Alle Veranstaltungen

Die Italienische

Goethes Spuren folgend reiste F. M. Bartholdy 1830 nach Italien. Das Glück und die Freude, die er dort erfuhr, inspirierten ihn zu seiner berühmten Symphonie. Diese und zwei Werke von L.-E. Larsson sind am 25. April im Stefaniensaal zu erleben.

Sounds of ...

So vielfältig die Herkunft der Studierenden ist, so vielfältig sind die musikalischen Wurzeln, die ihre Herangehensweise an das Musikstudium prägen und die sie am 15. und 16. Mai in einem Konzert im Theater im Palais (T.i.P.) präsentieren werden.

Veranstaltungen am 28. 04. 2018

08.04. 18 - 09.05. 18
  • Institut 1 Komposition, Musiktheorie, Musikgeschichte und Dirigieren

Gastkurs
Musiktheater-Korrepetition & Dirigieren

Benjamin REINERS (Mannheim) | Information: +43 316 389-3010

27.04. 18 - 28.04. 18
  • Institut 14 Musikästhetik
  • Zentrum für Genderforschung

Symposium
Wesensstrukturen des Musik-Erlebens. Warum Phänomenologie in der Musik?

Christa BÜTZBERGER – Klavier, Michael POLYZOIDES – Violoncello | Organisation: Han-An LIU, Harald HASLMAYR | Moderation: Andreas DORSCHEL | Information: +43 316 389-3140

28.04. 18
  • Zentrum für Genderforschung

Gastvortrag
Komponieren als Empowerment. Das subversive Potenzial von Klang

Mirela IVIČEVIĆ (Cro)

28.04. 18
  • Career Service Center

Gastvortrag
„Großartig“ sagte Casals und umarmte mich

Mechanismen der Auftrittsangst und Konsequenzen für den Alltag des Musizierens | Hans-Christian JABUSCH (Dresden) | Anmeldung: csc@kug.ac.at / +43 316 389 1203

28.04. 18
  • Institut 17 Elektronische Musik und Akustik
  • Zentrum für Genderforschung

Live-Gespräch, Vortrag & Diskussion
Zu einem unerhörten Aspekt der Sound & Radio Studies

Ania MAURUSCHAT, Lale RODGARKIA-DARA | Moderation: Claudia HOLZER

  • Beginn 22:00 , Radio Helsinki, Funkhaus-Foyer