porträt.vokal – Josef Friedrich Doppelbauer & Gerd Kühr

KUG Studiochor; Foto: Johannes GellnerdownloadFoto: Johannes Gellner
Fotos | Videos | 1 von 1 |

porträt.vokal – Josef Friedrich Doppelbauer & Gerd Kühr

erstellt am 06. May 2019

Vor 30 Jahren ist der Komponist Josef Friedrich Doppelbauer verstorben. Aus diesem Anlass werden im Rahmen eines porträt.vokal-Chorkonzertes Werke Doppelbauers jenen seines Schülers Gerd Kühr gegenübergestellt.

DI, 14.05.2019, 20.00 Uhr
Minoritensaal, Mariahilfer Platz 3

Auf die Frage, worauf er als Lehrer das größte Augenmerk gelegt hätte, soll Doppelbauer geantwortet haben: „Auf ein genaues, sauberes Handwerk, damit der Student nicht auf das Notenpapier schreibt, was er nicht vor sich selbst verantworten kann.“

Gerd Kühr wiederum sagt über seinen Lehrer: „Doppelbauers Toleranz erweist sich als Förderer der Ausbildung eines Personalstils, als vorsichtiger Wegweiser auch auf einem Weg nach außen, … zu neuen Blickwinkeln und Ufern.“
Quelle: www.j.f.doppelbauer.at

Mitwirkende:

Studierende Liedgestaltung von Joseph BREINL
Studiochor der Kunstuniversität Graz
DirigentInnen: Studierende von Franz JOCHUM & Rahela DURIČ

Podiumsgespräch: Thomas DOPPELBAUER & Gerd KÜHR
Moderation: Maria ERDINGER

Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa (0316 389 1330)



Kommentare:

Kommentar verfassen:

* - required field

*

*
*

*