Alle Veranstaltungen

Fantastique

Beim Orchesterkonzert am 14. Dezember im Grazer Stefaniensaal umrahmen zwei durch und durch romantische Symphonien das Instrumentalwerk eines berühmten Schlagwerkers der Gegenwart. Martin Kerschbaum dirigiert das Universitätsorchester Oberschützen.

Kreationen & Adaptionen

Ensembles in ungewöhnlicher Besetzung, die mit Eigenkompositionen - sowohl von Lehrenden als auch Studierenden der Kunstuniversität Graz - und Transkriptionen ausgewählter Werke überraschen wollen. Am 16. Dezember im MUMUTH.

Woyzeck

Tom Waits' Fassung des Büchner-Klassikers, der vom erschöpfenden Kampf ums Überleben in einer zutiefst unterdrückenden Gesellschaft handelt, zwischen jenen, denen das Leben nichts, und jenen, denen es alles schuldet. Ab 12. Jänner im Theater in Palais (T.i.P.).

Veranstaltungen am 07. 10. 2017

05.10. 17 - 07.10. 17
  • Doktoratsschule für das künstlerische Doktoratsstudium
  • Doktoratsschule für das wissenschaftliche Doktoratsstudium

ARTikulationen
Symposium zur künstlerischen Forschung & Research Festival

Keynotes: Alfred BRENDEL, Georg Friedrich HAAS, George LEWIS (New York) | DoktorandInnen der Künstlerisch-Wissenschaftlichen Doktoratsschule: Hannes DUFEK, Roxanne DYKSTRA, Susanne FRÖHLICH, Artemi-Maria GIOTI, Lula ROMERO, Raimund VOGTENHUBER, Terry WEY | Weitere Sprecher: Franz Karl PRASSL (KUG), Germán TORO-PÉREZ (Zürich) | Round Table: Ulf BÄSTLEIN (KUG), Jonathan IMPETT (Ghent), Stefan ÖSTERSJÖ (Malmö), Deniz PETERS (KUG), Germán TORO-PÉREZ | Alumni der Künstlerisch-Wissenschaftlichen Doktoratsschule: Valentin GLOOR (Winterthur), Alexander MAYR (Wien) | Guest Docs: Lucia D‘ERRICO (Ghent), Francisca SKOOGH (Lund) | Eröffnung: Elisabeth FREISMUTH, Barbara BOISITS, Ulf BÄSTLEIN, Deniz PETERS | Konzeption/Leitung: Ulf BÄSTLEIN, Wolfgang HATTINGER, Deniz PETERS

  • , Orangerie im Burggarten | Palais Meran, Florentinersaal
07.10. 17
  • Institut 9 Schauspiel
  • Institut 11 Bühnengestaltung

Schauspiel
Kinder der Sonne - The Sun is a dead Star
Von Pedro Martins Beja nach Maxim Gorki

Schauspielstudierende des 3. Jahrgangs | Regie: Pedro MARTINS BEJA | Bühne und Kostüm: Elisabeth WEISS | Dramaturgie: Karla MÄDER
Eintrittskarten: +43 316 8000 | www.ticketzentrum.at;

  • Beginn 20:00 , Schauspielhaus Graz, Haus Zwei