Opera, Music Theater

Keine Veranstaltungen am 21.11.2017. Nächste Veranstaltung(en)

10.12. 17
  • in Kooperation mit der Oper Graz

OpernKurzgenuss
Gian Carlo Menotti: Amahl und die nächtlichen Besucher

SänderInnen: Mi Ji SEONG, Lalith WORATHEPNITINAN, Irina PEROS, Katia LEDOUX, Albert MEMETI, David McSHANE, Martin SIMONOVSKI, Daniel COBOS ORTIZ | Inszenierung: Annette WOLF | Kammerorchester der Kunstuniversität Graz | Musikalische Leitung: Marcus MERKEL | Ausstattung: Theresa STEINER – Assistenz: Lena WEIKHARD (Studierende Bühnengestaltung)

  • Beginn 17:00 , Dom im Berg
12.12. 17
  • in Kooperation mit der Oper Graz

OpernKurzgenuss
Gian Carlo Menotti: Amahl und die nächtlichen Besucher

SänderInnen: Mi Ji SEONG, Lalith WORATHEPNITINAN, Irina PEROS, Katia LEDOUX, Albert MEMETI, David McSHANE, Martin SIMONOVSKI, Daniel COBOS ORTIZ | Inszenierung: Annette WOLF | Kammerorchester der Kunstuniversität Graz | Musikalische Leitung: Marcus MERKEL | Ausstattung: Theresa STEINER – Assistenz: Lena WEIKHARD (Studierende Bühnengestaltung)

  • Beginn 11:00 , Dom im Berg
12.12. 17
  • in Kooperation mit der Oper Graz

OpernKurzgenuss
Gian Carlo Menotti: Amahl und die nächtlichen Besucher

SänderInnen: Mi Ji SEONG, Lalith WORATHEPNITINAN, Irina PEROS, Katia LEDOUX, Albert MEMETI, David McSHANE, Martin SIMONOVSKI, Daniel COBOS ORTIZ | Inszenierung: Annette WOLF | Kammerorchester der Kunstuniversität Graz | Musikalische Leitung: Marcus MERKEL | Ausstattung: Theresa STEINER – Assistenz: Lena WEIKHARD (Studierende Bühnengestaltung)

  • Beginn 17:00 , Dom im Berg
13.12. 17
  • in Kooperation mit der Oper Graz

OpernKurzgenuss
Gian Carlo Menotti: Amahl und die nächtlichen Besucher

SänderInnen: Mi Ji SEONG, Lalith WORATHEPNITINAN, Irina PEROS, Katia LEDOUX, Albert MEMETI, David McSHANE, Martin SIMONOVSKI, Daniel COBOS ORTIZ | Inszenierung: Annette WOLF | Kammerorchester der Kunstuniversität Graz | Musikalische Leitung: Marcus MERKEL | Ausstattung: Theresa STEINER – Assistenz: Lena WEIKHARD (Studierende Bühnengestaltung)

  • Beginn 17:00 , Dom im Berg
14.12. 17
  • in Kooperation mit der Oper Graz

OpernKurzgenuss
Gian Carlo Menotti: Amahl und die nächtlichen Besucher

SänderInnen: Mi Ji SEONG, Lalith WORATHEPNITINAN, Irina PEROS, Katia LEDOUX, Albert MEMETI, David McSHANE, Martin SIMONOVSKI, Daniel COBOS ORTIZ | Inszenierung: Annette WOLF | Kammerorchester der Kunstuniversität Graz | Musikalische Leitung: Marcus MERKEL | Ausstattung: Theresa STEINER – Assistenz: Lena WEIKHARD (Studierende Bühnengestaltung)

  • Beginn 11:00 , Dom im Berg
15.12. 17
  • in Kooperation mit der Oper Graz

OpernKurzgenuss
Gian Carlo Menotti: Amahl und die nächtlichen Besucher

SänderInnen: Mi Ji SEONG, Lalith WORATHEPNITINAN, Irina PEROS, Katia LEDOUX, Albert MEMETI, David McSHANE, Martin SIMONOVSKI, Daniel COBOS ORTIZ | Inszenierung: Annette WOLF | Kammerorchester der Kunstuniversität Graz | Musikalische Leitung: Marcus MERKEL | Ausstattung: Theresa STEINER – Assistenz: Lena WEIKHARD (Studierende Bühnengestaltung)

  • Beginn 17:00 , Dom im Berg
16.12. 17
  • in Kooperation mit der Oper Graz

OpernKurzgenuss
Gian Carlo Menotti: Amahl und die nächtlichen Besucher

SänderInnen: Mi Ji SEONG, Lalith WORATHEPNITINAN, Irina PEROS, Katia LEDOUX, Albert MEMETI, David McSHANE, Martin SIMONOVSKI, Daniel COBOS ORTIZ | Inszenierung: Annette WOLF | Kammerorchester der Kunstuniversität Graz | Musikalische Leitung: Marcus MERKEL | Ausstattung: Theresa STEINER – Assistenz: Lena WEIKHARD (Studierende Bühnengestaltung)

  • Beginn 11:00 , Dom im Berg
16.12. 17
  • in Kooperation mit der Oper Graz

OpernKurzgenuss
Gian Carlo Menotti: Amahl und die nächtlichen Besucher

SänderInnen: Mi Ji SEONG, Lalith WORATHEPNITINAN, Irina PEROS, Katia LEDOUX, Albert MEMETI, David McSHANE, Martin SIMONOVSKI, Daniel COBOS ORTIZ | Inszenierung: Annette WOLF | Kammerorchester der Kunstuniversität Graz | Musikalische Leitung: Marcus MERKEL | Ausstattung: Theresa STEINER – Assistenz: Lena WEIKHARD (Studierende Bühnengestaltung)

  • Beginn 17:00 , Dom im Berg
26.05. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Gogo no Eiko - Das verratene Meer
(Hauptabonnement - 11. Veranstaltung)

Pubertät, Rebellion und falsche Idole sind die Grundthemen von Henzes fesselnder Oper. Der erfolgreichen konzertanten Uraufführung der revidierten Fassung von Das verratene Meer bei den Salzburger Festspielen 2006 folgt im Rahmen unserer Opernproduktion die szenische Erstaufführung für den deutschsprachigen Raum | Musikdrama in zwei Akten von Hans Werner Henze | Libretto von Hans-Ulrich Treichel nach dem Roman Gogo no Eiko (Der Seemann, der die See verriet) von Yukio Mishima | SängerInnen: Studierende des Instituts Musiktheater | Opernorchester und Opernchor der Kunstuniversität Graz | Inszenierung: René ZISTERER | Musikalische Leitung: N.N. | Ausstattung: Vanessa PRESSL (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

28.05. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Gogo no Eiko - Das verratene Meer
(Hauptabonnement - 11. Veranstaltung)

Pubertät, Rebellion und falsche Idole sind die Grundthemen von Henzes fesselnder Oper. Der erfolgreichen konzertanten Uraufführung der revidierten Fassung von Das verratene Meer bei den Salzburger Festspielen 2006 folgt im Rahmen unserer Opernproduktion die szenische Erstaufführung für den deutschsprachigen Raum | Musikdrama in zwei Akten von Hans Werner Henze | Libretto von Hans-Ulrich Treichel nach dem Roman Gogo no Eiko (Der Seemann, der die See verriet) von Yukio Mishima | SängerInnen: Studierende des Instituts Musiktheater | Opernorchester und Opernchor der Kunstuniversität Graz | Inszenierung: René ZISTERER | Musikalische Leitung: N.N. | Ausstattung: Vanessa PRESSL (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

30.05. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Gogo no Eiko - Das verratene Meer
(Hauptabonnement - 11. Veranstaltung)

Pubertät, Rebellion und falsche Idole sind die Grundthemen von Henzes fesselnder Oper. Der erfolgreichen konzertanten Uraufführung der revidierten Fassung von Das verratene Meer bei den Salzburger Festspielen 2006 folgt im Rahmen unserer Opernproduktion die szenische Erstaufführung für den deutschsprachigen Raum | Musikdrama in zwei Akten von Hans Werner Henze | Libretto von Hans-Ulrich Treichel nach dem Roman Gogo no Eiko (Der Seemann, der die See verriet) von Yukio Mishima | SängerInnen: Studierende des Instituts Musiktheater | Opernorchester und Opernchor der Kunstuniversität Graz | Inszenierung: René ZISTERER | Musikalische Leitung: N.N. | Ausstattung: Vanessa PRESSL (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

01.06. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Gogo no Eiko - Das verratene Meer
(Hauptabonnement - 11. Veranstaltung)

Pubertät, Rebellion und falsche Idole sind die Grundthemen von Henzes fesselnder Oper. Der erfolgreichen konzertanten Uraufführung der revidierten Fassung von Das verratene Meer bei den Salzburger Festspielen 2006 folgt im Rahmen unserer Opernproduktion die szenische Erstaufführung für den deutschsprachigen Raum | Musikdrama in zwei Akten von Hans Werner Henze | Libretto von Hans-Ulrich Treichel nach dem Roman Gogo no Eiko (Der Seemann, der die See verriet) von Yukio Mishima | SängerInnen: Studierende des Instituts Musiktheater | Opernorchester und Opernchor der Kunstuniversität Graz | Inszenierung: René ZISTERER | Musikalische Leitung: N.N. | Ausstattung: Vanessa PRESSL (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

03.06. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Gogo no Eiko - Das verratene Meer
(Hauptabonnement - 11. Veranstaltung)

Pubertät, Rebellion und falsche Idole sind die Grundthemen von Henzes fesselnder Oper. Der erfolgreichen konzertanten Uraufführung der revidierten Fassung von Das verratene Meer bei den Salzburger Festspielen 2006 folgt im Rahmen unserer Opernproduktion die szenische Erstaufführung für den deutschsprachigen Raum | Musikdrama in zwei Akten von Hans Werner Henze | Libretto von Hans-Ulrich Treichel nach dem Roman Gogo no Eiko (Der Seemann, der die See verriet) von Yukio Mishima | SängerInnen: Studierende des Instituts Musiktheater | Opernorchester und Opernchor der Kunstuniversität Graz | Inszenierung: René ZISTERER | Musikalische Leitung: N.N. | Ausstattung: Vanessa PRESSL (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);