Alle Veranstaltungen

!Ausgezeichnet!

Zwei Konzerte am 3. und 4. Oktober eröffnen die Abonnementsaison 2018/19. Mit Dina Ivanova am Klavier sowie dem Duo Aliada in der Besetzung Saxofon und Akkordeon sind PreisträgerInnen internationaler Wettbewerbe zu erleben.

signale graz 10001


Im ersten abo@MUMUTH-Konzert am 11. Oktober erwartet Sie ein Auszug des abwechslungsreichen Schaffens des 1945 im indischen Kalkutta geborenen Komponisten Clarence Barlow.

Ariadne

Ein Melodram – die Kombination von Schauspiel und Musik aus dem 18. Jahrhundert – im Rahmen zeitgenössischer Klänge steht am 5. November im MUMUTH am Programm. Bei diesem spannenden Projekt kooperieren vier Institute der Universität.

Keine Veranstaltungen am 21.09.2018. Nächste Veranstaltung(en)

24.09. 18
  • Institut 15 Alte Musik und Aufführungspraxis

Lunchkonzert 12.12
â 4. Hautbois, Flûte a bec, Violino et Cembalo

Andreas BÖHLEN, Robert FINSTER, Andreas HELM, Susanne SCHOLZ & Michael HELL | Telemann, Schickhardt, Fasch

24.09. 18
  • Institut 12 Oberschützen

Posaunen-Quartett
Trombone Attraction

„Best of“-Highlights aus über 10 Jahren
Eintrittskarten: Kulturvereinigung Oberschützen (0650 / 7162418);

27.09. 18
  • Institut 2 Klavier

Klavier
(Masterprüfung)

Information: 0316/389-3020

  • Beginn 10:00 , Aula
  • Ende ca. 13:30
27.09. 18
  • Institut 4 Blas- und Schlaginstrumente
  • gemeinsam mit dem Steirischen Tonkünstlerbund

Im Portrait
Viktor FORTIN

Lehrende, AbsolventInnen und Studierende der KUG: Bertram EGGER, Thomas EIBINGER, Robert FINSTER, Verena HIEBLER, Alexander KROBATH, Nejc KURBOS, Daniel PALIER, Josef PILAJ, Robert PÖCH, Sonja WEBER

29.09. 18
  • Institut 2 Klavier

Klavier

Studierende von Milana Chernyavska

  • Beginn 19:00 , Aula
30.09. 18
  • Institut 3 Saiteninstrumente

Violine
Hochbegabte & Vorbereitung

Studierende von Emilio Percan

  • Beginn 17:00 , BRANDHOFGASSE 21, 3.OG, ZI 3.06 - Ensembleraum - BG21033.06
01.10. 18
  • Institut 4 Blas- und Schlaginstrumente

Trompete, Posaune
(Masterprüfungen)

Information: +43 316 389-3040

01.10. 18
  • Institut 8 Jazz

Welcome Day Jazz

Information: +43 316 389-3083 (Verpflichtende Anwesenheit für alle Jazz-Studierenden)

  • Beginn 15:00 , Moserhofgasse 39-41
01.10. 18
  • Institut 5 Musikpädagogik

Meet4Music
Theater

Leitung: Lorenz Kabas
Information: igp@kug.ac.at oder +43 316 389-3281

02.10. 18
  • Institut 4 Blas- und Schlaginstrumente

Fagott
(Masterprüfungen)

Information: +43 316 389-3040

02.10. 18
  • Institut 4 Blas- und Schlaginstrumente

Basstuba
(Masterprüfungen)

Information: +43 316 389-3040

02.10. 18
  • Institut 3 Saiteninstrumente

Kontrabass

Studierende von Ernst Weissensteiner

  • Beginn 16:00 , Aula
02.10. 18
  • Institut 12 Oberschützen

Gastspiel
Orgel

Studierende von Ulrike Wegele-Kefer

  • Beginn 16:00 , Eisenstadt, Joseph-Haydn-Konservatorium
02.10. 18
  • Institut 5 Musikpädagogik

Meet4Music
Gamelan

Leitung: Gerd Grupe
Information: igp@kug.ac.at oder +43 316 389-3281

  • Beginn 17:00 , Gamelan
  • Ende ca. 18:30
02.10. 18
  • Institut 2 Klavier

Klavier

Studierende von Milana Chernyavska

  • Beginn 19:00 , Aula
02.10. 18
  • Institut 3 Saiteninstrumente

Violoncello

Studierende von Kerstin Feltz

03.10. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

!Ausgezeichnet!
(Hauptabonnement - 1. Veranstaltung)

Witold Lutosławski: Dance preludes • Sergei Taneyev: Prelude & Fuge op. 29 • Franz Schubert/Franz Liszt: Auf dem Wasser zu singen S558/2 • Edvard Grieg: Lyric pieces op. 62/4, op. 47/3, op. 54/3 • Igor Stravinsky: Russian Dance aus „Petrushka“ • Franz Liszt: Grandes Études de Paganini S141 • Tomasz Skweres: Coffin Ship • Chick Corea: Childrens songs • George Gershwin: Three preludes | Dina IVANOVA – Klavier (11. Internationaler Klavier-Wettbewerb Utrecht 2017) | DUO ALIADA: Bogdan LAKETIC – Akkordeon & Michal KNOT – Saxofon (Grand Prix 12. Fidelio Wettbewerb Wien und „Artist of the Year 2014“)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

04.10. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

!Ausgezeichnet!
(Hauptabonnement - 1. Veranstaltung)

PreisträgerInnen internationaler Wettbewerbe – diesmal in ungewöhnlicher Besetzung | Dina IVANOVA – Klavier (11. Internationaler Klavier-Wettbewerb Utrecht 2017) | DUO ALIADA: Bogdan LAKETIC – Akkordeon & Michal KNOT – Saxofon (Grand Prix 12. Fidelio Wettbewerb Wien und „Artist of the Year 2014“)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

04.10. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

!Ausgezeichnet!
(Hauptabonnement - 1. Veranstaltung)

Witold Lutosławski: Dance preludes • Sergei Taneyev: Prelude & Fuge op. 29 • Franz Schubert/Franz Liszt: Auf dem Wasser zu singen S558/2 • Edvard Grieg: Lyric pieces op. 62/4, op. 47/3, op. 54/3 • Igor Stravinsky: Russian Dance aus „Petrushka“ • Franz Liszt: Grandes Études de Paganini S141 • Tomasz Skweres: Coffin Ship • Chick Corea: Childrens songs • George Gershwin: Three preludes | Dina IVANOVA – Klavier (11. Internationaler Klavier-Wettbewerb Utrecht 2017) | DUO ALIADA: Bogdan LAKETIC – Akkordeon & Michal KNOT – Saxofon (Grand Prix 12. Fidelio Wettbewerb Wien und „Artist of the Year 2014“)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

04.10. 18
  • Institut 12 Oberschützen
  • gemeinsam mit der Kulturvereinigung Oberschützen

Barockkonzert
Orgel & Tenor

Daniel JOHANNSEN – Tenor, Ewald DONHOFFER – Cembalo/Orgel
Eintrittskarten: Kulturvereinigung Oberschützen (0650 / 7162418);

  • Beginn 19:30 , Oberschützen, Evangelische Pfarrkirche
04.10. 18 - 06.10. 18
  • Doktoratsschule für das wissenschaftliche Doktoratsstudium
  • Doktoratsschule für das künstlerische Doktoratsstudium

ARTikulationen
Symposium zur künstlerischen Forschung & Research Festival

Chaya CZERNOWIN (Harvard University), Fred FRITH, Bérangère MAXIMIN, Halla Steinunn STEFÁNSDÓTTIR (Malmö Academy of Music), Anne VEINBERG (Orpheus Institute, Ghent), Deniz PETERS (KUG), Joel DIEGERT (KUG), Roxanne DYKSTRA (KUG), Raimund VOGTENHUBER (KUG), Karin WETZEL (KUG), Lula ROMERO (KUG), Dorothea SEEL (KUG), Emiliano SAMPAIO (KUG), Artemi GIOTI (KUG) | Information: +43 316 389-1803

  • , Orangerie im Burggarten | Palais Meran, Florentinersaal | MUMUTH, Proberaum
04.10. 18 - 05.10. 18
  • Institut 13 Ethnomusikologie

Symposium
African Musics in Europe: global trends, national specificities

DO, 04. Oktober 2018: 15.00 Lecture and demonstration of sabar dance - Elina SEYE (Helsinki) | 17.00 Workshop of sabar percussion - Karim THIAM | FR, 05. Oktober 2018: 09.15 Greetings & Foreword - Gerd GRUPE (Director of the Institute), Linda CIMARDI (Symposium organizer) | 09.30 Still World Music? Some Thoughts on African Music in Concert Halls, Africa Festivals and Archives in Germany - Hauke Dorsch (Mainz) | 10.15 Malian Music Made in France: World Music Festivals and Transcultural Creations - Elina DJEBBARI (London) | 11.30 African Musics and Dances in Finland - Elina SEYE (Helsinki) | 12.15 Reinscribing the Other: African Musics and Musicians in the Changing Cultural Landscapes of Croatia - Mojca PIKOR (Zagreb) | 15.00 Paths of Dissemination of African Musics in Croatia and Serbia. Individuals and Music Communities between Local Policies and Global Trends - Linda CIMARDI (KUG) | 15.45 Imagined Balkans Meet Imagined Africa: The Contemporary Practice of Djembe Drumming in Serbia - Iva NENIC (Belgrad) | 16.45 Final discussion | Information: +43 316 389-3130

05.10. 18
  • Büro der Vizerektorin für Kunst

Spielclub 20+

Leitung: Sieglinde Roth
Erstes Treffen und Schnuppertraining des Schauspieltrainings für Studierende und Gäste | Anmeldung: sieglinde.roth@kug.ac.at, +43 664 8216288

07.10. 18
  • Institut 3 Saiteninstrumente

Violine
Hochbegabte & Vorbereitung

Studierende von Emilio Percan

  • Beginn 17:00 , BRANDHOFGASSE 21, 3.OG, ZI 3.06 - Ensembleraum - BG21033.06
08.10. 18
  • Institut 4 Blas- und Schlaginstrumente

Oboe, Flöte
(Masterprüfungen)

Information: +43 316 389-3040

08.10. 18
  • Institut 4 Blas- und Schlaginstrumente

Horn
(Masterprüfungen)

Information: +43 316 389-3040

  • Beginn 10:00 , Aula
  • Ende ca. 14:00
08.10. 18
  • Institut 8 Jazz

Workshop
Big Band

Ari HOENIG – Schlagzeug, Nitai HERSHKOVITS – Klavier, Or BAREKET – Bass | Information: +43 316 389-3083

  • Beginn 16:00 , WIST Moserhofgasse
08.10. 18
  • Institut 5 Musikpädagogik

Meet4Music
Drumcircle

Leitung: Günter Meinhart
Information: igp@kug.ac.at oder +43 316 389-3281

08.10. 18
  • Institut 8 Jazz

KUG Jazz – live!

Ari HOENIG Trio

  • Beginn 20:00 , WIST Moserhofgasse
08.10. 18 - 10.10. 18
  • Institut 7 Gesang, Lied, Oratorium

Gastkurs
Gesang

Chris MERRITT (US) | Information: +43 316 389-3070

09.10. 18
  • Institut 3 Saiteninstrumente

Violoncello, Gitarre
(Masterprüfung)

Information: +43 316 389-3030

09.10. 18
  • Institut 5 Musikpädagogik

Meet4Music
Gamelan

Leitung: Gerd Grupe
Information: igp@kug.ac.at oder +43 316 389-3281

  • Beginn 17:00 , Gamelan
  • Ende ca. 18:30
09.10. 18
  • Institut 7 Gesang, Lied, Oratorium

Künstlergespräch

Chris MERRITT (US)

09.10. 18
  • Institut 8 Jazz
  • in Kooperation mit dem Musikverein Graz

Gastspiel
Jazzlounge

Studierende des Jazz-Instituts | Leitung: Amelia JUTILANE-MAYNARD | im Anschluss an die 1. Philharmonische Soirée

  • Beginn 20:45 , Grazer Congress, Foyer
10.10. 18
  • Institut 8 Jazz

Workshop
Saxofon

Jure PUKL (SI) & Melissa ALDANA (CL) | Information: +43 316 389-3083

  • Beginn 10:00 , WIST Moserhofgasse
10.10. 18
  • Institut 8 Jazz

Workshop
Schlaginstrumente

Greg HUTCHINSON (US) | Information: +43 316 389-3083

  • Beginn 10:00 , WIST Moserhofgasse
10.10. 18
  • Institut 8 Jazz

Workshop
Kontrabass - Jazz

Joe SANDERS (US) | Information: +43 316 389-3083

  • Beginn 10:00 , WIST Moserhofgasse
10.10. 18 - 11.10. 18
  • Institut 3 Saiteninstrumente

Auswahlspiel
Violoncello
Ursula-Grill-Stipendienwettbewerb 2018

Anmeldung (bis 1.10.2018)/Information: sabina.ranft@kug. ac.at, +43 316 389-3030

10.10. 18
  • Institut 17 Elektronische Musik und Akustik

signale Lecture

Klarenz BARLOW

10.10. 18
  • Institut 8 Jazz

Jam Session

Leitung: Christian Havel

  • Beginn 21:30 , Münzgrabenstraße 103, Café Phönix
11.10. 18
  • Institut 2 Klavier

Klavier
(Masterprüfung)

Information: 0316/389-3020

  • Beginn 10:00 , Aula
  • Ende ca. 12:00
11.10. 18
  • Institut 17 Elektronische Musik und Akustik
  • Büro der Vizerektorin für Kunst
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

MUMUTH Lounge
Ankunft in Parametron

Ein Gespräch zwischen Klarenz Barlow und Marko Ciciliani

11.10. 18
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

signale graz 10001
(abo@MUMUTH - 1.Veranstaltung)

Klarenz Barlow: Sinophonie II (1969 – 72), Das Hörspiel – nach Mauricio Kagel (1970), ƒLxXx$ (1992), Approximating Pi (2007), Spright the Diner – by Nib Wryter (1986) | Computermusik-Studierende und MusikerInnen des Ensembles Schallfeld: Diego GARCIA – Saxophon, Lorenzo DERINNI – Violine, Myriam GARCÍA FIDALGO – Cello, Patrick SKRILECZ – Klavier | Elektronik und Klangregie: Davide GAGLIARDI

11.10. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

signale graz 10001
Portrait Klarenz Barlow
(abo@MUMUTH)

Sinophonie II (1969 – 72), Das Hörspiel – nach Mauricio Kagel (1970), ƒLxXx$ (1992), Approximating Pi (2007), Spright the Diner – by Nib Wryter (1986) | Computermusik-Studierende und MusikerInnen des Ensembles Schallfeld: Diego GARCIA – Saxofon, Lorenzo DERINNI – Violine, Myriam GARCÍA FIDALGO – Violoncello, Patrick SKRILECZ – Klavier | Elektronik und Klangregie: Davide GAGLIARDI
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

11.10. 18
  • Institut 8 Jazz

LateNightJam@Theatercafé

Opener: Studierende des Jazzinstituts

  • Beginn 23:00 , Mandellstraße 11, Theatercafé
12.10. 18
  • Büro der Vizerektorin für Forschung

Verleihung
Harald Kaufmann-Preis

Prämierung von Publikationen auf dem Gebiet der Forschung in den Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften (GSK) sowie in der Entwicklung und Erschließung der Künste (EEK) | Keynotespeaker Stefan COLLINI (Cambridge) | Moderation: Malik SHARIF

12.10. 18
  • Institut 9 Schauspiel
  • in Koproduktion mit dem Schauspielhaus Graz

Gespräche mit Astronauten (ÖA)

Schauspielstudierende des 3. Jahrgangs | Regie: Suna GÜRLER | Bühne und Kostüm: Moïra GILLIÉRON | Dramaturgie: Martin BAASCH
Eintrittskarten: Ticketzentrum (www.ticketzentrum.at, +43 316 8000);

  • Beginn 20:00 , Schauspielhaus Graz, Haus Zwei
12.10. 18
  • Institut 8 Jazz

Gastspiel
Jazzkonzert

Leitung: Ivar ROBAN-KRIZIC

  • Beginn 20:00 , Zagreb, KCM
12.10. 18
  • In Koproduktion mit dem Schauspiel Dortmund

Gastspiel
Everything belongs to the future (UA)

nach dem gleichnamigen Roman von Laurie Penny, in einer Übersetzung von Anne-Kathrin Schulz | Schauspielstudierende des 3. Jahrgangs | Regie: Laura N. JUNGHANS | Bühne: Maria EBERHARDT | Kostüm: Natalia NORDHEIMER | Dramaturgie: Dirk BAUMANN

  • Beginn 20:00 , Schauspielhaus Dortmund, Studio
12.10. 18 - 13.10. 18
  • Institut 17 Elektronische Musik und Akustik

Symposium
signale graz Lecture
Exploring Formats, Enriching Practice. A Research Event

Penelists: Florian DOMBOIS (Zürich), Gerhard ECKEL (Graz), Daniel GETHMANN (Graz), Ayesha HAMEED (London), Cecile MALASPINA (London), David PIRRÒ (Graz), Hanns Holger RUTZ (Graz), Michael SCHWAB (London), Milica TOMIC (Graz) | Installationen: Florian DOMBOIS, Gerhard ECKEL, Pawel HERMAN, Anders LANSNER, David PIRRÒ, Michael SCHWAB, Martin RUMORI

  • , MUMUTH, György-Ligeti-Saal / Studiobühne / Foyer
13.10. 18
  • Institut 5 Musikpädagogik

Fortbildungstag
Challenge accepted 3.0

Fortbildungsprogramm für alle MusiklehrerInnen, Instrumental- und GesangspädagogInnen mit Silke KRUSE-WEBER, Simone MUSTEIN, Herwig KORBEL, Ceren ORAN | Anmeldung/Information: igp.kug.ac.at

13.10. 18
  • Institut 4 Blas- und Schlaginstrumente

Austauschkonzert
Horn

Studierende von Matthias RIESS & Szabolcs ZEMPLENI (MHS Trossingen)

15.10. 18
  • Institut 5 Musikpädagogik

Meet4Music
Popchor

Leitung: Patrik THURNER

15.10. 18
  • Zentrum für Genderforschung
  • Institut 14 Musikästhetik
  • aus der Reihe „Künstlerinnen”

Gastvortrag
Präsentation des Projekts „FRAUFELD – Sichtbarmachung von Musikerinnen“ (Wien)

Verena ZEINER und Sara ZLANABITNIG

15.10. 18
  • Institut 2 Klavier

Klavier

Studierende von Zuzana Niederdorfer

  • Beginn 19:00 , Aula
15.10. 18
  • Institut 8 Jazz

KUG Jazz – live!

Leitung: Johannes Oppel
Graz Composers Orchestra

  • Beginn 20:00 , WIST Moserhofgasse
16.10. 18
  • Institut 5 Musikpädagogik

Meet4Music
Gamelan

Leitung: Gerd Grupe
Information: igp@kug.ac.at oder +43 316 389-3281

  • Beginn 17:00 , Gamelan
  • Ende ca. 18:30
16.10. 18
  • Institut 3 Saiteninstrumente

Violoncello

Studierende von Julian Arp

  • Beginn 19:00 , Aula
16.10. 18
  • Institut 9 Schauspiel
  • in Koproduktion mit dem Schauspielhaus Graz

Gespräche mit Astronauten (ÖA)

Schauspielstudierende des 3. Jahrgangs | Regie: Suna GÜRLER | Bühne und Kostüm: Moïra GILLIÉRON | Dramaturgie: Martin BAASCH
Eintrittskarten: Ticketzentrum (www.ticketzentrum.at, +43 316 8000);

  • Beginn 20:00 , Schauspielhaus Graz, Haus Zwei
16.10. 18
  • Institut 8 Jazz

KUG Jazz – live!
Fährt ein weißes Schiff nach Hongkong

Chris der BERG und die Unverbrauchten: Chris der BERG – Gesang, Thomas Maria MONETTI – Gitarre/Gesang, Franz KREIMER – Keyboards/Gesang, Nicolo-Loro RAVENNI – Saxofon/Gesang, Michi RINGER – Bass, Raphael MEINHARDT – Marimba/Vibrafon/Perkussion, Aaron THIER – Schlagzeug

  • Beginn 20:00 , WIST Moserhofgasse
16.10. 18
  • Institut 3 Saiteninstrumente

Violine

Studierende von Anke Schittenhelm

17.10. 18
  • Institut 3 Saiteninstrumente

Instituts-Special
StipendiatInnen-Konzert des „Ursula Grill“-Stipendienwettbewerbs Violoncello

Studierende der Kunstuniversität Graz

17.10. 18
  • Institut 8 Jazz

KUG Jazz – live!
Three‘s NOT a crowd

Dena DeROSE – voc, Jiggs WHIGHAM – tb, Morten RAMSBØL – b

  • Beginn 20:00 , WIST Moserhofgasse
17.10. 18
  • Institut 8 Jazz

Jam Session

Leitung: Christian Havel

  • Beginn 21:30 , Münzgrabenstraße 103, Café Phönix
18.10. 18
  • Institut 2 Klavier

Klavier
Dirigieren & Komposition

Studierender von Han-Gyeol Lie
Shiqi GENG – Klavier

18.10. 18
  • Institut 8 Jazz

LateNightJam@Theatercafé

Opener: Studierende des Jazzinstituts

  • Beginn 23:00 , Mandellstraße 11, Theatercafé
19.10. 18
  • Institut 12 Oberschützen

Gastspiel
Orgel

Studierende von Ulrike Wegele-Kefer

  • Beginn 18:00 , Pfarrkirche Horitschon
19.10. 18
  • Institut 3 Saiteninstrumente

Violine

Studierende von Dominika Falger

20.10. 18
  • Institut 7 Gesang, Lied, Oratorium

Zum Antritt
Tara VENDITTI – Dreams vs. Reality

Tara VENDITTI – Mezzosopran | Robert Heimann & Stacey Bartsch – Klavier | Dan LIPPEL (New York) – Gitarre, Nick MANCINI (Los Angeles) – Vibraphon, Andreas LIEBMINGER – Bass, Kevin van den ElZEN (Los Angeles) – Percussion | Kostüme: Saša KRHEN | Bühnenrealisation: Heiko SENST

22.10. 18
  • Institut 5 Musikpädagogik

Meet4Music Special
Come together songs

Leitung: Shirley SALMON

22.10. 18
  • Institut 2 Klavier

Klavier

Studierende von Zuzana Niederdorfer

  • Beginn 19:00 , Aula
22.10. 18
  • Institut 8 Jazz

KUG Jazz – live!
Eddie Luis & His Jazz Passengers present „The Supreme Sisters“

The Supreme Sisters: Miriam KULMER & Elina VILUMA – sop, Patricija SKOF – alt, Kurt HAIDER – git, Matyas BARTHA – p, Eddie LUIS – b

  • Beginn 20:00 , WIST Moserhofgasse
22.10. 18
  • Institut 15 Alte Musik und Aufführungspraxis

Blockflöte

Andreas Böhlen

22.10. 18 - 27.10. 18
  • anlässlich des Nationalfeiertags und des 180jährigen Jubiläums der Österreichischen Botschaft in Washington

Vortrag & Konzert
My (He)art in Exile. Austrians in America After 1938 and Their Remigration to Austria

Evelyn DEUTSCH-SCHREINER | KARKLINA-TRIO: Maija KARKLINA – Klavier, Yevgeny CHEPOVETSKY – Violine, Lana BERAKOVIC – Violoncello | Werke u.a. von Arnold Schönberg

  • , Washington
23.10. 18
  • Institut 3 Saiteninstrumente

Violine

Studierende von Vesna Stankovic-Moffatt

  • Beginn 16:00 , Aula
23.10. 18
  • Institut 5 Musikpädagogik

Meet4Music
Gamelan

Leitung: Gerd Grupe
Information: igp@kug.ac.at oder +43 316 389-3281

  • Beginn 17:00 , Gamelan
  • Ende ca. 18:30
23.10. 18
  • Institut 3 Saiteninstrumente

Violoncello

Studierende von Florian Kitt

23.10. 18
  • Institut 8 Jazz

KUG Jazz – live!

Ana ČOP & Anil BILGEN-Duo: Ana ČOP – voc, Anil BILGEN – p

  • Beginn 20:00 , WIST Moserhofgasse
24.10. 18
  • Institut 13 Ethnomusikologie

Gastvortrag
Engaged Activist Research: Dialogical Interventions Towards Revitalizing the Chinese Glove Puppet Theatre in Penang

Tan SOOI-BENG (Malaysia)

24.10. 18
  • Institut 13 Ethnomusikologie

Gastvortrag
Textualising Music and Identity: Positioning of the author as floating and empty

Johan OTHMAN (Malaysia)

24.10. 18
  • Institut 3 Saiteninstrumente

Violoncello

Studierende von Rudolf Leopold

24.10. 18
  • Institut 1 Komposition, Musiktheorie, Musikgeschichte und Dirigieren
  • in Kooperation mit „Internationale Musikbrücke und Kulturverein Graz”

Performance Practice in Contemporary Music

Preview „Musiktheaterfestival“ des Vereins „Internationale Musikbrücke und Kulturverein Graz” | Studierende des Klangforum Wien | Werke von Kompositionsstudierenden aus China sowie von Simon Steen-Andersen, Kaija Saariaha und Olga Neuwirth

24.10. 18
  • Institut 8 Jazz
  • in Kooperation mit den Grazer Spielstätten

KUG Jazz – live!
KUG Jazz live@Orpheum
funARTmusic feat. Peter Kunsek

Peter KUNSEK – cl, Uli RENNERT – p/syn, Tin DZAFEROVIC – b, Uli SOYKA - dr/erc/toys
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa;

  • Beginn 20:00 , Orpheumgasse 8, Orpheum extra
24.10. 18
  • Institut 8 Jazz

Jam Session

Leitung: Christian Havel

  • Beginn 21:30 , Münzgrabenstraße 103, Café Phönix
25.10. 18
  • Institut 12 Oberschützen

Podium Oberschützen
Debussy Complet

CD-Präsentation der Klavierwerke Debussys zum 100. Todestag | Christopher DEVINE – Klavier

  • Beginn 19:30 , Bad Tatzmannsdorf, Reduce-Kultursaal
25.10. 18
  • Institut 12 Oberschützen

Posaune

Studierende von Johann Ströcker

25.10. 18
  • Institut 17 Elektronische Musik und Akustik
  • gemeinsam mit dem Kulturkreis Deutschlandsberg

Gastspiel
1918EINEERHEBUNG
eine multimediale Interaktion

Uraufführung im Rahmen von „100 Jahre Stadtgemeinde Deutschlandsberg“ | Franziska Baumann - Stimme | Mitglieder des Schallfeld Ensembles: Lorenzo Derinni - Violine, Myriam García Fidalgo - Cello, Szilard Benes - Klarinetten | Davide Gagliardi - Klangregie | musikalische Supervision: Leonhard Garms | Barbara Faulend- Klauser jun. - Flöte | Bewegungsgruppe Theaterzentrum Deutschlandsberg | Bläser der Musikschule Deutschlandsberg - Leitung: Christian Leitner | Stadtkapelle Deutschlandsberg - Leitung: Hans-Jörg Arndt | Idee und Regie: Hans Hoffer | Komposition: Alyssa Aska, Gianluca Iadema, Antonia  Manhartsberger, Daniele Pozzi

  • Beginn 19:30 , Deutschlandsberg, Laßnitzhaus
25.10. 18
  • Institut 1 Komposition, Musiktheorie, Musikgeschichte und Dirigieren

Orchesterkonzert

Carl Maria von Weber: Auszüge aus „Der Freischütz“ • Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Horn und Orchester Nr. 4 KV 495 • Giuseppe Verdi: Auszüge aus „Rigoletto“ | Belen ALONSO, Iva ISLAMBEGOVIC, Tatiana MAKSIMOVA, Kristina OWAIS, Mi-Ji SEOUNG, Lalit WORATHEPNITINAN – Sopran | Atay BAGCI – Horn | Orchester der Kunstuniversität Graz - Dirigent: Daniel GEISS

25.10. 18
  • Institut 3 Saiteninstrumente

Gitarre

Studierende von Paolo Pegoraro

25.10. 18
  • Institut 8 Jazz

Gastspiel
Session@ZWE

Kurt HAIDER Quartet: Jan LOVŠIN – trumpet, Kurt HAIDER – guitar, Tobias MELCHER – doublebass, Lukas KLEEMAIR – drums

  • Beginn 20:00 , Wien, Floßgasse 4, Café Zwe
25.10. 18
  • Institut 8 Jazz

LateNightJam@Theatercafé

Opener: Samuel BALO

  • Beginn 23:00 , Mandellstraße 11, Theatercafé
26.10. 18
  • Institut 8 Jazz

grazJAZZnacht 2018

Florian SUPANCIC Quintet, Nikola VUKOVIC Quatet, Tobias MELCHER Quintett, The Monksters

27.10. 18
  • Institut 2 Klavier

Klavier
Hochbegabte & Vorbereitung

Studierende von Lioudmila Satz

28.10. 18
  • Institut 2 Klavier

Klavier

Studierende von Christiana Perai

  • Beginn 16:00 , Aula
29.10. 18
  • Institut 15 Alte Musik und Aufführungspraxis

Lunchkonzert 12.12
Sturm und Drang

Sinfonien von Georg Benda | Barockorchester der Kunstuniversität Graz | Leitung: Susanne SCHOLZ & Michael HELL

29.10. 18
  • Institut 4 Blas- und Schlaginstrumente

Akkordeon & Kammermusik

Studierende von Georg Schulz

29.10. 18
  • Institut 5 Musikpädagogik

Meet4Music
Drumcircle MEETS Candlelight Ficus

Leitung: Günter Meinhart
Information: igp@kug.ac.at oder +43 316 389-3281

29.10. 18
  • Institut 2 Klavier

Klavier

Studierende von Ayami Ikeba

  • Beginn 19:00 , Aula
29.10. 18
  • Institut 7 Gesang, Lied, Oratorium

Gesang

Studierende von Annemarie Zeller

29.10. 18
  • Institut 8 Jazz

KUG Jazz – live!
Arranging All-Stars

Leitung: Jakob Helling

  • Beginn 20:00 , WIST Moserhofgasse
30.10. 18
  • Institut 4 Blas- und Schlaginstrumente

Oboe

Studierende von Emma Davislim-Black

30.10. 18
  • Institut 5 Musikpädagogik

Meet4Music
Gamelan

Leitung: Gerd Grupe
Information: igp@kug.ac.at oder +43 316 389-3281

  • Beginn 17:00 , Gamelan
  • Ende ca. 18:30
30.10. 18
  • Institut 4 Blas- und Schlaginstrumente

Horn

Studierende von Mahir ÇAKAR

30.10. 18
  • Institut 3 Saiteninstrumente

Violine

Studierende von Silvia Marcovici

30.10. 18
  • Institut 8 Jazz

KUG Jazz – live!
Triptych

Jaka ARH – ten sax, Miha GANTAR – p, Luis OLIVEIRA – dr

  • Beginn 20:00 , WIST Moserhofgasse
31.10. 18
  • Institut 4 Blas- und Schlaginstrumente

Posaune

Wolfgang Strasser , David Luidold

  • Beginn 16:00 , Aula
31.10. 18
  • Institut 9 Schauspiel
  • in Koproduktion mit dem Schauspielhaus Graz

Gespräche mit Astronauten (ÖA)

Schauspielstudierende des 3. Jahrgangs | Regie: Suna GÜRLER | Bühne und Kostüm: Moïra GILLIÉRON | Dramaturgie: Martin BAASCH
Eintrittskarten: Ticketzentrum (www.ticketzentrum.at, +43 316 8000);

  • Beginn 20:00 , Schauspielhaus Graz, Haus Zwei
31.10. 18
  • Institut 8 Jazz

KUG Jazz – live!
Woodoism

Linus AMSTAD – altsax, Florian WEISS – tb/comp, Valentin von FISCHER – db, Philipp LEIBUNDGUT – dr

  • Beginn 20:00 , WIST Moserhofgasse
31.10. 18
  • Institut 8 Jazz

Jam Session

Leitung: Christian Havel

  • Beginn 21:30 , Münzgrabenstraße 103, Café Phönix
05.11. 18
  • Institut 17 Elektronische Musik und Akustik
  • Institut 15 Alte Musik und Aufführungspraxis
  • Institut 11 Bühnengestaltung
  • Institut 9 Schauspiel
  • Musik und darstellende Kunst Graz
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

Ariadne
(abo@MUMUTH - 2.Veranstaltung)

Ein Melodram – die Kombination von Schauspiel und Musik aus dem 18. Jahrhundert – im Rahmen zeitgenössischer Klänge. Ein ganz besonderes und spannendes Kooperationsprojekt der Institute Alte Musik & Aufführungspraxis, Schauspiel, Bühnengestaltung und Elektronische Musik & Akustik • Studierende der Kunstuniversität Graz • Ausstattung: Daniel FROSCHAUER (Studierender Bühnengestaltung) • Gesamtleitung: Susanne Scholz, Michael HELL, Reinhard HERRGESELL-MITTER, Regine PORSCH, Werner Strenger und Gerhard Eckel

08.11. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Wilde Mischung
(Hauptabonnement - 2. Veranstaltung)

In drei völlig unterschiedlichen Facetten präsentiert sich die Kunstuniversität an diesem Abend: Federico Fellinis Haus- und Hofkomponist Nino Rota zeigt sich von seiner „klassischen“ Seite, Bernhard Lang lotet die Grenzen zwischen Avantgarde, Jazz und Pop aus und die Austrian Brass Band zelebriert musikalische Unterhaltung auf höchstem Niveau. | Nino Rota: Nonett für Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Flöte, Oboe, Klarinette Fagott und Horn • Bernhard Lang: DW 16 (Voc, Sax, Key, Perc) • Werke für Brass Band | Kammerensemble Institut Oberschützen – Leitung: David SEIDEL | Studierende der Studienrichtung Performance Practice in Contemporary Music (PPCM) – Klangregie: Davide GAGLIARDI | Austrian Brass Band – Leitung: Uwe KÖLLER
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

20.11. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Ausgezeichnet_plus
Simply Quartet
(Hauptabonnement - 3. Veranstaltung)

das Preisträgerkonzert der Sparte Streichquartett des Internationalen Wettbewerbs „Franz Schubert und die Musik der Moderne“ Graz 2018 | Franz Schubert: Streichquartett Es-Dur D 87 • Béla Bartók: 3. Streichquartett • Franz Schubert: Der Tod und das Mädchen D 531 | Simply Quartet: Danfeng SHEN – Violine, Wenting ZANG – Violine, Xiang LYU – Viola, Ivan Valentin HOLLUP ROALD – Violoncello
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

02.12. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Grazer Messe
(Hauptabonnement - 4. Veranstaltung)

Die so genannte „Orgelmesse“, eines der bedeutendsten zyklischen Werke Bachs, steckt voll faszinierender Zahlensymbolik. Werke aus dieser großen lutherischen Messe werden einer aktuellen katholischen gegenübergestellt, der „Grazer Messe“ des libanesisch-französischen Komponisten Naji Hakim, einem Auftragswerk des Instituts für Kirchenmusik und Orgel aus dem Jahr 2013 | Naji Hakim: Grazer Messe • Johann Sebastian Bach: Clavierübung III (Auswahl) | Orgelwerke: Studierende nach Auswahlspiel | Chor des Instituts für Kirchenmusik und Orgel | Dirigent: Josef M. DOELLER
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

  • Beginn 20:00 , Dom zu Graz

04.12. 18
  • Institut 7 Gesang, Lied, Oratorium
  • Institut 1 Komposition, Musiktheorie, Musikgeschichte und Dirigieren
  • Musik und darstellende Kunst Graz
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

Neues & Vokales
(abo@MUMUTH - 3.Veranstaltung)

Unsere SängerInnen und das Ensemble für Neue Musik präsentieren Kompositionen unserer Studierenden und Klassiker – ein Abend des vielfältigen Zusammenspiels | Ensemble für Neue Musik – Leitung: Edo MIČIĆ • Studierende Liedgestaltung von Joseph BREINL

05.12. 18
  • Institut 7 Gesang, Lied, Oratorium
  • Institut 1 Komposition, Musiktheorie, Musikgeschichte und Dirigieren
  • Musik und darstellende Kunst Graz
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

Neues & Vokales
(abo@MUMUTH - 3.Veranstaltung)

Unsere SängerInnen und das Ensemble für Neue Musik präsentieren Kompositionen unserer Studierenden und Klassiker – ein Abend des vielfältigen Zusammenspiels | Ensemble für Neue Musik – Leitung: Edo MIČIĆ • Studierende Liedgestaltung von Joseph BREINL

14.12. 18

Bratsche!
(Abo für junges Publikum - 1. Veranstaltung)

Schon gewusst ... dass die BRATSCHE das ideale Instrument ist, um die Wartezeit auf das Christkind zu verkürzen? Es könnte weihnachtlich werden ... | Studierende von Christian EULER • Konzept: Lilian GENN
Eintrittskarten: kinderabo@kug.ac.at; Konzert-/Abendkassa;

14.12. 18

Bratsche!
(Abo für junges Publikum - 1. Veranstaltung)

Schon gewusst ... dass die BRATSCHE das ideale Instrument ist, um die Wartezeit auf das Christkind zu verkürzen? Es könnte weihnachtlich werden ... | Studierende von Christian EULER • Konzept: Lilian GENN
Eintrittskarten: kinderabo@kug.ac.at; Konzert-/Abendkassa;

11.01. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

Romulus der Große oder
Bitte erkläre mir den Syrien-Krieg!
(Hauptabonnement - 5. Veranstaltung)

Frei nach Friedrich Dürrenmatt | Wenn Rom untergeht, kann der Mensch nur zwei-erlei tun: Dem Grässlichen ins Totenauge starren oder sich gelangweilt abwenden. Hinschauen oder in Ruhe ein letztes Frühstücksei genießen. Meldungen stürzen die Welt nie um. Das tun die Tatsachen, die wir nun einmal nicht ändern können, weil sie schon geschehen sind, wenn die Meldungen eintreffen. Die Gerechtigkeit, mein Freund, ist etwas Grässliches! | 3. Jahrgang des Instituts Schauspiel | Regie: Claudia BOSSARD | Ausstattung: Devin McDONOUGH (Studierender Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

12.01. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

Romulus der Große oder
Bitte erkläre mir den Syrien-Krieg!
(Hauptabonnement - 5. Veranstaltung)

Frei nach Friedrich Dürrenmatt | Wenn Rom untergeht, kann der Mensch nur zwei-erlei tun: Dem Grässlichen ins Totenauge starren oder sich gelangweilt abwenden. Hinschauen oder in Ruhe ein letztes Frühstücksei genießen. Meldungen stürzen die Welt nie um. Das tun die Tatsachen, die wir nun einmal nicht ändern können, weil sie schon geschehen sind, wenn die Meldungen eintreffen. Die Gerechtigkeit, mein Freund, ist etwas Grässliches! | 3. Jahrgang des Instituts Schauspiel | Regie: Claudia BOSSARD | Ausstattung: Devin McDONOUGH (Studierender Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

14.01. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

Romulus der Große oder
Bitte erkläre mir den Syrien-Krieg!
(Hauptabonnement - 5. Veranstaltung)

Frei nach Friedrich Dürrenmatt | Wenn Rom untergeht, kann der Mensch nur zwei-erlei tun: Dem Grässlichen ins Totenauge starren oder sich gelangweilt abwenden. Hinschauen oder in Ruhe ein letztes Frühstücksei genießen. Meldungen stürzen die Welt nie um. Das tun die Tatsachen, die wir nun einmal nicht ändern können, weil sie schon geschehen sind, wenn die Meldungen eintreffen. Die Gerechtigkeit, mein Freund, ist etwas Grässliches! | 3. Jahrgang des Instituts Schauspiel | Regie: Claudia BOSSARD | Ausstattung: Devin McDONOUGH (Studierender Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

15.01. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

Romulus der Große oder
Bitte erkläre mir den Syrien-Krieg!
(Hauptabonnement - 5. Veranstaltung)

Frei nach Friedrich Dürrenmatt | Wenn Rom untergeht, kann der Mensch nur zwei-erlei tun: Dem Grässlichen ins Totenauge starren oder sich gelangweilt abwenden. Hinschauen oder in Ruhe ein letztes Frühstücksei genießen. Meldungen stürzen die Welt nie um. Das tun die Tatsachen, die wir nun einmal nicht ändern können, weil sie schon geschehen sind, wenn die Meldungen eintreffen. Die Gerechtigkeit, mein Freund, ist etwas Grässliches! | 3. Jahrgang des Instituts Schauspiel | Regie: Claudia BOSSARD | Ausstattung: Devin McDONOUGH (Studierender Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

16.01. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

Romulus der Große oder
Bitte erkläre mir den Syrien-Krieg!
(Hauptabonnement - 5. Veranstaltung)

Frei nach Friedrich Dürrenmatt | Wenn Rom untergeht, kann der Mensch nur zwei-erlei tun: Dem Grässlichen ins Totenauge starren oder sich gelangweilt abwenden. Hinschauen oder in Ruhe ein letztes Frühstücksei genießen. Meldungen stürzen die Welt nie um. Das tun die Tatsachen, die wir nun einmal nicht ändern können, weil sie schon geschehen sind, wenn die Meldungen eintreffen. Die Gerechtigkeit, mein Freund, ist etwas Grässliches! | 3. Jahrgang des Instituts Schauspiel | Regie: Claudia BOSSARD | Ausstattung: Devin McDONOUGH (Studierender Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

17.01. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

Romulus der Große oder
Bitte erkläre mir den Syrien-Krieg!
(Hauptabonnement - 5. Veranstaltung)

Frei nach Friedrich Dürrenmatt | Wenn Rom untergeht, kann der Mensch nur zwei-erlei tun: Dem Grässlichen ins Totenauge starren oder sich gelangweilt abwenden. Hinschauen oder in Ruhe ein letztes Frühstücksei genießen. Meldungen stürzen die Welt nie um. Das tun die Tatsachen, die wir nun einmal nicht ändern können, weil sie schon geschehen sind, wenn die Meldungen eintreffen. Die Gerechtigkeit, mein Freund, ist etwas Grässliches! | 3. Jahrgang des Instituts Schauspiel | Regie: Claudia BOSSARD | Ausstattung: Devin McDONOUGH (Studierender Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

18.01. 19

Akkordeon!
(Abo für junges Publikum - 2. Veranstaltung)

Schon gewusst ... dass das AKKORDEON fast in der ganzen Welt zu Hause ist? Das junge Publikum und seine Erwachsenen werden auf eine Reise entführt | Studierende von Heidrun SAVIC • Konzept: Sieglinde ROTH & Ulla PILZ
Eintrittskarten: kinderabo@kug.ac.at; Konzert-/Abendkassa;

18.01. 19

Akkordeon!
(Abo für junges Publikum - 2. Veranstaltung)

Schon gewusst ... dass das AKKORDEON fast in der ganzen Welt zu Hause ist? Das junge Publikum und seine Erwachsenen werden auf eine Reise entführt | Studierende von Heidrun SAVIC • Konzept: Sieglinde ROTH & Ulla PILZ
Eintrittskarten: kinderabo@kug.ac.at; Konzert-/Abendkassa;

18.01. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

Romulus der Große oder
Bitte erkläre mir den Syrien-Krieg!
(Hauptabonnement - 5. Veranstaltung)

Frei nach Friedrich Dürrenmatt | Wenn Rom untergeht, kann der Mensch nur zwei-erlei tun: Dem Grässlichen ins Totenauge starren oder sich gelangweilt abwenden. Hinschauen oder in Ruhe ein letztes Frühstücksei genießen. Meldungen stürzen die Welt nie um. Das tun die Tatsachen, die wir nun einmal nicht ändern können, weil sie schon geschehen sind, wenn die Meldungen eintreffen. Die Gerechtigkeit, mein Freund, ist etwas Grässliches! | 3. Jahrgang des Instituts Schauspiel | Regie: Claudia BOSSARD | Ausstattung: Devin McDONOUGH (Studierender Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

25.01. 19
  • Institut 1 Komposition, Musiktheorie, Musikgeschichte und Dirigieren
  • Musik und darstellende Kunst Graz
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

Invisible Drives #7
(abo@MUMUTH - 4.Veranstaltung)

Eine Begegnung von KomponistInnen der Kunstuniversität Graz mit den TänzerInnen der Anton Bruckner Privatuniversität Linz . Herauszufinden, welche Schnittstellen es zwischen Tanz und Musik noch geben könnte, ist – neben den bekannten und schon approbierten – Ausgangspunkt und Ziel zugleich von Invisible Drives. | Studierende der Anton Bruckner Privatuniversität Linz und der Kunstuniversität Graz • Gesamtleitung: Rose BREUSS und Clemens GADENSTÄTTER

30.01. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

Klangräume
(Hauptabonnement - 6. Veranstaltung)

Georg Friedrich Haas eröffnet neue Klangräume zwischen den Fragmenten von Wolfgang Amadeus Mozarts Requiem. Textgrundlage seiner musikalischen Bruchstücke ist die harte Antwort auf Mozarts Bewerbung um die Stelle des stellvertretenden Kapellmeisters am Stephansdom zu Wien. Mozarts Requiem-Fragment erklingt unangetastet, ohne Vervollständigung | Georg Friedrich Haas: Sieben Klangräume zu den unvollendeten Fragmenten des Requiems von Wolfgang Amadeus Mozart | Studiochor und Instrumentalensemble der Kunstuniversität Graz | Leitung: Studierende von Franz JOCHUM und Rahela DURIČ | Coaching „Klangräume“: Dimitrios POLISOIDIS | Gesamtleitung: Franz JOCHUM
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

21.02. 19
  • Institut 1 Komposition, Musiktheorie, Musikgeschichte und Dirigieren
  • Musik und darstellende Kunst Graz
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

impuls . FINALE
(abo@MUMUTH - 5. Veranstaltung)

Am Programm des Abschlussabends der impuls  Akademie stehen nicht nur solitäre Klassiker des 20. Jahrhunderts und Werke von impuls Tutoren, sondern auch aktuellste Kompositionen der internationalen jüngeren Komponistengeneration. Das Grande Finale des impuls Festivals 2019 | Ensembles der impuls Akademie • Dirigent: Peter RUNDEL

28.02. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

EUphony
(Hauptabonnement - 7. Veranstaltung)

Orchesterausbildung auf ganz spezifische und zukunftsorientierte Weise – inhaltlich werden die 1890er umkreist: nur sechs Jahre liegen zwischen Dvořáks Symphonie „Aus der neuen Welt“ und der Urfassung von Schönbergs flirrender Nachtmusik. | Arnold Schönberg: Verklärte Nacht • Antonín Dvořák: Symphonie Nr. 9 „Aus der Neuen Welt“ | EUphony Youth Orchestra - Dirigent: Daniel GEISS
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

06.03. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

ZUSAMMENSPIEL_PLUS
(Hauptabonnement - 8. Veranstaltung)

Kammermusik mit dem gewissen Extra – lassen Sie sich überraschen!
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

07.03. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

ZUSAMMENSPIEL_PLUS
(Hauptabonnement - 8. Veranstaltung)

Kammermusik mit dem gewissen Extra – lassen Sie sich überraschen!
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

28.03. 19
  • Institut 17 Elektronische Musik und Akustik
  • Musik und darstellende Kunst Graz
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

Scan V
(abo@MUMUTH - 6. Veranstaltung)

„Revue instrumental et électronique“ von Gerd Kühr steht im Mittelpunkt dieses Scan Projekts, das diesmal in Kooperation mit dem Institut für Elektronische Musik und Akustik (IEM) stattfinden wird | Gerd Kühr: Revue instrumental et électronique • Stücke von Anton von Webern, György Kurtág, Pierre Schaeffer sowie Bearbeitung eines Werkes von Frank Zappa durch Christoph Ressi | Studierende der Studienrichtung Performance Practice in Contemporary Music (PPCM) • Mitglieder des Klangforum Wien

29.03. 19

Blockflöte!
(Abo für junges Publikum - 3. Veranstaltung)

Schon gewusst ... dass die BLOCKFLÖTE viel mehr Seiten hat, als so manche glauben? Und dass man die fast alle in diesem Konzert kennenlernen kann? | Studierende von Andreas BÖHLEN • Konzept: Sieglinde ROTH & Ulla PILZ
Eintrittskarten: kinderabo@kug.ac.at; Konzert-/Abendkassa;

29.03. 19

Blockflöte!
(Abo für junges Publikum - 3. Veranstaltung)

Schon gewusst ... dass die BLOCKFLÖTE viel mehr Seiten hat, als so manche glauben? Und dass man die fast alle in diesem Konzert kennenlernen kann? | Studierende von Andreas BÖHLEN • Konzept: Sieglinde ROTH & Ulla PILZ
Eintrittskarten: kinderabo@kug.ac.at; Konzert-/Abendkassa;

04.04. 19
  • Musik und darstellende Kunst Graz
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

Werkstücke
(abo@MUMUTH - 7. Veranstaltung)

Im Rahmen der „Zukunftswerkstatt“ wird jährlich ein spezielles, wichtiges künstlerisches Thema in seiner internationalen und innovativen Dimension aufgezeigt. In diesem Jahr stehen diese Tage und deren Schlusspräsentation „Werkstücke“ wieder im Zeichen der Improvisation

11.04. 19
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Ausgezeichnet_plus
Trio Marvin
(Hauptabonnement - 9. Veranstaltung)

Das Preisträgerkonzert der Sparte Klaviertrio des Internationalen Wettbewerbs „Franz Schubert und die Musik der Moderne“ Graz 2018 | Trio Marvin: Vita Kan – Klavier, Marina Grauman – Violine, Marius Urba – Violoncello
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

03.05. 19
  • Institut 6 Kirchenmusik und Orgel
  • Musik und darstellende Kunst Graz
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

Der Großinquisitor
(abo@MUMUTH - 8. Veranstaltung)

Die transportable Schwarze Orgel wird zur Projektionsfläche: Die religiöse Konnotation der Orgel wird nicht verdrängt, sondern kommentiert, denn in Dostojewkijs „Der Großinquisitor“ kehrt Jesus, Gott, wieder. Er wird auch erkannt, ist aber erneut wenig willkommen … | Studierende von Gunther Rost (Orgel), Martin WOLDAN (Bewegungschor) und Norbert CHMEL (Light Design)

08.05. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

KUG JAZZ NIGHT
(Hauptabonnement - 10. Veranstaltung)

Zwei Abende lang wird das MUMUTH wieder zum Jazzclub | Studierende und Lehrende des Instituts Jazz
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

09.05. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

KUG JAZZ NIGHT
(Hauptabonnement - 10. Veranstaltung)

Zwei Abende lang wird das MUMUTH wieder zum Jazzclub | Studierende und Lehrende des Instituts Jazz
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

15.05. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

Lontano
(Hauptabonnement - 11. Veranstaltung)

György Ligetis Klänge der Ferne, eine der unendlichsten Melodien Wolfgang Amadeus Mozarts und Anton Bruckners architektonische Weite verbinden sich zu einem Klangerlebnis ohne Ufer und Grenzen | György Ligeti: Lontano • Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur KV 611 • Anton Bruckner: Symphonie Nr. 7 E-Dur | Klarinette: Studierende/r nach Auswahlspiel •^Orchester der Kunstuniversität Graz • Dirigent: Patrick LANGE
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

16.05. 19
  • gemeinsam mit dem Musikverein Graz

Saxofon!
(Abo für junges Publikum - 4. Veranstaltung)

Schon gewusst ... dass das SAXOFON von einem kleinen Gespenst erfunden wurde? Und trotzdem ist es ein echtes Instrument mit Familie und allem Drum und Dran. Und dass man die fast alle in diesem Konzert kennenlernen kann? | Studierende von Gerald PREINFALK • Konzept: Ulla PILZ
Eintrittskarten: kinderabo@kug.ac.at; Konzert-/Abendkassa;

17.05. 19

Saxofon!
(Abo für junges Publikum - 4. Veranstaltung)

Schon gewusst ... dass das SAXOFON von einem kleinen Gespenst erfunden wurde? Und trotzdem ist es ein echtes Instrument mit Familie und allem Drum und Dran. Und dass man die fast alle in diesem Konzert kennenlernen kann? | Studierende von Gerald PREINFALK • Konzept: Ulla PILZ
Eintrittskarten: kinderabo@kug.ac.at; Konzert-/Abendkassa;

07.06. 19

Theatersport!
(Abo für junges Publikum - 5. Veranstaltung)

Schon gewusst ... dass beim THEATERSPORT zwei Mannschaften gegeneinander Theater spielen? Das geht aber nur, wenn das Publikum mithilft | Schauspiel-Studierende der Kunstuniversität Graz • Leitung: Beatrix BRUNSCHKO
Eintrittskarten: kinderabo@kug.ac.at; Konzert-/Abendkassa;

07.06. 19

Theatersport!
(Abo für junges Publikum - 5. Veranstaltung)

Schon gewusst ... dass beim THEATERSPORT zwei Mannschaften gegeneinander Theater spielen? Das geht aber nur, wenn das Publikum mithilft | Schauspiel-Studierende der Kunstuniversität Graz • Leitung: Beatrix BRUNSCHKO
Eintrittskarten: kinderabo@kug.ac.at; Konzert-/Abendkassa;

08.06. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

La fedeltá premiata
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Die Göttin Diana fordert alljährlich das Opfer von zwei treu Liebenden. Einzig ein Freiwilliger, der sich für die beiden hingibt, kann den Fluch brechen ... In Joseph Haydns Oper aus dem Jahr 1780 werden auf wunderbarste Weise ernste und komische Elemente miteinander verbunden | SängerInnen: Studierende des Instituts Musiktheater • Opernorchester und Opernchor der Kunstuniversität Graz • Musikalische Leitung: Frank CRAMER • Inszenierung: N.N. • Ausstattung: Nadja WRISK (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

11.06. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

La fedeltá premiata
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Die Göttin Diana fordert alljährlich das Opfer von zwei treu Liebenden. Einzig ein Freiwilliger, der sich für die beiden hingibt, kann den Fluch brechen ... In Joseph Haydns Oper aus dem Jahr 1780 werden auf wunderbarste Weise ernste und komische Elemente miteinander verbunden | SängerInnen: Studierende des Instituts Musiktheater • Opernorchester und Opernchor der Kunstuniversität Graz • Musikalische Leitung: Frank CRAMER • Inszenierung: N.N. • Ausstattung: Nadja WRISK (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

13.06. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

La fedeltá premiata
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Die Göttin Diana fordert alljährlich das Opfer von zwei treu Liebenden. Einzig ein Freiwilliger, der sich für die beiden hingibt, kann den Fluch brechen ... In Joseph Haydns Oper aus dem Jahr 1780 werden auf wunderbarste Weise ernste und komische Elemente miteinander verbunden | SängerInnen: Studierende des Instituts Musiktheater • Opernorchester und Opernchor der Kunstuniversität Graz • Musikalische Leitung: Frank CRAMER • Inszenierung: N.N. • Ausstattung: Nadja WRISK (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

15.06. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

La fedeltá premiata
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Die Göttin Diana fordert alljährlich das Opfer von zwei treu Liebenden. Einzig ein Freiwilliger, der sich für die beiden hingibt, kann den Fluch brechen ... In Joseph Haydns Oper aus dem Jahr 1780 werden auf wunderbarste Weise ernste und komische Elemente miteinander verbunden | SängerInnen: Studierende des Instituts Musiktheater • Opernorchester und Opernchor der Kunstuniversität Graz • Musikalische Leitung: Frank CRAMER • Inszenierung: N.N. • Ausstattung: Nadja WRISK (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

18.06. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

La fedeltá premiata
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Die Göttin Diana fordert alljährlich das Opfer von zwei treu Liebenden. Einzig ein Freiwilliger, der sich für die beiden hingibt, kann den Fluch brechen ... In Joseph Haydns Oper aus dem Jahr 1780 werden auf wunderbarste Weise ernste und komische Elemente miteinander verbunden | SängerInnen: Studierende des Instituts Musiktheater • Opernorchester und Opernchor der Kunstuniversität Graz • Musikalische Leitung: Frank CRAMER • Inszenierung: N.N. • Ausstattung: Nadja WRISK (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

24.06. 19
  • Institut 6 Kirchenmusik und Orgel
  • Musik und darstellende Kunst Graz
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

Entgrenzungen
(abo@MUMUTH - 9. Veranstaltung)

Sven Helbig kennt keine Genregrenzen: In „I eat the sun and drink the rain“ macht er sich auf die Suche nach dem Menschlichen in unserer hochtechnisierten Welt und verbindet dafür Volksliedhaftes, Sakrales und Minimal Music mit zurückhaltenden Electronics. | Sven Helbig: I eat the sun and drink the rain | Sven HELBIG – Live Electronics • Studiochor der Kunstuniversität Graz • Leitung: Studierende von Franz JOCHUM und Rahela DURIČ • Gesamtleitung: Franz JOCHUM