Drama

Keine Veranstaltungen am 07.12.2016. Nächste Veranstaltung(en)

12.12. 16
  • Institut 5 Musikpädagogik

Meet4Music
Theater

Leitung: Lorenz Kabas
Information: igp@kug.ac.at oder +43 316 389-3281

17.12. 16
  • Institut 9 Schauspiel
  • gemeinsam mit dem Schauspielhaus Graz

DER MONDMANN

Studierende des 3. Jahrgangs Schauspiel | Regie: Mathias SCHÖNSEE
Eintrittskarten: Ticketzentrum Graz (+43 316 8000);

  • Beginn 19:30 , Schauspielhaus Graz, Haus Eins
18.12. 16
  • Institut 9 Schauspiel
  • gemeinsam mit dem Schauspielhaus Graz

DER MONDMANN

Studierende des 3. Jahrgangs Schauspiel | Regie: Mathias SCHÖNSEE
Eintrittskarten: Ticketzentrum Graz (+43 316 8000);

  • Beginn 15:00 , Schauspielhaus Graz, Haus Eins
20.12. 16
  • Institut 9 Schauspiel
  • gemeinsam mit dem Schauspielhaus Graz

DER MONDMANN

Studierende des 3. Jahrgangs Schauspiel | Regie: Mathias SCHÖNSEE
Eintrittskarten: Ticketzentrum Graz (+43 316 8000);

  • Beginn 19:30 , Schauspielhaus Graz, Haus Eins
21.12. 16
  • Institut 9 Schauspiel
  • gemeinsam mit dem Schauspielhaus Graz

DER MONDMANN

Studierende des 3. Jahrgangs Schauspiel | Regie: Mathias SCHÖNSEE
Eintrittskarten: Ticketzentrum Graz (+43 316 8000);

  • Beginn 10:30 , Schauspielhaus Graz, Haus Eins
13.01. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

My lovely Europe. Ein Heimatabend
(Hauptabonnement - 4. Veranstaltung)

Eine Bande Suchender singt sich los und spricht sich frei von jeder Verantwortung, das Richtige tun oder gar fühlen zu können und will doch die große Idee eines geeinten Europas retten. Oder zumindest verstehen, ja wenigstens leben. So vieles, das Identität stiften könnte. Wer bin ich? Wer bist du? One, two, three und Müllers Kuh. Ein Heimatabend, wie wir ihn kennen und doch ganz anders – schlussendlich aber geht es doch um die Liebe, nicht wahr? | 3. Jahrgang des Instituts Schauspiel | Regie: Carola UNSER | Ausstattung: Helene PAYRHUBER (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

14.01. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

My lovely Europe. Ein Heimatabend
(Hauptabonnement - 4. Veranstaltung)

Eine Bande Suchender singt sich los und spricht sich frei von jeder Verantwortung, das Richtige tun oder gar fühlen zu können und will doch die große Idee eines geeinten Europas retten. Oder zumindest verstehen, ja wenigstens leben. So vieles, das Identität stiften könnte. Wer bin ich? Wer bist du? One, two, three und Müllers Kuh. Ein Heimatabend, wie wir ihn kennen und doch ganz anders – schlussendlich aber geht es doch um die Liebe, nicht wahr? | 3. Jahrgang des Instituts Schauspiel | Regie: Carola UNSER | Ausstattung: Helene PAYRHUBER (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

16.01. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

My lovely Europe. Ein Heimatabend
(Hauptabonnement - 4. Veranstaltung)

Eine Bande Suchender singt sich los und spricht sich frei von jeder Verantwortung, das Richtige tun oder gar fühlen zu können und will doch die große Idee eines geeinten Europas retten. Oder zumindest verstehen, ja wenigstens leben. So vieles, das Identität stiften könnte. Wer bin ich? Wer bist du? One, two, three und Müllers Kuh. Ein Heimatabend, wie wir ihn kennen und doch ganz anders – schlussendlich aber geht es doch um die Liebe, nicht wahr? | 3. Jahrgang des Instituts Schauspiel | Regie: Carola UNSER | Ausstattung: Helene PAYRHUBER (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

17.01. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

My lovely Europe. Ein Heimatabend
(Hauptabonnement - 4. Veranstaltung)

Eine Bande Suchender singt sich los und spricht sich frei von jeder Verantwortung, das Richtige tun oder gar fühlen zu können und will doch die große Idee eines geeinten Europas retten. Oder zumindest verstehen, ja wenigstens leben. So vieles, das Identität stiften könnte. Wer bin ich? Wer bist du? One, two, three und Müllers Kuh. Ein Heimatabend, wie wir ihn kennen und doch ganz anders – schlussendlich aber geht es doch um die Liebe, nicht wahr? | 3. Jahrgang des Instituts Schauspiel | Regie: Carola UNSER | Ausstattung: Helene PAYRHUBER (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

18.01. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

My lovely Europe. Ein Heimatabend
(Hauptabonnement - 4. Veranstaltung)

Eine Bande Suchender singt sich los und spricht sich frei von jeder Verantwortung, das Richtige tun oder gar fühlen zu können und will doch die große Idee eines geeinten Europas retten. Oder zumindest verstehen, ja wenigstens leben. So vieles, das Identität stiften könnte. Wer bin ich? Wer bist du? One, two, three und Müllers Kuh. Ein Heimatabend, wie wir ihn kennen und doch ganz anders – schlussendlich aber geht es doch um die Liebe, nicht wahr? | 3. Jahrgang des Instituts Schauspiel | Regie: Carola UNSER | Ausstattung: Helene PAYRHUBER (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

19.01. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

My lovely Europe. Ein Heimatabend
(Hauptabonnement - 4. Veranstaltung)

Eine Bande Suchender singt sich los und spricht sich frei von jeder Verantwortung, das Richtige tun oder gar fühlen zu können und will doch die große Idee eines geeinten Europas retten. Oder zumindest verstehen, ja wenigstens leben. So vieles, das Identität stiften könnte. Wer bin ich? Wer bist du? One, two, three und Müllers Kuh. Ein Heimatabend, wie wir ihn kennen und doch ganz anders – schlussendlich aber geht es doch um die Liebe, nicht wahr? | 3. Jahrgang des Instituts Schauspiel | Regie: Carola UNSER | Ausstattung: Helene PAYRHUBER (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

20.01. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

My lovely Europe. Ein Heimatabend
(Hauptabonnement - 4. Veranstaltung)

Eine Bande Suchender singt sich los und spricht sich frei von jeder Verantwortung, das Richtige tun oder gar fühlen zu können und will doch die große Idee eines geeinten Europas retten. Oder zumindest verstehen, ja wenigstens leben. So vieles, das Identität stiften könnte. Wer bin ich? Wer bist du? One, two, three und Müllers Kuh. Ein Heimatabend, wie wir ihn kennen und doch ganz anders – schlussendlich aber geht es doch um die Liebe, nicht wahr? | 3. Jahrgang des Instituts Schauspiel | Regie: Carola UNSER | Ausstattung: Helene PAYRHUBER (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);