Orchesterkonzert in Oberschützen mit Finalistin des Salzburger Young Conductors Award

Marie Jacquot; Foto: Petra UngerdownloadFoto: Petra Unger
Fotos | Videos | 1 von 1 |

Orchesterkonzert in Oberschützen mit Finalistin des Salzburger Young Conductors Award

erstellt am 17. Mai 2017

Marie Jacquot, Gastdirigentin des Orchesterkonzerts Oberschützen am 20. und 21. Mai 2017, wurde als Finalistin des Young Conductor's Award der Salzburger Festspiele 2017 nominiert. Die Jury unter dem Vorsitz von Dennis Russell Davies wählte außerdem zwei junge Dirigenten aus England und Portugal ins Finale, insgesamt hatten sich 67 KandidatInnen aus fünf Kontinenten und 33 Ländern für den Award beworben. In Oberschützen und Eisenstadt dirigiert Marie Jacquot Ravel, Debussy und Prokofjew.


20. Mai 2017, 19.00 Uhr
Jenö Takács Saal, Oberschützen
21. Mai 2017, 19.30 Uhr
Kulturzentrum Eisenstadt


Das Programm im Detail:


Maurice Ravel: Menuet antique
Claude Debussy: Trois Nocturnes
Sergej Prokofjew: Symphonie Nr. 5


Frauenchor der Kunstuniversität Graz
Einstudierung: Franz Jochum
Universitätsorchester Oberschützen
Dirigentin: Marie JACQUOT

Information und Tickets:
petra.unger(at)kug.ac.at oder 03353 6693 3120



Kommentare:

Kommentar verfassen:

* - Pflichtfeld

*

*
*

*