Mobilität im Rahmen von Erasmus

Erasmus für Lehrende (TA), Weiterbildung und Training (STT)

Das Programm für lebenslanges Lernen (LLL) der Europäischen Union sieht auch weiterhin die Möglichkeit vor, kurzfristig Lehrende auszutauschen. Voraussetzung dafür ist eine Antragstellung im Rahmen des "Hochschulvertrages" mit der EU-Kommission durch die Universität. Die jährliche Antragstellung wird durch die Abteilung für Internationale Beziehungen abgewickelt. Die Universität für Musik und darstellende Kunst Graz (KUG) führt Aktivitäten im Bereich Lehrendenmobilität (TA) seit 1995 durch. Seit 2007 neu hinzugekommen ist die Personalmobilität – Weiterbildung/Training (STT)

Lehrendenmobilität bzw. Personalmobilität

  • Lehraufenthalte (Teaching Assignment – TA): es ist keine Minimaldauer vorgesehen, es besteht die Verpflichtung, dass mindestens 5 Stunden unterrichtet werden.
    Die maximale Dauer beträgt 8 Wochen.
  • Weiterbildungsaufenthalte (Staff Training – STT): Auslandsaufenthalte zum Zweck der Weiterbildung müssen mindestens 1 Woche andauern und sind auf max. 6 Wochen begrenzt.
    Kürzere Aufenthalte bedürfen der genauen Begründung.
  • Die/der Lehrende/KUG-Angehörige muss offiziell von der Gastinstitution eingeladen werden.
  • Der Lehraufenthalt der/des Gastdozent/inn/en (Workshop, Seminar, Vorlesung, Lecture Recital etc.) sollte einen wesentlichen Beitrag zum regulären Studienprogramm der Gasthochschule leisten und muss in das Studienprogramm der Partnerinstitution integriert sein.
  • Idealerweise finden Aktivitäten im Rahmen der Lehrendenmobilität im Austausch statt.

Zielsetzungen

  • Studierenden, die nicht aktiv als Austauschstudierende an Mobilitätsprogrammen teilnehmen können, wird die Möglichkeit geboten, vom Fachwissen der HochschullehrerInnen aus anderen europäischen Hochschulen zu profitieren.
  • Die Hochschulen können ihr Lehrangebot erweitern.
  • Den Lehrenden werden Möglichkeiten zur Weiterbildung im internationalen Kontext eröffnet.
  • Die Verbindung zwischen den Hochschulen wird gestärkt.
  • Antragstellung für das Studienjahr laufend möglich.
  • Um die rechtzeitige Bekanntgabe einer geplanten Mobilität in der AIB wird gebeten.


Download Formulare zur Lehrendenmobilität TA

Download der Reisekostenzuschuss Richtlinien

Zu unseren Partneruniversitäten