Alle Veranstaltungen

Invisible Drives #7

Herauszufinden, welche Schnittstellen es zwischen Tanz und Musik noch geben könnte, ist – neben den bekannten und schon approbierten – Ausgangspunkt und Ziel der Veranstaltung am 25. Jänner im György-Ligeti-Saal des MUMUTH.

Klangräume

G. F. Haas eröffnet am 30 . Jänner im MUMUTH neue Klangräume zwischen den Fragmenten von W. A. Mozarts Requiem. Textgrundlage ist die harte Antwort auf Mozarts Bewerbung um die Stelle des stv. Kapellmeisters am Stephansdom zu Wien.

impuls . FINALE

Am Programm des Abschlussabends der impuls Akademie stehen nicht nur solitäre Klassiker des 20. Jahrhunderts und Werke von impuls Tutoren, sondern auch aktuellste Kompositionen der jüngeren KomponistInnengeneration. Am 21. Febr. im MUMUTH.

Veranstaltungen am 30. 01. 2019

30.01. 19
  • Institut 12 Oberschützen

Basstuba

Studierende von Josef Maierhofer

30.01. 19
  • Institut 12 Oberschützen

Klavierpraxis

Studierende von Maria Aima Labra Makk

30.01. 19
  • Institut 2 Klavier

Klavier-Vokalbegleitung
Masterprüfung

Information: 0316/389-3020

30.01. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

Prolog im Saal
Klangräume

Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

30.01. 19
  • Institut 5 Musikpädagogik
  • Johann-Joseph-Fux-Konservatorium des Landes Steiermark

Steirische Harmonika

Studierende von Helmut Koini

  • Beginn 18:00 , Entenplatz 1b, Neuer Saal
30.01. 19
  • Institut 2 Klavier

Klavier-Kammermusik
Masterprüfungen

Information: 0316/389-3020

  • Beginn 19:00 , Aula
30.01. 19
  • Institut 1 Komposition, Musiktheorie, Musikgeschichte und Dirigieren

Komponieren mit Kindern und Jugendlichen
Werkstattkonzert Opus 5

Studierende von Helmut Schmidinger
Luca BERECZ – Flöte, Miao-Tsen KUO – Oboe, Miha NAGODE – Klarinette, Dorina BIRÓ – Fagott

30.01. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

Klangräume
(Hauptabonnement - 6. Veranstaltung)

Georg Friedrich Haas eröffnet neue Klangräume zwischen den Fragmenten von Wolfgang Amadeus Mozarts Requiem. Textgrundlage seiner musikalischen Bruchstücke ist die harte Antwort auf Mozarts Bewerbung um die Stelle des stellvertretenden Kapellmeisters am Stephansdom zu Wien. Mozarts Requiem-Fragment erklingt unangetastet, ohne Vervollständigung | Georg Friedrich Haas: Sieben Klangräume zu den unvollendeten Fragmenten des Requiems von Wolfgang Amadeus Mozart | Studiochor und Instrumentalensemble der Kunstuniversität Graz | Leitung: Studierende von Franz JOCHUM und Rahela DURIČ | Coaching „Klangräume“: Dimitrios POLISOIDIS | Gesamtleitung: Franz JOCHUM
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

30.01. 19
  • Institut 12 Oberschützen
  • gemeinsam mit der Kulturvereinigung Oberschützen

Triokonzert

Gergely SUGAR - Horn, Orsolya KORCSOLAN - Violine, Christine DAVID - Klavier
Eintrittskarten: Kulturvereinigung Oberschützen (0650 / 7162418);

30.01. 19
  • Institut 3 Saiteninstrumente

Gitarre & Kammermusik

Studierende von Stefan Fuchs

30.01. 19
  • Institut 8 Jazz

KUG Jazz – live!
Ensemble Night

Leitung: Christian Havel

  • Beginn 20:00 , WIST Moserhofgasse