Alle Veranstaltungen

impuls . FINALE

Am Programm des Abschlussabends der impuls Akademie stehen nicht nur solitäre Klassiker des 20. Jahrhunderts und Werke von impuls Tutoren, sondern auch aktuellste Kompositionen der jüngeren KomponistInnengeneration. Am 21. Febr. im MUMUTH.

EUphony


Orchesterausbildung auf zukunftsorientierte Weise – inhaltlich werden beim Konzert am 28. Februar im Stefaniensaal die 1890er umkreist: nur sechs Jahre liegen zwischen Dvořáks Symphonie „Aus der neuen Welt“ und Schönbergs flirrender Nachtmusik.

Zusammenspiel_plus

Am 6. und 7. März steht das Hauptabonnement der Kunstuniversität wieder ganz im Zeichen von Kammermusik mit dem gewissen Extra. Die Konzerte im György-Ligeti-Saal beginnen jeweils um 19.30 Uhr. Lassen Sie sich überraschen!

Keine Veranstaltungen am 22.02.2019. Nächste Veranstaltung(en)

27.02. 19
  • Institut 12 Oberschützen
  • gemeinsam mit der Kulturvereinigung Oberschützen

Trio Definitiv

Barbara RITTER – Oboe, Kurt Franz SCHMID – Klarinette, Mariagrazia PISTAN – Harfe
Eintrittskarten: Kulturvereinigung Oberschützen (0650 / 7162418);

28.02. 19
  • Institut 3 Saiteninstrumente

Violoncello

Studierende von Florian Kitt

28.02. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

EUphony
(Hauptabonnement - 7. Veranstaltung)

Orchesterausbildung auf ganz spezifische und zukunftsorientierte Weise – inhaltlich werden die 1890er umkreist: nur sechs Jahre liegen zwischen Dvořáks Symphonie „Aus der neuen Welt“ und der Urfassung von Schönbergs flirrender Nachtmusik. | Arnold Schönberg: Verklärte Nacht • Antonín Dvořák: Symphonie Nr. 9 „Aus der Neuen Welt“ | EUphony Youth Orchestra - Dirigent: Daniel GEISS
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

06.03. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

ZUSAMMENSPIEL_PLUS
(Hauptabonnement - 8. Veranstaltung)

Kammermusik mit dem gewissen Extra – lassen Sie sich überraschen!
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

07.03. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

ZUSAMMENSPIEL_PLUS
(Hauptabonnement - 8. Veranstaltung)

Kammermusik mit dem gewissen Extra – lassen Sie sich überraschen!
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

28.03. 19
  • Musik und darstellende Kunst Graz
  • Institut 17 Elektronische Musik und Akustik
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

Scan V
(abo@MUMUTH - 6. Veranstaltung)

„Revue instrumental et électronique“ von Gerd Kühr steht im Mittelpunkt dieses Scan Projekts, das diesmal in Kooperation mit dem Institut für Elektronische Musik und Akustik (IEM) stattfinden wird | Gerd Kühr: Revue instrumental et électronique • Stücke von Anton von Webern, György Kurtág, Pierre Schaeffer sowie Bearbeitung eines Werkes von Frank Zappa durch Christoph Ressi | Studierende der Studienrichtung Performance Practice in Contemporary Music (PPCM) • Mitglieder des Klangforum Wien

29.03. 19

Blockflöte!
(Abo für junges Publikum - 3. Veranstaltung)

Schon gewusst ... dass die BLOCKFLÖTE viel mehr Seiten hat, als so manche glauben? Und dass man die fast alle in diesem Konzert kennenlernen kann? | Studierende von Andreas BÖHLEN • Konzept: Sieglinde ROTH & Ulla PILZ
Eintrittskarten: kinderabo@kug.ac.at; Konzert-/Abendkassa;

29.03. 19

Blockflöte!
(Abo für junges Publikum - 3. Veranstaltung)

Schon gewusst ... dass die BLOCKFLÖTE viel mehr Seiten hat, als so manche glauben? Und dass man die fast alle in diesem Konzert kennenlernen kann? | Studierende von Andreas BÖHLEN • Konzept: Sieglinde ROTH & Ulla PILZ
Eintrittskarten: kinderabo@kug.ac.at; Konzert-/Abendkassa;

04.04. 19
  • Musik und darstellende Kunst Graz
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

Werkstücke
(abo@MUMUTH - 7. Veranstaltung)

Im Rahmen der „Zukunftswerkstatt“ wird jährlich ein spezielles, wichtiges künstlerisches Thema in seiner internationalen und innovativen Dimension aufgezeigt. In diesem Jahr stehen diese Tage und deren Schlusspräsentation „Werkstücke“ wieder im Zeichen der Improvisation

11.04. 19
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Ausgezeichnet_plus
Trio Marvin
(Hauptabonnement - 9. Veranstaltung)

Das Preisträgerkonzert der Sparte Klaviertrio des Internationalen Wettbewerbs „Franz Schubert und die Musik der Moderne“ Graz 2018 | Trio Marvin: Vita Kan – Klavier, Marina Grauman – Violine, Marius Urba – Violoncello
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

03.05. 19
  • Musik und darstellende Kunst Graz
  • Institut 6 Kirchenmusik und Orgel
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

Der Großinquisitor
(abo@MUMUTH - 8. Veranstaltung)

Die transportable Schwarze Orgel wird zur Projektionsfläche: Die religiöse Konnotation der Orgel wird nicht verdrängt, sondern kommentiert, denn in Dostojewkijs „Der Großinquisitor“ kehrt Jesus, Gott, wieder. Er wird auch erkannt, ist aber erneut wenig willkommen … | Studierende von Gunther Rost (Orgel), Martin WOLDAN (Bewegungschor) und Norbert CHMEL (Light Design)

08.05. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

KUG JAZZ NIGHT
(Hauptabonnement - 10. Veranstaltung)

Zwei Abende lang wird das MUMUTH wieder zum Jazzclub | Studierende und Lehrende des Instituts Jazz
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

09.05. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

KUG JAZZ NIGHT
(Hauptabonnement - 10. Veranstaltung)

Zwei Abende lang wird das MUMUTH wieder zum Jazzclub | Studierende und Lehrende des Instituts Jazz
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

15.05. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

Lontano
(Hauptabonnement - 11. Veranstaltung)

György Ligetis Klänge der Ferne, eine der unendlichsten Melodien Wolfgang Amadeus Mozarts und Anton Bruckners architektonische Weite verbinden sich zu einem Klangerlebnis ohne Ufer und Grenzen | György Ligeti: Lontano • Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Klarinette und Orchester A-Dur KV 622 • Anton Bruckner: Symphonie Nr. 7 E-Dur | Klarinette: Studierende/r nach Auswahlspiel •^Orchester der Kunstuniversität Graz • Dirigent: Patrick LANGE
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

16.05. 19
  • gemeinsam mit dem Musikverein Graz

Saxofon!
(Abo für junges Publikum - 4. Veranstaltung)

Schon gewusst ... dass das SAXOFON von einem kleinen Gespenst erfunden wurde? Und trotzdem ist es ein echtes Instrument mit Familie und allem Drum und Dran. Und dass man die fast alle in diesem Konzert kennenlernen kann? | Studierende von Gerald PREINFALK • Konzept: Ulla PILZ
Eintrittskarten: kinderabo@kug.ac.at; Konzert-/Abendkassa;

17.05. 19

Saxofon!
(Abo für junges Publikum - 4. Veranstaltung)

Schon gewusst ... dass das SAXOFON von einem kleinen Gespenst erfunden wurde? Und trotzdem ist es ein echtes Instrument mit Familie und allem Drum und Dran. Und dass man die fast alle in diesem Konzert kennenlernen kann? | Studierende von Gerald PREINFALK • Konzept: Ulla PILZ
Eintrittskarten: kinderabo@kug.ac.at; Konzert-/Abendkassa;

07.06. 19

Theatersport!
(Abo für junges Publikum - 5. Veranstaltung)

Schon gewusst ... dass beim THEATERSPORT zwei Mannschaften gegeneinander Theater spielen? Das geht aber nur, wenn das Publikum mithilft | Schauspiel-Studierende der Kunstuniversität Graz • Leitung: Beatrix BRUNSCHKO
Eintrittskarten: kinderabo@kug.ac.at; Konzert-/Abendkassa;

07.06. 19

Theatersport!
(Abo für junges Publikum - 5. Veranstaltung)

Schon gewusst ... dass beim THEATERSPORT zwei Mannschaften gegeneinander Theater spielen? Das geht aber nur, wenn das Publikum mithilft | Schauspiel-Studierende der Kunstuniversität Graz • Leitung: Beatrix BRUNSCHKO
Eintrittskarten: kinderabo@kug.ac.at; Konzert-/Abendkassa;

08.06. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

La fedeltà premiata –
Die belohnte Treue
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Dramma pastorale giocoso von Joseph Haydns | Die Göttin Diana fordert alljährlich das Opfer von zwei treu Liebenden. Einzig ein Freiwilliger, der sich für die beiden hingibt, kann den Fluch brechen ... In Joseph Haydns Oper aus dem Jahr 1780 werden auf wunderbarste Weise ernste und komische Elemente miteinander verbunden | SängerInnen: Studierende des Instituts Musiktheater • Opernorchester und Opernchor der Kunstuniversität Graz • Musikalische Leitung: Frank CRAMER • Inszenierung: N.N. • Ausstattung: Nadja WRISK (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

11.06. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

La fedeltà premiata –
Die belohnte Treue
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Dramma pastorale giocoso von Joseph Haydns | Die Göttin Diana fordert alljährlich das Opfer von zwei treu Liebenden. Einzig ein Freiwilliger, der sich für die beiden hingibt, kann den Fluch brechen ... In Joseph Haydns Oper aus dem Jahr 1780 werden auf wunderbarste Weise ernste und komische Elemente miteinander verbunden | SängerInnen: Studierende des Instituts Musiktheater • Opernorchester und Opernchor der Kunstuniversität Graz • Musikalische Leitung: Frank CRAMER • Inszenierung: N.N. • Ausstattung: Nadja WRISK (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

11.06. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

La fedeltá premiata -
Die belohnte Treue
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Dramma pastorale giocoso von Joseph Haydns | Die Göttin Diana fordert alljährlich das Opfer von zwei treu Liebenden. Einzig ein Freiwilliger, der sich für die beiden hingibt, kann den Fluch brechen ... In Joseph Haydns Oper aus dem Jahr 1780 werden auf wunderbarste Weise ernste und komische Elemente miteinander verbunden | SängerInnen: Studierende des Instituts Musiktheater • Opernorchester und Opernchor der Kunstuniversität Graz • Musikalische Leitung: Frank CRAMER • Inszenierung: N.N. • Ausstattung: Nadja WRISK (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

13.06. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

La fedeltà premiata –
Die belohnte Treue
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Dramma pastorale giocoso von Joseph Haydns | Die Göttin Diana fordert alljährlich das Opfer von zwei treu Liebenden. Einzig ein Freiwilliger, der sich für die beiden hingibt, kann den Fluch brechen ... In Joseph Haydns Oper aus dem Jahr 1780 werden auf wunderbarste Weise ernste und komische Elemente miteinander verbunden | SängerInnen: Studierende des Instituts Musiktheater • Opernorchester und Opernchor der Kunstuniversität Graz • Musikalische Leitung: Frank CRAMER • Inszenierung: N.N. • Ausstattung: Nadja WRISK (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

15.06. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

La fedeltà premiata –
Die belohnte Treue
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Dramma pastorale giocoso von Joseph Haydns | Die Göttin Diana fordert alljährlich das Opfer von zwei treu Liebenden. Einzig ein Freiwilliger, der sich für die beiden hingibt, kann den Fluch brechen ... In Joseph Haydns Oper aus dem Jahr 1780 werden auf wunderbarste Weise ernste und komische Elemente miteinander verbunden | SängerInnen: Studierende des Instituts Musiktheater • Opernorchester und Opernchor der Kunstuniversität Graz • Musikalische Leitung: Frank CRAMER • Inszenierung: N.N. • Ausstattung: Nadja WRISK (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

18.06. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

La fedeltà premiata –
Die belohnte Treue
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Dramma pastorale giocoso von Joseph Haydns | Die Göttin Diana fordert alljährlich das Opfer von zwei treu Liebenden. Einzig ein Freiwilliger, der sich für die beiden hingibt, kann den Fluch brechen ... In Joseph Haydns Oper aus dem Jahr 1780 werden auf wunderbarste Weise ernste und komische Elemente miteinander verbunden | SängerInnen: Studierende des Instituts Musiktheater • Opernorchester und Opernchor der Kunstuniversität Graz • Musikalische Leitung: Frank CRAMER • Inszenierung: N.N. • Ausstattung: Nadja WRISK (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

24.06. 19
  • Musik und darstellende Kunst Graz
  • Institut 6 Kirchenmusik und Orgel
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

Entgrenzungen
(abo@MUMUTH - 9. Veranstaltung)

Sven Helbig kennt keine Genregrenzen: In „I eat the sun and drink the rain“ macht er sich auf die Suche nach dem Menschlichen in unserer hochtechnisierten Welt und verbindet dafür Volksliedhaftes, Sakrales und Minimal Music mit zurückhaltenden Electronics. | Sven Helbig: I eat the sun and drink the rain | Sven HELBIG – Live Electronics • Studiochor der Kunstuniversität Graz • Leitung: Studierende von Franz JOCHUM und Rahela DURIČ • Gesamtleitung: Franz JOCHUM