Mozart am Hammerklavier

2020 (Vol. 60, 1 CD)


Es ist mir als geschäftsführendem Vizerektor der KUG eine Freude, die vorliegende Klangdebüt-CD präsentieren zu dürfen. Sie macht musikalisch lustvoll die intensive Auseinandersetzung mit historisch informierter Aufführungspraxis an der KUG hörbar. Dafür ist allen Beteiligten ein herzlicher Dank auszusprechen!
„Mozart auf dem Hammerklavier“ lädt zugleich dazu ein, sich den berühmten Komponisten als Interpreten – konkret als Pianisten – vorzustellen. Ganz in diesem Sinne freue ich mich auch als Musiker, der selbst das Klavier gewählt hat, über diesen Tonträger. Wie wir von Vater Leopold wissen, ließ Wolfgang Amadé sich sein Hammerklavier, sofern das möglich war, zu seinen Auftritten tragen (sein „Walter“ aus den 1780er-Jahren war dazu auf Grund des vergleichsweise geringen Gewichts auch deutlich besser geeignet als ein Steinway, Bösendorfer oder Fazioli unserer Tage), so fand er im Konzertsaal den originalen Mozart-Klang vor – und die originalen technischen Möglichkeiten für seine Interpretation. Er soll schließlich auch bauliche Verbesserungen am Instrument vornehmen haben lassen.
Unser Hammerklavier ist zwar nicht das originale – und dieses (es wurde 1856, im Jubiläumsjahr anlässlich des 100. Geburtstages W. A. Mozarts, von dessen Sohn Carl Thomas der Stiftung Mozarteum überlassen) klingt inzwischen vielleicht auch nicht mehr ganz so wie seinerzeit. Aber das für diese KUG-Aufnahme gewählte Instrument kommt dem wahrscheinlichen historischen Klangbild unseren Informationen nach (siehe oben) sehr nah.
Wenn Sie, geschätzte Hörerinnen und Hörer, also die silberne Scheibe einlegen und auf Play drücken, brauchen Sie nur die Augen zu schließen, um der Vorstellung ganz nah zu sein, Wolfgang Amadé Mozart habe sein Instrument zu Ihnen ins Wohnzimmer gestellt und spielte hier extra für Sie. Wir wünschen Ihnen viel Freude!

Eike Straub
Geschäftsführender Vizerektor der Kunstuniversität Graz
(von Oktober 2018 bis März 2020)


Titelliste:

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Zwölf Variationen C-Dur KV 265
1 Thema [00:47]
2 Variation I [00:41]
3 Variation II [00:41]
4 Variation III [00:47]
5 Variation IV [00:39]
6 Variation V [00:48]
7 Variation VI [00:41]
8 Variation VII [00:41]
9 Variation VIII [00:55]
10 Variation IX [00:51]
11 Variation X [00:42]
12 Variation XI [02:58]
13 Variation XII [01:18]

Gaivilė Simaitytė

* * * *

Wolfgang Amadeus Mozart
Sonate D-Dur KV 311
14 Allegro con spirito [07:02]
15 Andante con espressione [06:28]
16 Rondeau. Allegretto [06:30]

Anfisa Bobylova

* * * *

Wolfgang Amadeus Mozart
17 Fantasie d-Moll KV 397 [05:31]

Gaivilė Simaitytė

* * * *

Wolfgang Amadeus Mozart
Suite C-Dur KV 399
18 Ouverture [04:02]
19 Allemande [04:05]
20 Courante [02:13]

Massimo Parise

* * * *

Wolfgang Amadeus Mozart
Sonate B-Dur KV 333
21 Allegro [07:24]
22 Andante cantabile [07:44]
23 Allegretto grazioso [06:08]

Stipe Bilić