Zurück zur Übersicht

WELT

Foto: Sujet WELT

Im aktuellen Bewegungstheater der KUG nähern sich die Studierenden des 2. Schauspiel-Jahrgangs unter der Leitung von Martin Woldan der WELT – und zwar auf dem Seeweg.

erstellt am:

22. und 23. November 2019, jeweils 19.30 Uhr
THEATER IM PALAIS, BÜHNE


Groß ist die WELT, hektisch und vor allem laut. Am lautesten aber ist – erraten – der Mensch. Als ebenso selbstgerechtes wie tollpatschiges Völkchen schaukeln die KUG-Studierenden planlos, aber zielstrebig ihrem Untergang entgegen. Auf ihrer Reise begegnen sie nicht nur den Untiefen des Meeres, sondern auch ihren eigenen – was sie allerdings ebenso wenig wahrnehmen wie die aktuellen Mittelmeer-Tragödien rund um sie. Dafür steuern sie umso halt- und rücksichtsloser übers Meer ...

Ein Abend ohne Text, der den Tiefgang nicht sucht, aber immer wieder findet.

Studentinnen und Studenten des 2. Jahrgangs Schauspiel

Leitung: Martin WOLDAN
Ausstattung: Susanna MÖRTH (Studentin Bühnengestaltung)
Licht: Norbert CHMEL und Studierende Bühnengestaltung
Musikalische Leitung: Johanna SEITINGER (Studentin von Sandy LOPIČIĆ)

Eintrittskarten: Abendkasse (keine Vorreservierung)
Info: +43 316 389-3091 (Institut Schauspiel)