Sounds of ... Musik aus den Welten der Studierenden

Portes du fer Duo (Kochseder); Foto: schubiduQuartettdownloadFoto: schubiduQuartett
Fotos | Videos | 1 von 1 |

Sounds of ... Musik aus den Welten der Studierenden

erstellt am 03. May 2018

So vielfältig die Herkunft der Studierenden an der Kunstuniversität Graz ist, so vielfältig sind die musikalischen Wurzeln, die ihre Herangehensweise an das Musikstudium prägen. Am 15. und 16. Mai ist im Theater im Palais (T.i.P.) ein Konzert zu erleben, das die Sounds aus den verschiedenen Welten Studierender hörbar macht.

15. und 16. Mai 2018, jew. 19.30 Uhr
Theater im Palais
(T.i.P.), Leonhardstraße 19

Jew. 18.45 Uhr: MUMUTH-Lounge "Oud, Rembetiko und Makam"
Achtung: Theater im Palais (T.i.P.), Leonhardstraße 19
Moderation: Ulla Pilz


Im Studienjahr 2016/17 waren an der Kunstuniversität Graz Studierende aus 67 verschiedenen Ländern in Europa, Nordamerika, Südamerika, Asien, Afrika und Australien an der Universität inskribiert. Die Top 20 Herkunftsländer neben Österreich waren Deutschland, Slowenien, Ungarn, Kroatien, Italien, Ukraine, Serbien, Südkorea, Spanien, Japan, China, Taiwan, Polen, Iran, Russland, Türkei, USA, Rumänien, Slowakei und Tschechien.

 

Das Musikschaffen der Studierenden an der Kunstuniversität Graz geht oft weit über das Studium hinaus. Sowohl in den künstlerischen, als auch in den wissenschaftlichen Fächern gibt es Studierende, die in mehr als einer Musiktradition aktiv sind. Diese Diversität steht im Zusammenhang mit den verschiedenen Herkunftsländern, aber auch mit persönlichem Interesse an einer bestimmten Musiktradition sowie gemeinsamen Projekten der Studierenden.

 

Meist stehen diese multikulturellen Musikpraktiken an der Kunstuniversität im Hintergrund, mit dem Projekt ,,Sounds of …” werden sie nun in den Fokus gerückt. Im Konzert ,,Sounds of … – Musik aus den Welten unserer Studierenden” ist die oft verborgene musikalische Vielfalt der Kunstuniversität Graz zu erleben. Unter dem gleichen Titel erscheint auch eine CD in der universitätseigenen CD-Reihe Klangdebuts.



Das Programm im Detail

 

Feride Büyükdenktas (Mezzosopran)
Lyndsi Maus (Klavier)

Nazife Güran - Merdiven
Nazife Güran - Hayalimdeki Bahçe

 



Portes du fer Duo
Tobias Kochseder (Akkordeon)
Eduardo Antiao Barria (Cello)

Angel Villoldo - El Choclo
Celso Machado - Piazza Vittorio
Astor Piazzolla - Escualo


 

Ali Asaad (Gesang, Gitarre)

Johannes Maller (Klavier)
Valdis Dominieks (Kontrabass)
Luis André Carneiro de Oliveira (Percussion)

Ali Asaad - Ya Deeb
Ali Asaad - Dort-sein

 



The Klezmer Brothers
Szilard Benes (Klarinette)
Nikolas Lazic (Akkordeon)

Trad./The Klezmer Brothers - Nigun for Mr. B
Giora Feidman/The Klezmer Brothers - The Klezmer's Freilach

 

 


Quetsch `n´ Vibes
Johannes Kölbl (Steirische Harmonika)
Leonhard Waltersdorfer (Vibraphon, Marimbaphon, RAV-Drums)

Leonhard Waltersdorfer, Johannes Kölbl - Coming Home
Trad./Johannes Kölbl, Leonhard Waltersdorfer - Leckerfassl Polka
Johannes Kölbl - Wintersonnenwende



Sina Shaari (Oud)
Gerhard Ornig (Trompete)
Vasileios Koutsonanos (Kontrabass)
David Dresler (Schlagzeug)

Sina Shaari - Colourful Windows

 



Ellipsis Quintet
Vasileios Nalmpantis (Trompete)
Tomas Lukac (Gitarre)
Lajos Tóth (Klavier)
Vasileios Koutsonanos (Bass)
Balazs Balogh (Schlagzeug)

Vasileios Nalmpantis - The Call



Die traditionelle MUMUTH-Lounge jeweils um 18.45 Uhr findet zum ersten Mal im Foyer des Theater im Palais (T.i.P.) statt. Das Team der Kunstvermittlung lädt herzlich ein zu einem Pub-Quiz rund um das Thema "Musik aus aller Welt". Raten Sie mit und gewinnen Sie Überraschungspreise!


Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255)






Kommentare:

Kommentar verfassen:

* - required field

*

*
*

*