Fachbereich Jazz- und Popularmusikforschung

Der Fachbereich Jazz- und Popularmusikforschung ist inhaltlich, organisatorisch wie auch personell deckungsgleich mit dem Institut für Jazzforschung. Eine mit dem Institut vergleichbare Einrichtung gibt es weltweit einzig mit dem Institute for Jazz Studies an der Rutgers University (Newark, New Jersey), wobei sich dieses ausschließlich dem Jazz widmet. Im Unterschied dazu umfasst der Aufgabenbereich an der KUG zusätzlich die Popularmusik sowie verschiedene weitere Überlappungsbereiche und Berührungspunkte mit dem Jazz (kubanische Musik, Weltmusik, westliche sog. Kunstmusik usw.). Über dieses Alleinstellungsmerkmal hinaus liegt das Besondere des Instituts – neben der Kontinuität, der Qualität und der Quantität seiner Publikationen – vor allem in der musikimmanenten Forschungsausrichtung, die in interdisziplinäre Fragestellungen eingebunden wird.

Die Forschungsergebnisse werden, in Zusammenarbeit mit der Internationalen Gesellschaft für Jazzforschung, in drei eigenen, international renommierten Publikationsreihen veröffentlicht (Jazzforschung / Jazz Research, bislang 46 Bände; Beiträge zur Jazzforschung / Studies in Jazz Research, bislang 15 Bände; Jazz Research News, bislang 52 Ausgaben).

Fachbereichssprecherin: Mag.art. Dr.phil. Bakk.art. Christa Bruckner-Haring 

momentaner Stellvertreter: Univ.Prof. Dr.phil. André Doehring M.A.