Hinweisgeber*innen-System - EU-Rechtsverletzung

Für Meldungen mit Informationen über (mutmaßliche) Verstöße gegen das Unionsrecht an der Kunstuniversität Graz steht Mitarbeiter*innen sowie unter bestimmten Voraussetzungen z.B. auch Bewerber*innen und Lieferant*innen im Palais Meran, Erdgeschoß, Leonhardstraße 15, 8010 Graz, ein Briefkasten zum Einwurf von Meldungen zur Verfügung.

Standort des Postkastens im Palais Meran

Bei Ihrer Meldung können Sie entscheiden, ob Sie Ihren Hinweis namentlich oder anonym abgeben wollen. In jedem Fall sichert die KUG eine vertrauliche und sorgfältige Bearbeitung zu. Jeder gemeldete Hinweis wird sorgfältig geprüft und gegebenenfalls werden entsprechende Folgemaßnahmen in die Wege geleitet.

Um als Hinweisgeber*in durch die EU-Whistleblower-Richtlinie geschützt zu sein, muss Ihr Hinweis zumindest eine der folgenden Meldekategorien betreffen:

  • Öffentliches Auftragswesen,
  • Finanzdienstleistungen, Finanzprodukte und Finanzmärkte sowie Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung,
  • Produktsicherheit und -konformität,
  • Verkehrssicherheit,
  • Umweltschutz,
  • Strahlenschutz und kerntechnische Sicherheit,
  • Lebensmittel- und Futtermittelsicherheit, Tiergesundheit und Tierschutz,
  • öffentliche Gesundheit,
  • Verbraucherschutz,
  • Schutz der Privatsphäre und personenbezogener Daten sowie Sicherheit von Netz und Informationssystemen

Meldungen, die nicht in eine dieser Meldekategorien fallen, können nicht im Rahmen des Hinweisgeber*innen-Systems der KUG bearbeitet werden.

Rechtsgrundlagen

  • RICHTLINIE (EU) 2019/1937 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 23. Oktober 2019 zum Schutz von Personen, die Verstöße gegen das Unionsrecht melden

Telefonnummer: 0316 389 1192