Stefaniensaal-Abonnement (STE)

Keine Veranstaltungen am 16.01.2017. Nächste Veranstaltung(en)

25.01. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Sie husten, wir spielen
(Hauptabonnement - 5. Veranstaltung)

Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 5 (Ausschnitte) • Filmmusik zu „Schindlers Liste“ (Ausschnitt) • Francesco M. Veracini: Ouverture zur Orchestersuite Nr. 1 • Giacinto Scelsi: 4 Pezzi per orchestra (Auswahl) • Astor Piazzolla: Primavera porteña und dazwischen viel Szenisches | Konzept von und mit David BUSCHMANN, Iris KAPELLER, Roselina MARKART, Sofia PINAEVA, Alona PYNZENYK, Anna SEMLITSCH, Oleksii SAPOV (KUG-Studierende) | Leitung: Wolfgang HATTINGER, Ulla PILZ | recreation – großes Orchester Graz | Dirigent: Wolfgang HATTINGER
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

02.03. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

An American in Paris
(Hauptabonnement - 7. Veranstaltung)

Im Rahmen des EUphony Youth Orchestra wird Musikstudierenden Orchesterausbildung auf ganz spezifische und zukunftsorientierte Weise angeboten. Das Abschlusskonzert mit Gershwins An American in Paris über Coplands Klarinettenkonzert bis Debussys La Mer bildet den Auftakt zur anschließenden Tournee. | EUphony Youth Orchestra | Solist/in: Studierende/r nach Auswahlspiel | Dirigent: Ed SPANJAARD
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

30.03. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Amour fou
(Hauptabonnement - 8. Veranstaltung)

„Verrückte Liebe“: Béla Bartóks Der wunderbare Mandarin spielt im Rotlichtmilieu, bei Moritz Eggert wird der Puls beschleunigt und verlangsamt wie bei einem Liebesakt, Ravels Bolero stachelt ähnliche Phantasien an, seit er geschrieben wurde und der Titel zu Pierre Boulez' … explosante- fixe … stammt aus dem Buch L'amour fou. | Orchester der KUG | Dirigent: Patrick LANGE
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

11.05. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Scotch ohne Soda
(Hauptabonnement - 11. Veranstaltung)

Tauchen Sie mit uns ein in die Welt von Edward Elgar sowie Felix Mendelssohn Bartholdys Schottischer und lassen Sie sich auf eine ganz neue Art von altbekannter Musik verzaubern! | Idee und Puppenspiel: Christopher WIDAUER | Equalis Quartett: Remigiusz GACZYNSKI, Mátyás ANDRÁS – Violine, Daria UJEJSKA – Viola, Dorottya STANDI – Cello | Orchester der KUG | Dirigent: Daniel GEISS
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);