Invisible Drives #7

Kai Chun Chuang; Foto: Andreas Kurz (Foto bearbeitet)downloadFoto: Andreas Kurz (Foto bearbeitet)
Fotos | Videos | 1 von 1 |

Invisible Drives #7

erstellt am 18. Januar 2019

Zum inzwischen siebenten Mal bündeln die Kunstuniversität Graz und die Anton Bruckner Privatuniversität Linz nun schon ihre Kräfte: Tanz trifft bei dieser Kollaboration von Studierenden am 25. Jänner in der einzigartigen Kulisse des MUMUTH auf zeitgenössische Kompositionen.

FR, 25.01.2019, 19.30 UHR

MUMUTH, György-Ligeti-Saal
18.45 Uhr, MUMUTH-Lounge: Der Körper als Instrument


2013 wurde dieses Projekt von Rose Breuss (Anton Bruckner Privatuniversität Linz – Tanz/Choreografie) und Clemens Gadenstätter (Kunstuniversität Graz – Komposition) ins Leben gerufen. Seitdem widmet es sich erfolgreich der künstlerischen Zusammenarbeit zwischen zeitgenössischer Musik und Tanz.

Invisible Drives verfolgt dabei das Ziel, die Schnittstellen zwischen diesen beiden Feldern neu auszuloten. Die gezeigten Arbeiten werden von Studierenden beider Universitäten in einem intensiven Zusammenspiel der Kunstformen entwickelt.


Das Programm im Detail


Arbeit von Severin Dornier
Konzept: Maria Shurkal, Anna Possarnig, Severin Dornier
Tänzerinnen: Maria Shurkal, Anna Possarnig
Musiker: Severin Dornier


„Wait“ von Aria Esmaeli Torkanbouri
Komposition: Aria Torkanbouri
Choreographie: Marcela López
TänzerInnen: Berenice Arias, Marcela López
MusikerInnen: Maria Mogas Gensana, Kenta Uno


„Entstehen“ von Dakota Wayne
Komposition: Dakota Wayne
Tänzer: Pablo Delgado


„Muscle Pain“ von Sinan Samanli
Tanz, Choreographie: Dajeong Yu
Video: Alisa Kobzar
Musik: Sinan Samanli
Flöten: Petra Slottova, Minami Osada


„La pyramide de macarons“ von Jinwook Jung
Komposition: Jinwook Jung
Choreographie/ Video-Design: Shang-Jen Yuan


„Virtual Furrow“ von Wyatt Wakefield
Komposition: Wyatt Wakefield
Choreographie: Berenice Arias Leal
TänzerInnen: Berenice Arias Leal, Da Jeong Yu
MusikerInnen: Petra Slottová, Minami Osada


Tickets: Konzert-/Abendkassa, Zentralkartenbüro Graz (0316/830255)



Kommentare:

Kommentar verfassen:

* - Pflichtfeld

*

*
*

*