Hospizakademie lädt zu "Tanz mit dem Tod"

Sujet: Tanz mit dem Tod; Grafik: Klaus BaumgartnerdownloadGrafik: Klaus Baumgartner
Fotos | Videos | 1 von 1 |

Hospizakademie lädt zu "Tanz mit dem Tod"

erstellt am 03. Dezember 2014

Jubiläumsveranstaltung am 9. Dezember befasst sich mit dem Sterben und Tod in der Kunst. Studierende der KUG nähern sich dem Thema musikalisch

Eintritt frei – anschließend Buffet - Anmeldungen unter office(at)uniforlife.at oder 0316/380-1121

Die 10. Veranstaltung der Hospizakademie (Hospiz Steiermark) am 9. Dezember in der Aula der Karl-Franzens-Universität Graz möchte sich den Aspekten der Endlichkeit des Menschen mit unterschiedlichen und vorrangig künstlerischen Ausdrucksformen nähern.

Kunst ist nicht nur wesentlicher Anteil menschlichen Daseins, sie kann in den letzten Wochen und Tagen vor dem eigenen Ende Erleichterung und Erlösung, oft auch Sinnstiftung und Frieden bringen.

Rainer Danzinger, Facharzt für Psychiatrie und Neurologie, Psychoanalytiker und selbst Maler wird in seinem Vortrag "der Tanz mit dem Tod" in das Beziehungsgeflecht von Tod und Kunst einführen.

Studierende der Kunstuniversität Graz (KUG), der HTBLVA Graz-Ortweinschule und der FH Joanneum werden die Thematik durch Musik, Skulpturen, Fotos, Objekte, Kurzfilme und Grafiken auf vielfältige Weise darstellen.

Wir laden Sie zu dieser speziellen Veranstaltung sehr herzlich ein und freuen uns auf Ihr Kommen!


Jubiläumsveranstaltung der Hospizakademie
Tanz mit dem Tod
Sterben und Tod in der Kunst
Dienstag, 9. Dezember 2014
18.00 Uhr
Aula der Karl-Franzens-Universität Graz
Universitätsplatz 3, 8010 Graz





Kommentare:

Kommentar verfassen:

* - Pflichtfeld

*

*
*

*