropa in Graz zu Gast
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

17.03. 16
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Mahler 5
(Hauptabonnement - 8. Veranstaltung)

Mozart sagt über sein Klavierkonzert: „Die Concerten sind eben das Mittelding zwischen zu schwer und zu leicht – sind sehr brillant – angenehm in die ohren ... " Im Kontrast dazu steht Mahlers 5. Symphonie, mit der er in innere Abgründe vordringt wie nie zuvor – ein Wechselbad der Gefühle, eine gigantische Filmmusik ohne Film • Klavier: Philipp SCHEUCHER | Orchester der KUG | Dirigent: Marc PÍOLLET
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

09.04. 16

Walzerschritt und Polkahit
(Familienprogramm - 4. Veranstaltung)

Ein Konzert unter Donner und Blitz mit Tritsch-tratsch an der blauen Donau. Wer hat diese schwungvolle Musik des berühmten Walzer-und Polkakönigs Johann Slrauß-Sohn, seiner Brüder und seinesVaters schon von einer Kontrabass-Band gehört? • Kontrabass-Studierende von Ernst Weissensteiner | Konzept/Moderation: Marko Simsa
Eintrittskarten: kinderabo@kug.ac.at; Konzert-/Abendkassa;

13.04. 16
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Zusammenspiel
(Hauptabonnement - 9. Veranstaltung)

Hier wird das Motto der Kunstuniversität Graz zum Programm – Kammermusik immer wieder neu definiert
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

14.04. 16
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Zusammenspiel
(Hauptabonnement - 9. Veranstaltung)

Hier wird das Motto der Kunstuniversität Graz zum Programm – Kammermusik immer wieder neu definiert
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

20.04. 16
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Generations
(abo@MUMUTH - 4. Veranstaltung)

2015 haben beide ihren 50er gefeiert, 2016 stehen ihre Orchester erstmals gemeinsam auf der Bühne: das Institut Jazz und das Institut Oberschützen • KUG JazzOrchester | Orchester des Instituts Oberschützen | DirigentInnen: Michael ABENE und Studierende der Studienrichtungen Ensembleleitung Jazz und Jazzkomposition
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

27.04. 16
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Carmina Burana
(Hauptabonnement - 10. Veranstaltung)

Lebendig, prall, humorvoll, sinnlich, bildstark und archaisch: Carl Orffs berühmtestes Werk nach Gedichten aus dem 12. Jahrhundert ist immer wieder ein ganz besonderes Erlebnis – für Ausführende wie Zuhörende • Orchester der KUG | KUG-Chor (Einstudierung: Franz JOCHUM) | Dirigent: Ed SPANJAARD
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

04.05. 16
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Schlafes Bruder
(abo@MUMUTH - 5. Veranstaltung)

In Robert Schneiders Romanbestseller „Schlafes Bruder“ spielt die Musik die Hauptrolle. Auf dieser Basis begeben sich Orgel- und Schauspielstudierende gemeinsam auf die Suche nach der Faszination von Schneiders „Klangstürmen“. • Orgel- und Schauspielstudierende
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

12.05. 16
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Hoor je mij? Ich hör dich wohl ...
(Hauptabonnement - 11. Veranstaltung)

Was passiert, wenn Schauspielstudierende zweier verschiedener Sprachen zusammenkommen, um gemeinsam eine Produktion zu erarbeiten? Eine Stückentwicklung von Arnhemer und Grazer Theaterstudierenden entlang und jenseits sprachlicher Fugen • Studierende der Institute Schauspiel GRAZ & ARNHEM | Ausstattung: Studierende/r des Instituts Bühnengestaltung | Regie: Ali M. ABDULLAH
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

13.05. 16
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Hoor je mij? Ich hör dich wohl ...
(Hauptabonnement - 11. Veranstaltung)

Was passiert, wenn Schauspielstudierende zweier verschiedener Sprachen zusammenkommen, um gemeinsam eine Produktion zu erarbeiten? Eine Stückentwicklung von Arnhemer und Grazer Theaterstudierenden entlang und jenseits sprachlicher Fugen • Studierende der Institute Schauspiel GRAZ & ARNHEM | Ausstattung: Studierende/r des Instituts Bühnengestaltung | Regie: Ali M. ABDULLAH
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

14.05. 16
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Hoor je mij? Ich hör dich wohl ...
(Hauptabonnement - 11. Veranstaltung)

Was passiert, wenn Schauspielstudierende zweier verschiedener Sprachen zusammenkommen, um gemeinsam eine Produktion zu erarbeiten? Eine Stückentwicklung von Arnhemer und Grazer Theaterstudierenden entlang und jenseits sprachlicher Fugen • Studierende der Institute Schauspiel GRAZ & ARNHEM | Ausstattung: Studierende/r des Instituts Bühnengestaltung | Regie: Ali M. ABDULLAH
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

17.05. 16
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Hoor je mij? Ich hör dich wohl ...
(Hauptabonnement - 11. Veranstaltung)

Was passiert, wenn Schauspielstudierende zweier verschiedener Sprachen zusammenkommen, um gemeinsam eine Produktion zu erarbeiten? Eine Stückentwicklung von Arnhemer und Grazer Theaterstudierenden entlang und jenseits sprachlicher Fugen • Studierende der Institute Schauspiel GRAZ & ARNHEM | Ausstattung: Studierende/r des Instituts Bühnengestaltung | Regie: Ali M. ABDULLAH
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

18.05. 16
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Hoor je mij? Ich hör dich wohl ...
(Hauptabonnement - 11. Veranstaltung)

Was passiert, wenn Schauspielstudierende zweier verschiedener Sprachen zusammenkommen, um gemeinsam eine Produktion zu erarbeiten? Eine Stückentwicklung von Arnhemer und Grazer Theaterstudierenden entlang und jenseits sprachlicher Fugen • Studierende der Institute Schauspiel GRAZ & ARNHEM | Ausstattung: Studierende/r des Instituts Bühnengestaltung | Regie: Ali M. ABDULLAH
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

19.05. 16
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Hoor je mij? Ich hör dich wohl ...
(Hauptabonnement - 11. Veranstaltung)

Was passiert, wenn Schauspielstudierende zweier verschiedener Sprachen zusammenkommen, um gemeinsam eine Produktion zu erarbeiten? Eine Stückentwicklung von Arnhemer und Grazer Theaterstudierenden entlang und jenseits sprachlicher Fugen • Studierende der Institute Schauspiel GRAZ & ARNHEM | Ausstattung: Studierende/r des Instituts Bühnengestaltung | Regie: Ali M. ABDULLAH
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

20.05. 16

Ein Hut, ein Stock, ein Regenschirm
(Schulprogramm - 4. Veranstaltung)

Eine Spielgeschichte in mehreren Sprachen und Musik. An der KUG sprechen wir viele Sprachen, denn wir haben Menschen aus vielen verschiedenen Ländern hier. ln dieser Veranstaltung erzählen sie gemeinsam eine Geschichte, in einer Sprache, die sie selbst erfinden und zusammenbauen, sodass sie einander und alle sie verstehen können. • Schauspiel- und andere Studierende | Konzept: Sieglinde Roth
Eintrittskarten: kinderabo@kug.ac.at; Konzert-/Abendkassa;

20.05. 16
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Hoor je mij? Ich hör dich wohl ...
(Hauptabonnement - 11. Veranstaltung)

Was passiert, wenn Schauspielstudierende zweier verschiedener Sprachen zusammenkommen, um gemeinsam eine Produktion zu erarbeiten? Eine Stückentwicklung von Arnhemer und Grazer Theaterstudierenden entlang und jenseits sprachlicher Fugen • Studierende der Institute Schauspiel GRAZ & ARNHEM | Ausstattung: Studierende/r des Instituts Bühnengestaltung | Regie: Ali M. ABDULLAH
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

21.05. 16

Ein Hut, ein Stock, ein Regenschirm
(Familienprogramm - 5. Veranstaltung)

Eine Spielgeschichte in mehreren Sprachen und Musik. An der KUG sprechen wir viele Sprachen, denn wir haben Menschen aus vielen verschiedenen Ländern hier. ln dieser Veranstaltung erzählen sie gemeinsam eine Geschichte, in einer Sprache, die sie selbst erfinden und zusammenbauen, sodass sie einander und alle sie verstehen können. • Schauspiel- und andere Studierende | Konzept: Sieglinde Roth
Eintrittskarten: kinderabo@kug.ac.at; Konzert-/Abendkassa;

11.06. 16
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

The Turn of the Screw
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Oper in einem Prolog und zwei Akten von Benjamin Britten nach der gleichnamigen Novelle von Henry James. Das Grauen greift Raum – und am Ende, soviel ist sicher, ist eine Person tot. Alles andere bleibt zu untersuchen • Studierende des Instituts Musiktheater | Opernorchester der KUG | Musikalische Leitung: Bernhard STEINER | Inszenierung: Roman HOVENBITZER | Ausstattung: Studierende/r des Instituts Bühnengestaltung
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

13.06. 16
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

The Turn of the Screw
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Oper in einem Prolog und zwei Akten von Benjamin Britten nach der gleichnamigen Novelle von Henry James. Das Grauen greift Raum – und am Ende, soviel ist sicher, ist eine Person tot. Alles andere bleibt zu untersuchen • Studierende des Instituts Musiktheater | Opernorchester der KUG | Musikalische Leitung: Bernhard STEINER | Inszenierung: Roman HOVENBITZER | Ausstattung: Studierende/r des Instituts Bühnengestaltung
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

15.06. 16
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

The Turn of the Screw
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Oper in einem Prolog und zwei Akten von Benjamin Britten nach der gleichnamigen Novelle von Henry James. Das Grauen greift Raum – und am Ende, soviel ist sicher, ist eine Person tot. Alles andere bleibt zu untersuchen • Studierende des Instituts Musiktheater | Opernorchester der KUG | Musikalische Leitung: Bernhard STEINER | Inszenierung: Roman HOVENBITZER | Ausstattung: Studierende/r des Instituts Bühnengestaltung
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

17.06. 16
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

The Turn of the Screw
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Oper in einem Prolog und zwei Akten von Benjamin Britten nach der gleichnamigen Novelle von Henry James. Das Grauen greift Raum – und am Ende, soviel ist sicher, ist eine Person tot. Alles andere bleibt zu untersuchen • Studierende des Instituts Musiktheater | Opernorchester der KUG | Musikalische Leitung: Bernhard STEINER | Inszenierung: Roman HOVENBITZER | Ausstattung: Studierende/r des Instituts Bühnengestaltung
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

19.06. 16
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

The Turn of the Screw
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Oper in einem Prolog und zwei Akten von Benjamin Britten nach der gleichnamigen Novelle von Henry James. Das Grauen greift Raum – und am Ende, soviel ist sicher, ist eine Person tot. Alles andere bleibt zu untersuchen • Studierende des Instituts Musiktheater | Opernorchester der KUG | Musikalische Leitung: Bernhard STEINER | Inszenierung: Roman HOVENBITZER | Ausstattung: Studierende/r des Instituts Bühnengestaltung
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

24.06. 16
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Scan II – ein Projekt des Klangforum Wien mit dem Komponisten Klaus Lang und Musik aus der Barockzeit
(abo@MUMUTH - 6. Veranstaltung)

Der Höhepunkt jedes PPCM-Studienjahres: auf der Bühne MusikerInnen des Klangforum Wien gemeinsam mit ihren Studierenden – erstmals in Zusammenarbeit mit dem Institut Alte Musik und Aufführungspraxis. Die zerbrechlichen Klänge des Komponisten Klaus Lang treten in ein Wechselspiel mit Barockmusik • Studierende des Instituts Alte Musik und Aufführungspraxis, Studierende der Studienrichtung Performance Practice in Contemporary Music (PPCM) sowie Mitglieder des Klangforum Wien
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

Monatsfolder

Abonnements an der Kunstuni Graz



Rubrik ”Damals”"