Wettbewerbe/Kurse

Die Veranstaltung von internationalen Wettbewerben zur Nachwuchsförderung und zur Profilierung der KUG selbst ist eine seit vielen Jahren institutionalisierte Tradition. Die Spitze der internationalen jungen Künstlerinnen und Künstlern wird eingeladen, sich sowohl miteinander als auch mit unseren Studierenden zu messen, geregelt durch entsprechende Alterslimits. Zudem wird bei der Auswahl der Jurorinnen und Juroren auf internationale Reputation und Internationalität größter Wert gelegt, um den Anforderungen dieses künstlerischen „benchmarkings“ entsprechen zu können.

Im Internationalen Wettbewerb „Franz Schubert und die Musik der Moderne“ vereinigen sich die Schwerpunkte der KUG „Instrumentale Exzellenz und Kammermusik“ mit „Zeitgenössische Musik“. Die daraus folgende Auswahl des Repertoires - besonders in der Sparte Duo für Gesang und Klavier (Lied) - ist auch international Beispiel gebend geworden. Eng verschränkt mit dem Schwerpunkt „Zeitgenössische Musik“ ist auch der Johann-Joseph-Fux Opernkompositionswettbewerb, veranstaltet vom Institut für Musiktheater in Kooperation mit dem Land Steiermark, der dadurch unseren Schwerpunkt „Musiktheater“ bereichert.