Männlichkeiten und ihre Klischees in Musik und Theater

Fotos | Videos | 1 von 1 |

Männlichkeiten und ihre Klischees in Musik und Theater

erstellt am 23. Oktober 2017

Internationale Nachwuchstagung

FR 27. – SA 28.10.2017
Palais Meran, Kleiner Saal (RN 104), Leonhardstraße 15, 8010 Graz

Mit der Nachwuchstagung, vom 27. bis 28. Oktober, werden aktuelle Forschungsprojekte zum Thema „Männlichkeiten und ihre Klischees in Musik und Theater“ vorgestellt und diskutiert. Die Themengebiete der Vorträge reichen von klassischer Musik, Popmusik, ethnomusikologischer Forschung, über Forschung zum Geniebegriff und dessen Verbindung zu Stereotypen von Geschlechterrollen bis hin zur Erforschung von Männlichkeitsbildern im Tanz, Film und Theater. Dabei werden neben der musikologischen und theaterwissenschaftlichen Perspektive auch soziologische und metatheoretische Sichtweisen auf das Thema Männlichkeit vertreten sein.

ORGANISATION
Rosemarie BRUCHER (ZfG)
Christa BRÜSTLE (ZfG)

KEYNOTES
Ian BIDDLE (Newcastle University)
Sylka SCHOLZ (Friedrich-Schiller-Universität Jena)

INFORMATIONEN UND PROGRAMM
http://genderforschung.kug.ac.at/
genderforschung(at)kug.ac.at


Kommentare:

Kommentar verfassen:

* - Pflichtfeld

*

*
*

*