Zurück zur Übersicht

LIVESTREAM: tango argentino

Tobias Kochseder; Foto: Johannes Gellner

Am 29. Oktober erobern sich Studierende der Kunstuniversität Graz den musikalischen Kosmos des tango argentino und zeigen in zum Teil überraschenden Besetzungen ihr Können. Auf Grund der aktuellen COVID-19-Situation wird die Veranstaltung nicht im Stefaniensaal, sondern als Livestream zu erleben sein.

aktualisiert am:

29.10.2020, 19.30 Uhr
Livestream unter 
https://youtu.be/kILFAV3W10w


Musik mit Kraft, Energie, Subtilität und Emotion. Erotisch, brillant, virtuos, harmonisch und manchmal bewusst schräg. Studierende der KUG tauchen einen Abend lang ein in die faszinierende Welt des tango argentino. Zum Auftakt spielt das Saxophon-Quartett Astor Piazzollas "Le Grand Tango".  Anschließend ist das junge Ensemble Piazzolla Fivers zu erleben, das sich traditioneller Tangomusik sowie den Werken Astor Piazzollas verschrieben hat. Auch das für den Tango typische Bandoneon, gespielt von Tobias Kochseder, darf natürlich nicht fehlen. Und zum krönenden Abschluss lässt das KUG-Tangoorchester unter der Leitung von Sandy Lopičić musikalisch den argentinischen Tango aufleben.

Livestream unter https://youtu.be/kILFAV3W10w

Musiker_innen und Ensembles:

Piazzolla Fivers
Akkordeon: Luka LOVRENOVIC
Klavier: Georg WIEDNER
Violine: Renata ZIMA
Gitarre: Dominik CAREVIC
Kontrabass: Andreas LIEBMINGER

Saxophon-Quartett
Sopran sax: Valeria KUČAN
Alt sax: Katja ZWANZIGER
Tenor sax: Sabrina MARITSCHNIG
Bari sax: Severin NEUBAUER

Tobias KOCHSEDER – Bandoneon

Tangoorchester: Studierende der KUG
Leitung: Sandy LOPICIC