Zurück zur Übersicht

Opernkompositionspreis verliehen

Sehyung Kim, Preisträger des 7. Johann-Joseph-Fux-Opernkompositionswettbewerb; Foto: Johannes Gellner

Direkt im Anschluss an die Uraufführung des Preisträgerwerkes „Consumnia“ am 6. Oktober 2019 wurde Sehyung Kim (Kasachstan) als Preisträger des 7. Johann-Joseph-Fux-Opernkompositionswettbewerbs des Landes Steiermark geehrt. 2020 folgt als zweiter Ausgezeichneter Peter Jakober (AT).

aktualisiert am:

Besondere Dankesworte richtete Preisträger Sehyung  Kim an seine eigens aus Kasachstan angereisten Eltern und an die zahlreichen beteiligten Künstler_innen, an seine Kompositions-Lehrmeister Beat Furrer und Bernhard Lang sowie an den 2017 verstorbenen Autor und Regisseur Ernst Binder, dem das Preisträgerwerk gewidmet ist.

Kims Meisterwerk „Consumnia“ ist noch am 7. und 9. Oktober 2019 im MUMUTH zu erleben.

„Consumnia“ von Sehyung Kim
Sehyung Kim hat mit seinem in Zusammenarbeit mit Alexander Micheuz entstandenem Libretto eine Metapher von bestechender Einfachheit und Aktualität, einen theatralischen Ort gefunden. Ein apokalyptisches Szenario: ein Spiel auf der Müllhalde unserer Konsumgesellschaft , einem Ersatzteillager menschlicher Organe. Es geht um die menschliche Stimme als letzte Zuflucht von Individualität und deren Gefährdung, Verdinglichung. Die Gesangsstimmen werden eingebettet, getragen und verzerrt von mit Lockpfeifen und anderen Geräusche verursachenden, auf der Jagd verwendeten Lockinstrumenten, präparierten Instrumenten wie Flöten, Klarinetten etc. (Aus der Jury-Begründung)

Libretto: Alexander MICHEUZ
Sänger_innen: Corina KOLLER, Christoph GERHARDUS, Valentino BLASINA (Studierende des Instituts Musiktheater) & Jonathan MACKER (extern)
Instrumentalist_innen: KUG- / PPCM-Studierende

Musikalische Leitung: Wolfgang HATTINGER
Inszenierung: Olivier TAMBOSI
Ausstattung: Lena WEIKHARD (Studierende Bühnengestaltung)

MO 07. & MI 09.10.2019, 19.30 UHR
MUMUTH, GYÖRGY-LIGETI-SAAL

18.45 UHR: MUMUTH-Lounge: ZUKUNFT IN SCHWARZ?

Johann-Joseph-Fux-Opernkompositionswettbewerb des Landes Steiermark