Made in Austria

Branko Lenart zu 'Made in Austria'downloadFoto: Branko Lenart
Fotos | Videos | 1 von 1 |

Made in Austria

erstellt am 12. December 2016

Liebe, Verirrung, Heiterkeit, Faulheit und anderes "Menscheln" werden am 15. Dezember bei diesem durch und durch „österreichischen“ Chorkonzert im Hauptabonnement der Kunstuniversität Graz thematisiert.

15.12. 2016, 19.30 Uhr
Prolog im Saal - Wissenswertes zu Werken & Aufführung: 18.45 Uhr
Stefaniensaal, Grazer Congress


Am Programm stehen Kompositionen von Gustav Mahler, Hugo Wolf, Herwig Reiter, Wolfram Wagner, Manfred Länger u. a.  Auch Rainhard Fendrichs beliebter Song „I am from Austria" ist in einem Chor-Arrangement zu erleben. Es musizieren der Kammerchor und der Chor der Musikpädagogik der Kunstuniversität Graz unter der Leitung von Johannes PRINZ und Rahela DURIČ, unterstützt von InstrumentalsolistInnen aus dem Haus.

Das Programm im Detail

Joseph Haydn: Abendlied zu Gott. Hob.XXVc: 9
Hugo Wolf: Einkehr und Resignation (aus „Sechs geistliche Lieder“)
Gustav Mahler: Liebst du um Schönheit. Arr. für 2 vierstimmige Chöre von Nana Forte
Ernst Toch: Valse. For Mixed Speaking Chorus and optional Percussion (Schlagzeug: Frank Hopfgartner)
Wolfram Wagner: verirrt. Vokale Fantasie nach Gedichten von Hans Werner Hopfgartner für Chor, Klavier und Klarinettenquartett (Klavier: Stefan Birnhuber, Klarinetten: Stefan Karl Dorfmayr, Daniel Kurz, Christian Prade, Barbara Neu)
Der Weißensteiner. Jodler aus dem Ennstal (OÖ)
Thomas Trinkl (Musik)/ Anna-Maria Kaiser (Text): Das Leben mit dir. Neues Volkslied aus Kärnten
Martin Lindenthal (Arr.): Bel ami
Reinhard Fendrich/ Carsten Gerlitz (Arr.): I am from Austria
Manfred Länger: Was gibt’s news
Herwig Reiter (Musik)/ Antonio Fian (Text): Der faule Edwin. Musikalisches Dramolett für Erzähler, Chor und vier Holzbläser (Erzähler: Lukas Fink, Flöte: Kathrin Ully, Oboe: András Czismadia, Klarinette: Barbara Neu, Fagott: Adamek Mateusz)

Kammerchor und Chor der Musikpädagogik der Kunstuniversität Graz
Instrumentalsoli: Studierende der Kunstuniversität Graz
Leitung: Johannes PRINZ und Rahela DURIČ

Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);



Kommentare:

Kommentar verfassen:

* - required field

*

*


*