Zurück zur Übersicht

Erfolge und Engagements

Violinist Harry Ward; Foto: Michael Hill International Violin Competition

Hier finden Sie eine Auswahl an aktuellen Erfolgen unserer Studierenden sowie auch Meldungen zu Engagements. Die KUG gratuliert herzlich!

aktualisiert am:

Concertgebouw-Medaille für Julius Drake

Dem britische Pianisten und KUG-Professor Julius DRAKE wurde die Concertgebouw-Medaille im Rahmen eines Konzertes mit der Mezzosopranistin Feride Büyükdenktas verliehen. Die Auszeichnung bekam der Pianist als Zeichen der Anerkennung für sein langjähriges, künstlerisches Mitwirken an Konzerten des renommierten Amsterdamer Konzerthauses. Die Concertgebouw-Medaille wurde seit 1928 bereits 99 Mal verliehen. Zu den bisherigen Preisträger*innen gehören Musikgrößen wie Yehudi Menuhin (1963), Arthur Rubinstein (1971) oder Alfred Brendel (2008). Mehr


KUG-Absolvent Harry Ward spielt 1. Violine in Berlin

Der aus Sydney stammende Violinist Harry WARD hat das Probespiel für die 1. Violinen der Berliner Philharmoniker gewonnen. Er studierte u.a. Violine an der Kunstuniversität Graz bei Boris Kuschnir. Seit 2021 lebt er in Berlin, da er für das begehrte zweijährige Stipendium der Australian National Academy of Music (gesponsert von der Naomi Milgrom Foundation) an der Karajan Akademie der Berliner Philharmoniker ausgewählt wurde. Mehr


Oberösterreichische Landeskulturpreis für Musik ging an KUG-Lehrenden Johannes Berauer

Auszug aus der Jurybegründung: "Johannes Berauer arbeitet als Composer-Performer im Grenzbereich zwischen Jazz und zeitgenössischer Klassik. Mit seinem Ensemble 'Vienna Chamber Diaries' und in seiner kompositorischen Arbeit überwindet er Grenzen zwischen Genres, und findet zu einem beindruckenden Schmelztiegel unterschiedlichster musikalischer Strömungen. In der Zusammenarbeit mit namhaften Musiker*innen initiiert er Projekte, ist stets neugierig und überrascht mit ungewöhnlichen Projekten. Als Komponist wird er international wahrgenommen, arbeitet in beeindruckenden Kooperationen mit internationalen Musiker*innen und Orchestern und bereichert die (ober)österreichische Musikszene mit hörenswerten Kreationen." Mehr 

www.johannesberauer.com


Die Grazer Schauspielerin Beatrix BRUNSCHKO, Mitglied des Theaters im Bahnhof und bis vor Kurzem noch KUG-Lehrende, wurde beim Europe Film Festival U. K. mit dem Preis für die beste Schauspielerin in einem Kurzfilm – Jaqueline Rauters „Armenia“ – ausgezeichnet.

 

Engagements

Die Mezzosopranistin Evgenia SHUGAY (MA-Absolventin von Elena Pankratova) erhielt kürzlich nach erfolgreichem Vorsingen eine Einladung zum Konzertchor des Bayerischen Rundfunks.

Barbora TICHÁČKOVÁ, VB-Studierende von Uwe Köller, hat eine Akademiestelle bei der Tschechischen Philharmonie Brünn gewonnen.

Johanna GAPPMAIER, Studierende von Ulrike Stadler, erhält von Februar bis Juni 2023 einen Zeitvertrag an der Oper Graz. Außerdem wurde sie eingeladen bei der Opernproduktion „Krieg und Frieden“ von Sergej Prokofjew an der Bayerischen Staatsoper mitzuwirken.


Um Erfolge oder Engagements zu melden, schreiben Sie bitte eine E-Mail an presse(at)kug.ac.at!