Concerts

Keine Veranstaltungen am 10.12.2016. Nächste Veranstaltung(en)

12.12. 16
  • Institut 4 Blas- und Schlaginstrumente

Trompete

Studierende von Stanislav Arnold

12.12. 16
  • Institut 2 Klavier

Klavier

Studierende von Manfred Tausch

  • Beginn 16:00 , Aula
12.12. 16
  • Institut 12 Oberschützen

Orgel

Studierende von Ulrike Wegele-Kefer

12.12. 16
  • Institut 5 Musikpädagogik

Meet4Music
Theater

Leitung: Lorenz Kabas
Information: igp@kug.ac.at oder +43 316 389-3281

12.12. 16
  • Institut 12 Oberschützen

Violine

Studierende von Sylvia-Elisabeth Viertel

12.12. 16
  • Institut 3 Saiteninstrumente

Violine

Studierende von Maighread Mc Crann

  • Beginn 19:00 , Aula
12.12. 16
  • Institut 4 Blas- und Schlaginstrumente
  • Institut 1 Komposition, Musiktheorie, Musikgeschichte und Dirigieren

EIN FAGÖTTLICHER ABEND

Betes Ribes, Vanhal, Dubois, Schickele, Kim, Corette, Crusell | Krisztina FALUDY, David SEIDEL – Fagott | Fagottquartette: Studierende von Markus SCHÖN und Matthew SMITH | Sinfonisches Blasorchester | Leitung: Bruno GARCIA CAMPO, Nassir HEIDARIAN-RASTY

12.12. 16
  • Institut 15 Alte Musik und Aufführungspraxis

Blockflöte

Studierende von Andreas Böhlen

12.12. 16
  • Institut 8 Jazz

KUG Jazz – live!
Vocal Night I

Leitung: Dena DeRose

  • Beginn 20:00 , WIST Moserhofgasse
13.12. 16
  • Institut 15 Alte Musik und Aufführungspraxis
  • Institut 14 Musikästhetik
  • Institut 2 Klavier

MODERATIONSKONZERT
Komponierende Musikerinnen aus der Musikwelt des 18./19. Jahrhunderts

Studierende von Renate Bozic , Katharina Brand , Ingeborg Harer
Schumann, Paradis, Lebrun, Danzi-Marchand, Martines u. a.

13.12. 16
  • Institut 3 Saiteninstrumente

Violoncello

Studierende von Kerstin Feltz

  • Beginn 16:00 , Aula
13.12. 16
  • Institut 2 Klavier

KAMMERMUSIK

Studierende von Chia Chou

13.12. 16
  • Institut 5 Musikpädagogik

Meet4Music
Gamelan

Leitung: Gerd GRUPE | Information: igp@kug.ac.at oder +43 316 389-3281

13.12. 16
  • Institut 12 Oberschützen

Fagott

Studierende von David Seidel

13.12. 16
  • Institut 15 Alte Musik und Aufführungspraxis
  • Institut 6 Kirchenmusik und Orgel
  • Institut 2 Klavier

PREISTRÄGERINNEN-KONZERT
des Martha-Debelli-Stipendien-Wettbewerbs

13.12. 16
  • Institut 7 Gesang, Lied, Oratorium

LIEDINTERPRETATION

Studierende von Gerhard Zeller

  • Beginn 18:00 , Grillparzerstraße 2, NOMOS.Gerhard Zeller-Institut
13.12. 16
  • Institut 1 Komposition, Musiktheorie, Musikgeschichte und Dirigieren

KOMPOSITION
Tanztheater-Projekt

Minsoo CHANG (Studierender von Klaus LANG): Sonate II und Bokalije I | Tanz: Jean LEE | Alexandra RADOULOVA - Klavier | Dirigentin: RaiMonda SKABEIKAITĖ

13.12. 16
  • Institut 1 Komposition, Musiktheorie, Musikgeschichte und Dirigieren

ENSEMBLE FÜR NEUE MUSIK

Werke von Jöchl, Sersam, Xu, Lasic, Zarandy | Szilard BENES – Klarinette, Tsugumi SHIRAKURA – Klavier | Leitung: Edo MIČIĆ

13.12. 16
  • Institut 8 Jazz

KUG Jazz – live!
Vocal Night II

Leitung: Dena DeRose

  • Beginn 20:00 , WIST Moserhofgasse
13.12. 16
  • Institut 2 Klavier

KLAVIER-VOKALBEGLEITUNG

Studierende von Julius Drake

14.12. 16
  • Institut 4 Blas- und Schlaginstrumente

Flöte

Studierende von Nils Thilo Krämer

14.12. 16
  • Institut 4 Blas- und Schlaginstrumente

Klarinette

Studierende von Stefan Schilling

  • Beginn 19:00 , Aula
14.12. 16
  • Institut 4 Blas- und Schlaginstrumente

PERCUSSION

Studierende von Thomas Lechner , Ulrike Stadler
Psathas, Reich, Geng, Remington u. a.

14.12. 16
  • Johann-Joseph-Fux-Konservatorium des Landes Steiermark
  • Institut 5 Musikpädagogik

ADVENTKONZERT
Lieder und Weisen zur Vorweihnachtszeit

Volksmusik-Studierende der KUG und des Johann-Joseph-Fux-Konservatoriums | Moderation: Ernst ZWANZLEITNER (ORF)

  • Beginn 19:30 , Krottendorfer Str. 81, Steiermarkhof
14.12. 16
  • Institut 8 Jazz

KUG Jazz – live!
Ensemble Night

Leitung: Heinrich Kalnein von , Erwin Schmidt

  • Beginn 20:00 , WIST Moserhofgasse
14.12. 16
  • Institut 3 Saiteninstrumente

Violine

Studierende von Yair Kless

14.12. 16
  • Institut 8 Jazz

Jam Session

Leitung: Christian Havel

  • Beginn 21:30 , Münzgrabenstraße 103, Café Phönix
15.12. 16
  • Institut 12 Oberschützen

Horn

Studierende von Gergely Sugar

15.12. 16
  • Institut 12 Oberschützen

Viola

Studierende von Herbert Kefer

15.12. 16
  • Institut 3 Saiteninstrumente

Violine

Studierende von Vesna Stankovic-Moffatt

  • Beginn 16:00 , Aula
15.12. 16
  • Johann-Joseph-Fux-Konservatorium des Landes Steiermark
  • Institut 5 Musikpädagogik

STEIRISCHE HARMONIKA

Studierende von Sabine Allmer

  • Beginn 17:00 , Entenplatz 1b, Neuer Saal
15.12. 16
  • Institut 4 Blas- und Schlaginstrumente

FORUM LEHRPRAXIS

Leitung: Günter Meinhart
Studierende präsentieren ihre Lehrpraxisarbeit

15.12. 16
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Prolog im Saal
Made in Austria

Wissenswertes zu Werken & Aufführung
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

15.12. 16
  • Institut 2 Klavier

KAMMERMUSIK

Studierende von Claudia Micheletti

  • Beginn 19:00 , Aula
15.12. 16
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Made in Austria
(Hauptabonnement - 3. Veranstaltung)

Joseph Haydn: Abendlied zu Gott • Hugo Wolf: „Einkehr“ und „Resignation“ (aus „Sechs geistliche Lieder“) • Gustav Mahler: Liebst du um Schönheit; Arr. für 2 vierstimmige Chöre von N. Forte • Wolfram Wagner: verirrt; Vokale Fantasie für Chor, Klavier und Klarinettenquartett • Americ Goh: When ripe fruits fall (Uraufführung) | Chor der Musikpädagogik und Kammerchor der KUG | Instrumentalsoli: Studierende | Leitung: Johannes PRINZ
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

15.12. 16
  • Institut 8 Jazz

KUG Jazz – live!

Raphael VORRABER Quartet – „Roughly Chopped“

  • Beginn 20:00 , WIST Moserhofgasse
15.12. 16
  • Institut 7 Gesang, Lied, Oratorium

Gesang

Studierende von Ulf Bästlein

  • abgesagt
16.12. 16

Barock!
(Abo für junges Publikum - 2. Veranstaltung)

Es war einmal … eine Zeit, in der die reichen Leute gewaltige Perücken trugen und riesige Reifröcke. Sie lebten in Schlössern voller Gold, wuschen sich aber fast nie, sondern parfümierten sich nur. Am besten wussten sie, wie man feiert! Aber wie klingt das? | Studierende Alte Musik und Aufführungspraxis | Konzept: Ulla PILZ, Sieglinde ROTH
Eintrittskarten: kinderabo@kug.ac.at; Konzert-/Abendkassa;

16.12. 16

Barock!
(Abo für junges Publikum - 2. Veranstaltung)

Es war einmal … eine Zeit, in der die reichen Leute gewaltige Perücken trugen und riesige Reifröcke. Sie lebten in Schlössern voller Gold, wuschen sich aber fast nie, sondern parfümierten sich nur. Am besten wussten sie, wie man feiert! Aber wie klingt das? | Studierende Alte Musik und Aufführungspraxis | Konzept: Ulla PILZ, Sieglinde ROTH, Michael HELL
Eintrittskarten: kinderabo@kug.ac.at; Konzert-/Abendkassa;

16.12. 16
  • Institut 4 Blas- und Schlaginstrumente

Posaune

Studierende von David Luidold , Wolfgang Strasser

  • Beginn 13:00 , Aula
16.12. 16
  • Institut 4 Blas- und Schlaginstrumente

Posaune

Studierende von Thomas Eibinger

  • Beginn 16:00 , Aula
16.12. 16

Barock!
(Abo für junges Publikum - 2. Veranstaltung)

Es war einmal … eine Zeit, in der die reichen Leute gewaltige Perücken trugen und riesige Reifröcke. Sie lebten in Schlössern voller Gold, wuschen sich aber fast nie, sondern parfümierten sich nur. Am besten wussten sie, wie man feiert! Aber wie klingt das? | Studierende Alte Musik und Aufführungspraxis | Konzept: Ulla PILZ, Sieglinde ROTH, Michael HELL
Eintrittskarten: kinderabo@kug.ac.at; Konzert-/Abendkassa;

16.12. 16
  • Institut 2 Klavier

Klavier

Studierende von Otto Niederdorfer

  • Beginn 19:00 , Aula
16.12. 16
  • Institut 3 Saiteninstrumente

Violoncello

Studierende von Rudolf Leopold

17.12. 16
  • Institut 3 Saiteninstrumente

Viola

Studierende von Matthias Maurer

  • Beginn 16:00 , Aula
17.12. 16
  • Institut 6 Kirchenmusik und Orgel
  • gemeinsam mit der Salzburger Virgilschola

Gastspiel
CARMINA ADVENTUS
„Veni / Komm!“ Advent wie vor 700 Jahren

Gregorianischer Choral und mittelalterliche Lieder aus alten Klosterhandschriften | Studierende der Kunstuniversität Graz | Mitglieder der Salzburger Virgilschola | Rezitation: Sigrid HUMMEL | Leitung: Stefan ENGELS

  • Beginn 16:00 , Salzburg, Franziskanerkirche
17.12. 16
  • Institut 1 Komposition, Musiktheorie, Musikgeschichte und Dirigieren

Performance Practice in Contemporary Music

Studierende des Klangforums Wien | Klaus Lang: Rote Asche sowie verschiedene Solo-Literatur

18.12. 16
  • Institut 2 Klavier

Klavier

Studierende von Ayami Ikeba

  • Beginn 16:00 , Aula
19.12. 16
  • Institut 4 Blas- und Schlaginstrumente

Horn

Studierende von Matthias Rieß

  • Beginn 16:00 , Aula
19.12. 16
  • Institut 4 Blas- und Schlaginstrumente

Horn

Studierende von Peter Keserü

  • Beginn 19:00 , Aula
20.12. 16
  • Institut 12 Oberschützen

Violine
Violine - Hochbegabte & Vorbereitung

Studierende von Regina Brandstätter

21.12. 16
  • Institut 1 Komposition, Musiktheorie, Musikgeschichte und Dirigieren

Performance Practice in Contemporary Music

Studierende des Klangforums Wien | Simone Movio: ...come spirali..., Salvatore Sciarrino: Quintenttino Nr. 1 sowie verschiedene Solo-Literatur

25.01. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Sie husten, wir spielen
(Hauptabonnement - 5. Veranstaltung)

Ein Musikvermittlungs-Konzert, vielleicht mit Beethoven und Filmmusik – eine andere Art des Konzert-Erlebens für alle Beteiligten. Vertrautes wird neu, viele Fragen werden gestellt und manche sogar beantwortet. | recreation – großes Orchester Graz | Dirigent: Wolfgang HATTINGER
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

28.01. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Hänsel und Gretel
(abo@MUMUTH - 4. Veranstaltung)

Hänsel und Gretel als Flüchtlingskinder, „Schutzsuchende”, die vor Terror und Krieg in ihrer angestammten Heimat flüchten. In der Ferne, hinter dem Grenzzaun von Idomeni, in der Mitte des Waldes, sehen sie einen geschmückten Christbaum: Symbol der christlichen Nächstenliebe und eines Lebens in Wohlstand. Dass es in dieser Inszenierung von Engelbert Humperdincks Oper ein Happy End geben wird, schulden wir einzig und allein der Tatsache, dass es sich um ein Märchen handelt | Opernorchester und Opernchor der KUG | Musikalische Leitung: Frank CRAMER | Inszenierung: Ernst M. BINDER | Ausstattung: Leonie BRAMBERGER (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

30.01. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Hänsel und Gretel
(abo@MUMUTH - 4. Veranstaltung)

Hänsel und Gretel als Flüchtlingskinder, „Schutzsuchende”, die vor Terror und Krieg in ihrer angestammten Heimat flüchten. In der Ferne, hinter dem Grenzzaun von Idomeni, in der Mitte des Waldes, sehen sie einen geschmückten Christbaum: Symbol der christlichen Nächstenliebe und eines Lebens in Wohlstand. Dass es in dieser Inszenierung von Engelbert Humperdincks Oper ein Happy End geben wird, schulden wir einzig und allein der Tatsache, dass es sich um ein Märchen handelt | Opernorchester und Opernchor der KUG | Musikalische Leitung: Frank CRAMER | Inszenierung: Ernst M. BINDER | Ausstattung: Leonie BRAMBERGER (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

01.02. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Hänsel und Gretel
(abo@MUMUTH - 4. Veranstaltung)

Hänsel und Gretel als Flüchtlingskinder, „Schutzsuchende”, die vor Terror und Krieg in ihrer angestammten Heimat flüchten. In der Ferne, hinter dem Grenzzaun von Idomeni, in der Mitte des Waldes, sehen sie einen geschmückten Christbaum: Symbol der christlichen Nächstenliebe und eines Lebens in Wohlstand. Dass es in dieser Inszenierung von Engelbert Humperdincks Oper ein Happy End geben wird, schulden wir einzig und allein der Tatsache, dass es sich um ein Märchen handelt | Opernorchester und Opernchor der KUG | Musikalische Leitung: Frank CRAMER | Inszenierung: Ernst M. BINDER | Ausstattung: Leonie BRAMBERGER (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

03.02. 17

Varieté!
(Abo für junges Publikum - 3. Veranstaltung)

Zehn Virtuosen aus acht Ländern, eine tanzende Schönheit und der Zirkusdirektor Eddie Luis laden euch ein: Kommt mit in die Vergangenheit und lauscht den Klängen der goldenen 1920er-Jahre! Kommt mit in die Zeit, in der eine Musik berühmt wurde, die Jazz heißt ... Denn Jazz macht glücklich! | DIE GNADENLOSEN XL | Leitung: Eddie LUIS
Eintrittskarten: kinderabo@kug.ac.at; Konzert-/Abendkassa;

03.02. 17

Varieté!
(Abo für junges Publikum - 3. Veranstaltung)

Zehn Virtuosen aus acht Ländern, eine tanzende Schönheit und der Zirkusdirektor Eddie Luis laden euch ein: Kommt mit in die Vergangenheit und lauscht den Klängen der goldenen 1920er-Jahre! Kommt mit in die Zeit, in der eine Musik berühmt wurde, die Jazz heißt ... Denn Jazz macht glücklich! | DIE GNADENLOSEN XL | Leitung: Eddie LUIS
Eintrittskarten: kinderabo@kug.ac.at; Konzert-/Abendkassa;

08.02. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

! Ausgezeichnet !
(Hauptabonnement - 6. Veranstaltung)

Wettbewerbe sind eine wesentliche Zwischenstation auf dem Weg in den MusikerInnenberuf. In diesem Konzert können Sie preisgekrönte junge MusikerInnen erleben: David Jae-Weon Huh als Pianist wird umrahmt vom Josef Suk Piano Quartet, das uns seinen Namen musikalisch präsentiert. | David Jae-Weon HUH − Klavier | Josef Suk Piano Quartet: Radim KRESTA – Violine, Eva KRESTOVÁ – Viola, Václav PETR – Violoncello, Václav MÁCHA – Klavier
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

09.02. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

! Ausgezeichnet !
(Hauptabonnement - 6. Veranstaltung)

Wettbewerbe sind eine wesentliche Zwischenstation auf dem Weg in den MusikerInnenberuf. In diesem Konzert können Sie preisgekrönte junge MusikerInnen erleben: David Jae-Weon Huh als Pianist wird umrahmt vom Josef Suk Piano Quartet, das uns seinen Namen musikalisch präsentiert. | David Jae-Weon HUH − Klavier | Josef Suk Piano Quartet: Radim KRESTA – Violine, Eva KRESTOVÁ – Viola, Václav PETR – Violoncello, Václav MÁCHA – Klavier
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

21.02. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

impuls . FINALE
(abo@MUMUTH - 5. Veranstaltung)

Auf dem Programm des Abschlussabends der impuls Akademie stehen nicht nur solitäre Klassiker des 20. Jahrhunderts und Werke von impuls TutorInnen, sondern auch aktuellste Kompositionen der internationalen jüngeren KomponistInnengeneration. Das Grande Finale des impuls Festivals 2017! | Ensembles der impuls Akademie 2017 | DirigentInnen: Bas WIEGERS u. a.
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

02.03. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

An American in Paris
(Hauptabonnement - 7. Veranstaltung)

Im Rahmen des EUphony Youth Orchestra wird Musikstudierenden Orchesterausbildung auf ganz spezifische und zukunftsorientierte Weise angeboten. Das Abschlusskonzert mit Gershwins An American in Paris über Coplands Klarinettenkonzert bis Debussys La Mer bildet den Auftakt zur anschließenden Tournee. | EUphony Youth Orchestra | Solist/in: Studierende/r nach Auswahlspiel | Dirigent: Ed SPANJAARD
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

16.03. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Werkstücke
(abo@MUMUTH - 6. Veranstaltung)

Im Rahmen der „Zukunftswerkstatt“ wird jährlich ein brennendes künstlerisches Thema in seiner internationalen und innovativen Dimension aufgezeigt. Dieses Jahr stehen Zukunftswerkstatt und „Werkstücke“ ganz im Zeichen der Improvisation.
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

24.03. 17

Oper!
(Abo für junges Publikum - 4. Veranstaltung)

„Der Freischütz – kurz und bündig“. Eine Gespensteroper für alle ab sechs. Max ist zwar Jäger, aber er trifft nichts mehr. Und das gerade jetzt, wo er den Schützenwettbewerb gewinnen muss, um Agathe zur Frau zu bekommen. Da kommt ihm Kaspar gerade recht mit seinen Zauberkugeln, die stets treffen. Blöd nur, dass der mit dem Teufel im Bunde ist … | Studierende | Musikalische Leitung: Greta BENINI | Konzept: Ulla PILZ, Sieglinde ROTH
Eintrittskarten: kinderabo@kug.ac.at; Konzert-/Abendkassa;

24.03. 17

Oper!
(Abo für junges Publikum - 4. Veranstaltung)

„Der Freischütz – kurz und bündig“. Eine Gespensteroper für alle ab sechs. Max ist zwar Jäger, aber er trifft nichts mehr. Und das gerade jetzt, wo er den Schützenwettbewerb gewinnen muss, um Agathe zur Frau zu bekommen. Da kommt ihm Kaspar gerade recht mit seinen Zauberkugeln, die stets treffen. Blöd nur, dass der mit dem Teufel im Bunde ist … | Studierende | Musikalische Leitung: Greta BENINI | Konzept: Ulla PILZ, Sieglinde ROTH
Eintrittskarten: kinderabo@kug.ac.at; Konzert-/Abendkassa;

30.03. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Amour fou
(Hauptabonnement - 8. Veranstaltung)

„Verrückte Liebe“: Béla Bartóks Der wunderbare Mandarin spielt im Rotlichtmilieu, bei Moritz Eggert wird der Puls beschleunigt und verlangsamt wie bei einem Liebesakt, Ravels Bolero stachelt ähnliche Phantasien an, seit er geschrieben wurde und der Titel zu Pierre Boulez' … explosante- fixe … stammt aus dem Buch L'amour fou. | Orchester der KUG | Dirigent: Patrick LANGE
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

06.04. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Scan III
(abo@MUMUTH - 7. Veranstaltung)

Schon zum dritten Mal scannen Studierende und das Klangforum Wien Werke eines Komponisten. Diesmal werden Arbeiten Beat Furrers der lustvollen Erforschung, Improvisation und Neukonzeption unterzogen und in ein neues musikalisches Ereignis transformiert | Studierende der Studienrichtung Performance Practice in Contemporary Music (PPCM) sowie Mitglieder des Klangforum Wien
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

26.04. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

! Zusammenspiel !
(Hauptabonnement - 9. Veranstaltung)

!Zusammenspiel! PLUS – als Summe unseres obersten Mottos und des Schwerpunkts Musikvermittlung. Lassen Sie sich überraschen!
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

27.04. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

! Zusammenspiel !
(Hauptabonnement - 9. Veranstaltung)

!Zusammenspiel! PLUS – als Summe unseres obersten Mottos und des Schwerpunkts Musikvermittlung. Lassen Sie sich überraschen!
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

03.05. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

KUG Jazz Night
(Hauptabonnement - 10. Veranstaltung)

Für zwei Abende wird das MUMUTH zum Jazzclub: ein Überraschungsprogramm des Instituts Jazz
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

04.05. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

KUG Jazz Night
(Hauptabonnement - 10. Veranstaltung)

Für zwei Abende wird das MUMUTH zum Jazzclub: ein Überraschungsprogramm des Instituts Jazz
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

11.05. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Scotch ohne Soda
(Hauptabonnement - 11. Veranstaltung)

Tauchen Sie mit uns ein in die Welt von Edward Elgar sowie Felix Mendelssohn Bartholdys Schottischer und lassen Sie sich auf eine ganz neue Art von altbekannter Musik verzaubern! | Idee und Puppenspiel: Christopher WIDAUER | Equalis Quartett: Remigiusz GACZYNSKI, Mátyás ANDRÁS – Violine, Daria UJEJSKA – Viola, Dorottya STANDI – Cello | Orchester der KUG | Dirigent: Daniel GEISS
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

12.05. 17

Strom!
(Abo für junges Publikum - 5. Veranstaltung)

Wie knarzt eine Tür, wenn sie gar nicht da ist? Wie seufzt die singende Säge, die keine Säge ist? Und was hat das Mikrofon damit zu tun? Die poetische, groteske Musik des Komponisten und Elektronikers Pierre Henry dient als Ausgangspunkt für ein Mitmachkonzert für Kinder und Erwachsene | IEM-Studierende | Konzept: Barbara LÜNEBURG, Marko CICILIANI
Eintrittskarten: kinderabo@kug.ac.at; Konzert-/Abendkassa;

12.05. 17

Strom!
(Abo für junges Publikum - 5. Veranstaltung)

Wie knarzt eine Tür, wenn sie gar nicht da ist? Wie seufzt die singende Säge, die keine Säge ist? Und was hat das Mikrofon damit zu tun? Die poetische, groteske Musik des Komponisten und Elektronikers Pierre Henry dient als Ausgangspunkt für ein Mitmachkonzert für Kinder und Erwachsene | IEM-Studierende | Konzept: Barbara LÜNEBURG, Marko CICILIANI
Eintrittskarten: kinderabo@kug.ac.at; Konzert-/Abendkassa;

16.05. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

An Offer You Can’t Refuse
(abo@MUMUTH - 8. Veranstaltung)

Die beliebte Austrian Brass Band trifft auf die berüchtigte schwarze Orgel | In der Filmgeschichte hat sie schon lange einen Ehrenplatz, die italo-amerikanische Filmtrilogie The Godfather – Der Pate. Im MUMUTH wird nun der Soundtrack des Mafia-Epos zum Bindeglied zwischen Orgel- und Brassklängen | Orgelstudierende | Austrian Brass Band der KUG Leitung: Uwe KÖLLER
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

10.06. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Der Silbersee
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Ein sozialkritischer Krimi, eine Verwechslungsund Intrigengeschichte oder doch eine märchenhafte politische Parabel? All das ist Der Silbersee von Georg Kaiser. In der Musiktheaterfassung von Kurt Weill wird daraus auch noch ein seltener Hybrid aus Sprechtheater und Oper, samt Foxtrotts, Tangos und sakralen Klängen, entstanden am Vorabend der Nazi-Diktatur | Studierende des Instituts Musiktheater | Opernorchester und Opernchor der KUG | Musikalische Leitung: Dirk KAFTAN | Inszenierung: N.N. | Ausstattung: Christoph GEHRE (Studierender Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

12.06. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Der Silbersee
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Ein sozialkritischer Krimi, eine Verwechslungsund Intrigengeschichte oder doch eine märchenhafte politische Parabel? All das ist Der Silbersee von Georg Kaiser. In der Musiktheaterfassung von Kurt Weill wird daraus auch noch ein seltener Hybrid aus Sprechtheater und Oper, samt Foxtrotts, Tangos und sakralen Klängen, entstanden am Vorabend der Nazi-Diktatur | Studierende des Instituts Musiktheater | Opernorchester und Opernchor der KUG | Musikalische Leitung: Dirk KAFTAN | Inszenierung: N.N. | Ausstattung: Christoph GEHRE (Studierender Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

14.06. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Der Silbersee
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Ein sozialkritischer Krimi, eine Verwechslungsund Intrigengeschichte oder doch eine märchenhafte politische Parabel? All das ist Der Silbersee von Georg Kaiser. In der Musiktheaterfassung von Kurt Weill wird daraus auch noch ein seltener Hybrid aus Sprechtheater und Oper, samt Foxtrotts, Tangos und sakralen Klängen, entstanden am Vorabend der Nazi-Diktatur | Studierende des Instituts Musiktheater | Opernorchester und Opernchor der KUG | Musikalische Leitung: Dirk KAFTAN | Inszenierung: N.N. | Ausstattung: Christoph GEHRE (Studierender Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

16.06. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Der Silbersee
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Ein sozialkritischer Krimi, eine Verwechslungsund Intrigengeschichte oder doch eine märchenhafte politische Parabel? All das ist Der Silbersee von Georg Kaiser. In der Musiktheaterfassung von Kurt Weill wird daraus auch noch ein seltener Hybrid aus Sprechtheater und Oper, samt Foxtrotts, Tangos und sakralen Klängen, entstanden am Vorabend der Nazi-Diktatur | Studierende des Instituts Musiktheater | Opernorchester und Opernchor der KUG | Musikalische Leitung: Dirk KAFTAN | Inszenierung: N.N. | Ausstattung: Christoph GEHRE (Studierender Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

18.06. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Der Silbersee
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Ein sozialkritischer Krimi, eine Verwechslungsund Intrigengeschichte oder doch eine märchenhafte politische Parabel? All das ist Der Silbersee von Georg Kaiser. In der Musiktheaterfassung von Kurt Weill wird daraus auch noch ein seltener Hybrid aus Sprechtheater und Oper, samt Foxtrotts, Tangos und sakralen Klängen, entstanden am Vorabend der Nazi-Diktatur | Studierende des Instituts Musiktheater | Opernorchester und Opernchor der KUG | Musikalische Leitung: Dirk KAFTAN | Inszenierung: N.N. | Ausstattung: Christoph GEHRE (Studierender Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

22.06. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Invisible Drives #4
(abo@MUMUTH - 9. Veranstaltung)

Eine Begegnung von KomponistInnen der KUG mit TänzerInnen der ABPU. Herauszufinden, welche Schnittstellen es zwischen Tanz und Musik noch geben könnte – neben den bekannten und schon approbierten – ist Ausgangspunkt und zugleich Ziel von „Invisible Drives" | Studierende: Komposition und Alte Musik und Aufführungspraxis der Kunstuniversität Graz & Zeitgenössischer Tanz der Anton Bruckner Privatuniversität Linz | Gesamtleitung: Rose BREUSS (Linz) und Clemens GADENSTÄTTER (Graz)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);