„Atemberaubend“: Karklina-Trio als Botschafter der Kunstuniversität Graz in London

downloadFoto: Christian Mayer
Fotos | Videos | 1 von 3 | weiter >

„Atemberaubend“: Karklina-Trio als Botschafter der Kunstuniversität Graz in London

erstellt am 07. Juli 2017

Aus Anlass des 200-Jahr-Jubiläums werden Ensembles der Kunstuniversität zu Gastspielen an Österreichische Botschaften geladen. Den Anfang machte das Institut für Alte Musik und Aufführungspraxis bei einem Konzert in Moskau. Nun folgte das erfolgreiche Karklina-Trio in Begleitung von Prof. Chia Chou einer Einladung durch Botschafter Dr. Martin Eichtinger an die Österreichische Vertretung in London, die mit ihrem 150jährigen Bestehen ebenfalls ein Jubiläum feiert.

Rektorin Dr. Elisabeth Freismuth begleitete die künstlerische Delegation zum Empfang am 5. Juli und besuchte in London auch andere universitäre Einrichtungen, mit denen die Kunstuniversität Graz Austausch unterhält. Sie traf VerteterInnen der Guildhall School sowie die Rektoren der renommierten Royal Academy, Prof. Jonathan Freeman-Attwood, und des Royal College, Prof. Colin Lawson.


Zum Konzert in den historischen Räumen der Residenz des Österreichischen Botschafters am Belgrave Square kamen (trotz beginnender Ferien) 70 Gäste, darunter zahlreiche AuslandsösterreicherInnen und Ehrengäste wie der zypriotischen EU-High-Comissionor Euripides L. Evriviades (am Bild).


Botschafter Eichtinger zeigte sich in seiner Eingangsrede voller Stolz, die Kunstuniversität seiner Heimatstadt erstmals in London präsentieren zu können. Rektorin Freismuth verwies mit Blick auf die Jubiläumsfeierlichkeiten auf den wechselhaften Gang der Geschichte, der beide Länder verbindet. In diesem Sinne der grenzübergreifenden und dialogfördernden Kraft der Musik wünschte sie dem Publikum ein Konzert, das die Seele berühren möge und setzte damit unverhofft das Motto des Abends, wie die anschließende Publikumsreaktion zeigte:


Bei einem österreichischen Buffet von Kurt Schinagl, standen Gäste und Künstler noch lange im Gespräch über ein „atemberaubendes Konzert“ mit perfektem Raumklang

-----------------------------------------------------------------------

Martin Eichtinger hat getwittert >>
Euripides Evriviades hat getwittert
>>

-----------------------------------------------------------------------


Fotobeschreibung:


Foto 1: Das Karklina Trio

Foto 2: (v. li.) Botschafter Martin Eichtinger; Rektorin Elisabeth Freismuth;  Botschafter Sulaiman Hamid Almazroui VAE; Hochkommissar Euripides Evriviades CY

Foto 3: (v.li.) Prof. Chia Chou, Maja Karklina (Piano), Lana Berakovic (Cello), Rektorin Elisabeth Freismuth, Yevgeni Chepovetsky (Violine), Österreichischer Botschafter Martin Eichtinger




Kommentare:

Kommentar verfassen:

* - Pflichtfeld

*

*
*

*