Zurück zur Übersicht

Invisible Drives #8

Ivan Strelkin; Foto: Ashley Do Rego

Die Kunstuniversität Graz bietet am 5. Mai ein Abo-Konzert im Livestream, das zeitgenössischen Tanz auf Neue Musik treffen lässt. Bereits zum achten Mal öffnet das MUMUTH seine Tore für „Invisible Drives“ – eine Begegnung von Komponist*innen und Musiker*innen der KUG mit den Tänzer*innen der Anton Bruckner Universität Linz.

aktualisiert am:

05.05.2021, 19.30 Uhr
LIVESTREAM AUS DEM MUMUTH
Streaming-Link: 
https://vimeo.com/544515084
AFTER-CONCERT-LOUNGE via ZOOM https://kug-ac-at.zoom.us/j/97664205336?pwd=Wm55dVBzNXhsVVh1MlZnb1I5azhoQT09 - Ulla Pilz im Gespräch mit den Mitwirkenden und dem Publikum

Das digitale Programmheft finden Sie hier!

Zeitgenössische Kompositionen junger KUG-Studierender verbinden sich in dieser KUG-Abo-Veranstaltung mit modernen Tanzperformances. Clemens Gadenstätter (Kunstuniversität Graz – Komposition) und Rose Breuss (Anton Bruckner Privatuniversität Linz – Tanz/Choreografie) riefen dieses Projekt bereits 2003 ins Leben. Seitdem werden jedes Jahr die Schnittstellen zwischen Tanz und Musik neu interpretiert, dabei entstehen immer wieder spannende Kollaborationen. Das Zusammenspiel der Studierenden beider Universitäten ermöglicht es, die Schnittstellen von Tanz und Musik – neben den bekannten und schon approbierten – immer wieder neu zu denken.

Die Werke der KUG-Kompositions-Studierenden im Detail

„Call of the void“ von Victor MORATO RIBERA

Choreographie: Luan de Lima da Silva
Tänzer: Luan de Lima da Silva

„OMNIA“ von Dominik PUK
Choreographie: Alberto Cissello & Martina De Dominicis
Tänzer*innen: Alberto Cissello & Martina De Dominicis

„Perfect Sense“ von Alyssa ASKA
Choreographie: Ivan Strelkin & Kasija Vrbanac
Tänzer*innen: Ivan Strelkin & Kasija Vrbanac

„Inter-Corps“ von Louis BONA
Choreographie: Angela Wörgartner
Tänzerin: Angela Wörgartner

„Esoptron“ von Joan GOMEZ ALEMANY
Choreographie: Daniela Hanelova & Ariathney Coyne
Tänzer*innen/ Musiker*innen: Daniela Hanelova & Ariathney Coyne / Filip Novakovic – Akk, Yuki Murakami – Pf, Tijana Silinger – Va, Anna Grenzner Matheu – Vc
Video: Philip Steiner, Daniel Bierdümpfl
Maske: Aleks Kaplun

Inner (B) vom „Lebensformen“-Zyklus von Alisa KOBZAR
Choreographie: Felix Chang
Tänzer*innen/ Musiker*innen: Felix Chang & Lisa McGuire / Alisa Kobzar (electronics) Illia Bondarenko (el.v-n samples)
Video: Alisa Kobzar

„Folk Cycle No. 1“ von Brian QUESTA
Choreographie: Jacqueline Lopez
Tänzerin: Jacqueline Lopez

„Prius Somnium “ von Jose MARTINEZ
Choreographie: Shao-Yang Hsieh
Tänzer: Shao-Yang Hsieh
Video: Shao-Yang Hsieh

Tänzer*innen
Alberto CISSELLO, Felix CHANG, Ariathney COYNE, Martina DE DOMINICIS, Daniela HANELOVÁ, Shao Yang HSIEH, Jacqueline LOPEZ, Lisa MCGUIRE, Luan de Lima DA SILVA, Ivan STRELKIN, Kasija VRBANAC, Angela WÖRGARTNER

Musiker*innen (PPCM-Studierende des Klangforum Wien; Einstudierung: Annette BIK und Andreas LINDENBAUM)
Andraz FRECE & Filip NOVAKOVIC - Akkordeon
Alexandra SKRILEC & Jakobus WEICHINGER- Flöte
Felix MARTL - Klarinette
Cristian MOLINA - Bassklarinette
Ana OSTOJIC - Klavier
Enduardo ANTIAO & Gyu Hui HEO - Cello
Anastasiia GERASINA - Viola

Dirigent*innen: ShuJun ZHAO & Akgirdas BIVEINIS

Gesamtleitung: Rose BREUSS & Clemens GADENSTÄTTER