Performance Practice in Contemporary Music (PPCM)

Ab dem Wintersemester 2009/10 werden zwei Ausbildungsprogramme „Performance Practice in Contemporary Music“ (ein Masterstudium und ein
postgradualer Lehrgang) eingeführt, deren Zentrales Künstlerisches Fach im Rahmen einer eigenen Professur betreut wird. Damit haben InstrumentalistInnen erstmals die Möglichkeit, eine fundierte Spezialausbildung in diesem Bereich zu erlangen. Innovativ ist neben dem Studienplan, der in Repertoire und Aufführungspraxis auf aktuelle Entwicklungen der zeitgenössischen
Musik eingehen kann, die neue Konstruktion, dass diese Professur nicht an
eine Person, sondern mit dem Klangforum Wien an einen international höchst
renommierten Klangkörper vergeben wird. Dieses Projekt wird im Rahmen der
Profilbildung vom bm.wf gefördert.


Studieninformationen


Informations for Students