Jahresbericht 2021

Bilderbuch backstage

... Der Hauptgang wird den jungen KUG-Dirigierstudierenden in der Oper serviert: Exklusive Proben mit den Grazer Philharmonikern. Foto: Johannes Gellner
Mit so viel Abstand kaum zu entziffern: 'Stand und Perspektiven der NS-Forschung in der Musik' steht auf dem am 23. März noch ganz druckfrischen Büchlein. Herausgegeben von Klaus Aringer, Susanne Kogler und Markus Helmut Lenhart (nicht im Bild). Foto: Alexander Wenzel
Wird das mal so aussehen wie am Rendering? Am 28. April kann frau sich das schon fast vorstellen ... aber nicht, dass es irgendwann fertig sein wird ... Foto: Alexander Wenzel
Die mit Abstand ausgezeichnetsten Künstler*innen der KUG! Gut, der Schmäh hat einen Bart, hier mit Kulturstadtrat Günter Riegler und VR Constanze Wimmer. Gemeinsam freuen sie sich über die von der Stadt Graz zugesprochenen Stipendien. Foto: A. Wenzel
Mit Abstand die .... Ok, ok, seeehr langer Bart und so. Bartlos im Bild Christian Utz, Luca Danieli und Ana Rebrina, Forschungsteam des März 2021 gestarteten FWF-Projekts 'Points of Discontinuity' (PoD). Die Aufnahme stammt vom Juni. Foto: A.Wenzel
Der bärtige Mann zwischen Landesrätin Eibinger-Miedl und Rektor Schulz ist Felix Müller, bildender Künstler und neuer KUG-Professor. Hier bei der PK am 14. 5. 2021 zu 'seiner' Stiftungsprofessur 'Bildende Kunst' des Landes Steiermark. Foto: A. Wenzel
2018 fand das Schauspielschultreffen (korrekt: der Bundeswettbewerb deutschsprachiger Schauspielstudierender) in Graz statt. Alle Ensembles waren an der KUG zu Gast. 2021 irgendwie auch. Zumindest im Stream ... Foto: A. Wenzel
Am 2. Juli 2021 feierte Graz den Christopher Street Day. In der New Yorker Christopher Street haben 1969 queere Menschen bei den 'Stonewall-Aufständen' gegen Polizeiwillkür protestiert. An diesem Fest- und  Gedenktag zeigt auch die KUG Flagge. Foto: A. Wenzel
Für das Abo-Sujet 2021/22 wurden Bilder von Auftritten KUG-Studierender dem Logo-Schriftzug hinterlegt. Wir schenken unserem Publikum Musik, Theater – und ein Lächeln. Foto: S. Rether
Rektor Schulz präsentiert am 7. September 2021 mit der neuen Professorin Claire Levacher und Vizerektorin Wimmer das von ihnen gestaltete Abo-Programm. Das TiP-Foyer wurde dafür von Studierenden zum 'Living Room' gemacht. Foto: S. Rether
Eine 'hybride' Akademische Feier gab es am 9. Juli 2021. Aber mit Lichtblick: den echten Sonnenblumen. Foto: A. Wenzel
Akademische Feier: Vizerektorin Constanze Wimmer live (und) im Bild. Foto: A. Wenzel
Akademische Feier: mit Groove. Foto: A. Wenzel
Akademische Feier: mit allen auf einem Bild. Foto: A. Wenzel
Andere mögen gegen Masken marschieren – wir demonstrieren MIT Maske. Und zwar für etwas wirklich Wichtiges: ein besseres Klima.
Gruppenfoto mit Bäumen: KUG-Rektorat trifft ÖH-KUG. Foto: A. Wenzel
Lea Sonnek und Lukas Traxler mit ihrem grünen Living Room. Zwischen Schilf und Gras wurde hier dann am 22. Oktober 2021 auch eine in Auseinandersetzung mit der Natur geschaffene Klanginstallation von Annea Lockwood präsentiert. Foto: A. Wenzel
Nein – kein Corona-Publikum: Die Preisträger*innen des Internationalen Cello-Wettbewerbs Anna Kull haben vor ihrem Abo-Konzert am 21. Oktober 2021 kurz mal die Seiten gewechselt und im Auditorium Platz genommen. Foto: A. Wenzel
Aus take five ist längst take seven geworden. Was sich nicht geändert hat ist das Treffen der Rektor*innen am Rande der Langen Nacht der Österreichischen Musikuniversitäten. Hier am 14. Oktober 2021 in Klagenfurt.
Am Wochenende des 23. Oktobers 2021 wurde die große tiefe Streicherei gefeiert.  Foto: A. Wenzel
Die Neuen sagen sich Hallo. Bei der traditionellen 'Willkommensveranstaltung' des Rektorats. Foto: A. Wenzel
Eingangsjahrgang 2021 auf Abstand. Foto: A. Wenzel
Neue KUG-Schirme im Bühnenbild für 100 Songs in Szene gesetzt. Stockschirme wie Knirpse wurden durch ein heimisches Unternehmen nach strengen ökologischen Kriterien produziert. Foto: A. Wenzel