LONTANO

KUG-Orchester, Foto: Johannes GellnerdownloadFoto: Johannes Gellner
Fotos | Videos | 1 von 1 |

LONTANO

erstellt am 10. May 2019

Das Orchester der Kunstuniversität Graz bringt am 15. Mai eines der berühmtesten Werke György Ligetis zur Aufführung: Lontano. Mit Ligetis Klängen der Ferne verbinden sich Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Anton Bruckner zu einem einzigartigen Konzerterlebnis. Dirigiert wird dieser KUG-Abend im Grazer Stefaniensaal von Patrick Lange.

MI 15.05.2019, 19.30 Uhr
Grazer Congress, Stefaniensaal
18.45 UHR: PROLOG IM SAAL – Konstanze Kaas (Studentin der Musikologie) im Gespräch mit dem Dirigenten Patrick Lange

Das italienische Wort ‚lontano‘ – also ‚entfernt‘ – bedeutet als musikalische Vortragsbezeichnung 'a lontano', dass ein/e MusikerIn z.B. hinter der Bühne zu spielen hat: Der Klang des betreffenden Instruments soll aus weiter Ferne zu hören sein. Im Falle von György Ligetis gleichnamigem Werk entfalte es sich dem/der HörerIn „wie wenn man aus grellem Sonnenlicht in ein dunkles Zimmer tritt und die Farben und Konturen nach und nach wahrnimmt“, wie es der Komponist selbst beschreibt.

György Ligetis Klänge der Ferne, die Klarheit und emotionale Tiefe von Wolfgang Amadeus Mozarts – bis heute nicht nur bei KlassikhörerInnen beliebtem – Klarinettenkonzert und die architektonische Weite von Anton Bruckners 7. Symphonie – das sind die vielversprechenden Zutaten für das letzte Konzert des KUG-Orchesters in diesem Studienjahr.

Der Dirigent

Der 1981 geborene Patrick Lange zählt zu den vielversprechenden Talenten der jüngeren Dirigentengeneration und verfügt bereits über ein umfangreiches Opern- und Konzertrepertoire. Er studierte an den Musikhochschulen in Würzburg und Zürich und ist seit der Spielzeit 2017/2018 neuer Generalmusikdirektor des Staatstheaters Wiesbaden, wo er u.a. Tannhäuser, Arabella und Un Ballo in Maschera dirigiert. Neben dieser Tätigkeit standen zuletzt Hänsel und Gretel und Arabella an der Wiener Staatsoper sowie Arabella in Toronto in seinem Kalender.

Aufgeführte Werke:

György Ligeti: Lontano
Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur KV 622
Anton Bruckner: Symphonie Nr. 7 E-Dur

Mitwirkende:

Klarinette: Stefan DORFMAYR
Orchester der Kunstuniversität Graz
Dirigent: Patrick LANGE

Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255)



Kommentare:

Kommentar verfassen:

* - required field

*

*
*

*