Zurück zur Übersicht

Impuls Festival zu Gast an der KUG

impuls Finale 2017; Foto: Johannes Gellner

Bereits zum sechsten Mal findet von 10. bis 21. Februar 2019 auf unterschiedlichsten Bühnen und an ebenso zahlreichen Plätzen auch abseits des klassischen Konzertbetriebes das impuls Festival statt. Das FINALE am letzten Festivaltag ist wieder im Rahmen des abo@MUMUTH zu erleben.

aktualisiert am:

Das Publikum erwarten Musiksalons im informell intimen Rahmen der kunst.wirt.schaft, Late Nights im Forum Stadtpark, MinutenKonzerte in Galerien, MarathonKonzerte, Präsentationen von teils intermedialen Spezialprojekten etwa im Museum der Wahrnehmung und dem esc, Konzerte im Minoritensaal sowie auch an der Kunstuniversität Graz, …, und nicht zuletzt auch große Ensembleprojekte im MUMUTH oder der Helmut List Halle.

International renommierte TopinterpretInnen wie auch zahlreiche Formationen junger MusikerInnen geben dabei mit annähernd 200 Werken des 20. und 21. Jahrhunderts und zahlreichen Uraufführungen einen beeindruckenden, intensiven Einblick in die Vielfalt zeitgenössischer Musik – unter ihnen: Klangforum Wien, Ensemble Nikel, Ensemble Schallfeld, zone experiméntale basel, IEMA-Ensemble und viele weitere MusikerInnen und KomponistInnen, die aus über 50 Nationen für 14 Tage zu impuls nach Graz kommen.

Lectures, Podiumsdiskussionen, KomponistInnengespräche und viele weitere Musikvermittlungsprogramme runden das Angebot des Festivals wie auch der zeitgleich stattfindenden impuls Akademie ab und lassen die Musik der klassischen Moderne bis zur Gegenwart in Theorie und Praxis, in Diskurs und Klang hautnah erlebbar werden.

Mehr Infos: www.impuls.cc