Feste, Feiern



Die Redoute findet statt. KünstlerInnen und Programmverantwortliche modifizieren die Gestaltung dieser Langen Nacht der Kunstuniversität Graz vor dem Hintergrund der Trauer in Graz.

Rektorin Elisabeth Freismuth: "Wir haben uns mit den tragischen Ereignissen von letzten Samstag sehr ausführlich auseinandergesetzt und sind zur Entscheidung gelangt, die Redoute nicht abzusagen.

Gerade in diesen Tagen voller Bestürzung und Traurigkeit ist ein Ereignis wichtig, das uns den Glauben an den Menschen als geistvolles, kreatives und kultiviertes Wesen wieder zu geben vermag. Die Universität weiß sich in der Verantwortung, sich mit diesen Geschehnissen künstlerisch und wissenschaftlich auseinanderzusetzen und sieht die Redoute vor diesem Hintergrund als einen Abend der Diversität, der auch als Teil unseres gesellschaftspolitischen Auftrags verstanden wird. Die Veranstaltung soll ein deutliches Zeichen des Zusammenhalts sein."


Keine Veranstaltungen am 03.04.2012. Nächste Veranstaltung(en)

21.05. 12
  • Zentrum für Genderforschung
  • Vizerektor für Lehre

Verleihung
der Genderpreise 2011/12

Musik von Germaine Tailleferre und Francis Poulenc, Briefe von Ingeborg Bachmann und Paul Celan | Kammermusik- und Schauspiel-Studierende der KUG | Musikalische Einstudierung: Claudia MICHELETTI | Szenische Einstudierung: Regine PORSCH, Axel RICHTER | Organisation: Eike STRAUB, Andreas DORSCHEL | Information: Christina Lessiak, 0316/389-3281

  • Beginn 17:30 , Aula
22.06. 12

REDOUTE 2012

  • Beginn 19:30 , Kunstuniversität Graz

06.07. 12

Sponsionen & Promotionen

06.10. 12
  • Vizerektorin für Forschung
  • in Kooperation mit musikprotokoll 2012

Verleihung des Reinhard-Schulz-Preises für zeitgenössische Musikpublizistik

Information und Tickets: new.musikprotokoll.mur.at

  • Beginn 21:00 , Opernring 5, Camp: Black Cube
13.12. 12

VERLEIHUNG des Dr. Karl Böhm Stipendiums und der Begabtenstipendien der Stadt Graz

Dr. Karl Böhm Stipendium: Manuel GANGL – Klarinette | Begabtenstipendien: Leon AVAGYAN, Karel ERIKSSON, Tibor GYENGE, Claudia Maria KAINBERGER, Bianka KAROLYI, Klaudia TANDL

28.06. 13

Redoute 2013

Lange Nacht der Kunstuniversität Graz

  • Beginn 19:30 , Palais Meran, MUMUTH; Leonhardstraße 15, 8010 Graz
06.07. 13

Sponsionen & Promotionen

13.11. 13

Festakt
50 Jahre KUG

(Geschlossene Veranstaltung)

16.01. 14

PreisträgerInnen-Konzert

Verleihung der Würdigungspreise der KUG und des BMWF sowie des Dr. Karl Böhm-Stipendiums 2013 der Stadt Graz

16.01. 14

VERLEIHUNG des Dr. Karl Böhm Stipendiums und der Begabtenstipendien der Stadt Graz

18.06. 14
  • Zentrum für Genderforschung
  • Vizerektor für Lehre

Verleihung Genderpreis

Musikalische Beiträge u. a. von Mel Bonis sowie szenische Beiträge aus dem Themenbereich Sartre/de Beauvoir

27.06. 14
  • Stabsstelle Fundraising und Sponsoring

REDOUTE 2014

  • Beginn 19:30 , Palais Meran / MUMUTH
04.07. 14

Sponsionen & Promotionen

28.10. 14

INAUGURATION
von Rektorin Elisabeth FREISMUTH

(geschlossene Veranstaltung)

09.12. 14
  • gemeinsam mit dem Kulturamt der Stadt Graz

Stipendien-Verleihung & Konzert

Dr.-Karl-Böhm-Stipendium an Alexander MUHR
Begabtenstipendien der Stadt Graz
Würdigungspreise der KUG

12.06. 15
  • Institut 12 Oberschützen

Festakt
Lange Nacht der Klänge – 50 Jahre Institut Oberschützen

Werke vom Solo bis zum Orchester: Vivaldis „Vier Jahreszeiten" sowie Johann Strauss, Astor Piazzolla und Jazzkompositionen

  • Beginn 17:00 , Kultur- und Universitätszentrum Oberschützen
19.06. 15
  • Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an der KUG

ÖH-Fest

Grazer Klezmer Band, Saint Chameleon, Xafer, DJ Ben

  • Beginn 19:00 , Aula
26.06. 15

REDOUTE 2015

"Wir haben uns mit den tragischen Ereignissen vom letzten Samstag sehr ausführlich auseinandergesetzt und sind zur Entscheidung gelangt, die Redoute nicht abzusagen. Gerade in diesen Tagen voller Bestürzung und Traurigkeit ist ein Ereignis wichtig, das uns den Glauben an den Menschen als geistvolles, kreatives und kultiviertes Wesen wieder zu geben vermag. Die Universität weiß sich in der Verantwortung, sich mit diesen Geschehnissen künstlerisch und wissenschaftlich auseinanderzusetzen und sieht die Redoute vor diesem Hintergrund als einen Abend der Diversität, die auch als Teil unseres gesellschaftspolitischen Auftrags verstanden wird. Die Veranstaltung soll ein deutliches Zeichen des Zusammenhalts sein." Rektorin Elisabeth Freismuth

  • Beginn 19:30 , Palais Meran / MUMUTH / Theater im Palais
03.07. 15

Sponsionen & Promotionen