Zurück zur Übersicht

Diagonale-Schauspielpreis 2020 für eine ehemalige KUG-Studierende

Filmstill "Der Taucher"; Foto: Robert Staudinger

Die ehemalige KUG-Schauspiel-Studierende Julia Franz Richter hat einen der zwei mit 3.000 Euro dotierten Diagonale-Schauspielpreise erhalten. Wir gratulieren herzlich!

erstellt am:

Das Festival des österreichischen Films, die Diagonale musste auf Grund des Coronavirus in diesem Jahr abgesagt werden, dennoch wurden nun online die Preisträger_innen ausgezeichnet. Und dabei wurde ein klarer Trend sichtbar: Das Filmland Österreich ist derzeit fest in Frauenhand! (Alle Gewinner_innen und die Jurybegründungen finden Sie hier.) 

Zu den ausgezeichneten Frauen zählt die ehemalige KUG-Schauspiel-Studierende Julia Franz Richter, die neben Dominik Warta („The Trouble With Being Born“) den mit jeweils 3.000 Euro dotierten Diagonale-Schauspielpreise für ihre herausragende Darbietung im Film „Der Taucher“ von Günter Schwaiger erhielt.

Die„Großen Diagonale-Preise“ gingen heuer an Sandra Wollner für „The Trouble With Being Born“ und an Sabine Derflinger für ihren Dokumentarfilm „Die Dohnal“.

Begründung der Diagonale-Jury für den Preis an Julia Franz Richter

„Im Film Der Taucher spielt Julia Franz Richter eine junge Frau an der Schwelle zum eigenständigen, unabhängigen Leben. Den Beschützerinstinkt, den sie im Laufe ihrer Kindheit gegenüber ihrer Mutter entwickelt hat, sieht man hier im Zwiespalt zu ihrer eigenen Lebensfindung und der Sehnsucht nach Freiheit und Selbstverwirklichung stehen. Richter zeichnet diese Zerrissenheit in feinfühligem, wohl dosiertem und hochempathischem Spiel und gibt dabei der Jugendlichkeit der Figur, ihrer Verletzlichkeit und Entschlossenheit enorme Tiefe und Kontur. Als Zuseher_in kann man sich ihr nicht entziehen. Richter zwingt uns genau hinzusehen, weil sie selbst so genau hinsieht. Mit großer Freude zeichnet die Jury daher diese eindringliche Leistung mit dem Schauspielpreis der Diagonale aus.“

Die Jury Schauspielpreis:
Ute Baumhackl (Ressortleiterin Kultur, TV & Medien, „Kleine Zeitung“, AT)
Gerti Drassl (Schauspielerin, IT)
Christian Konrad (Ressortleiter Film, ORF, AT)
Gregor Schmidinger (Regisseur, AT)
Eva Spreitzhofer (Regisseurin, Drehbuchautorin, Schauspielerin, AT)

Trailer „Der Taucher“

Zu Julia Franz Richter

Nach ihrem Schauspiel-Studium an der Kunstuniversität Graz war Julia Franz Richter u. a.  2018/2019 bis 2019/2020 Ensemblemitglied am Schauspielhaus Graz.

Im Kino konnte man sie zuletzt in dem ebenfalls preisgekrönten Coming-of-Age-Drama „L'Animale“ von Katharina Mückstein sehen, im Fernsehen wirkte sie im Tatort „Wehrlos“ oder der Serie „Trakehnerblut“ mit.