! Zusammenspiel !

Celli; Foto: Sarah NabjinskydownloadFoto: Sarah Nabjinsky
Fotos | Videos | 1 von 1 |

! Zusammenspiel !

erstellt am 07. April 2016

Im „Zusammenspiel“ wird am 13. und 14. April das zentrale Motto der Kunstuniversität zum Programm - und Kammermusik vielfältig definiert. Zu erleben sind bei diesem Konzert im MUMUTH ausgesuchte Studierendenensembles und -formationen.

13. und 14. April 2016, 19.30 Uhr
MUMUTH, György-Ligeti-Saal, Lichtenfelsgasse 14

Streichquartett? Klaviertrio? Nein! Beim Kammermusikkonzert ! Zusammenspiel ! der Kunstuniversität Graz sind unter anderem ein Quartett aus vier Celli oder Streicher im Verein mit Akkordeon zu erleben. Am Programm stehen Werke von Graham Waterhouse, Michail I. Glinka, Antonín Dvořák und Felix Mendelssohn Bartholdy.

Das „Zusammenspiel“ zwischen unterschiedlichsten Bereichen – Kunst und Wissenschaft, Lehre und Forschung, Tradition und Moderne u. v. a. – ist ein zentrales Motto der Kunstuniversität Graz. In der Kammermusik als vielleicht intensivster Form des musikalischen Zusammenspiels wird dieses Motto beim gleichnamigen Konzert sprichwörtlich auf die Bühne gebracht. Das garantiert ein ganz besonderes Musikerlebnis!

 

Das Programm im Detail:

Graham Waterhouse: Furioso op. 21 Nr. 3 für 4 Celli
Endre STANKOWSKY, Christophe LUCIANI, Dorottya STANDI,Katarina LESKOVAR – Violoncello

Michail I. Glinka: Trio Pathéthique (1832) für Klarinette, Fagott und Klavier
Kammerensemble Oberschützen:
Sandro SCHLAFFER – Klarinette, Julia GUTSCHLHOFER – Fagott, Ata-Üstün BILGIN – Klavier

Antonín Dvořák: 5 Bagatellen op. 47 für 2 Violinen, Violoncello und Harmonium (Akkordeon)
Karol DANIS, Jevgenijs CEPOVECKIS – Violine, Endre STANKOWSKY – Violoncello, Alexander CHRISTOF – Akkordeon (13.4.2016)

Antoine BRUN, Hsin-Yun WU – Violine, Katarina LESKOVAR – Violoncello, Ivan TRENEV – Akkordeon (14.4.2016)

 

Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichoktett Es-Dur op. 20
Oberton Oktett:
Jevgenijs CEPOVECKIS, Nefelina MUSAELYAN, Andrii UHRAK, Alona PYNZENIK – Violine
Martyna FAFEREK, Jorge Enrique LOZANO – Viola
Floris FORTIN, Ala YAKUSHEUSKAYA – Violoncello

Moderation: Ulla Pilz

Karten: Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255); Konzert-/Abendkasse



Kommentare:

Kommentar verfassen:

* - required field

*

*


*