Alle Veranstaltungen

Fantastique

Beim Orchesterkonzert am 14. Dezember im Grazer Stefaniensaal umrahmen zwei durch und durch romantische Symphonien das Instrumentalwerk eines berühmten Schlagwerkers der Gegenwart. Martin Kerschbaum dirigiert das Universitätsorchester Oberschützen.

Kreationen & Adaptionen

Ensembles in ungewöhnlicher Besetzung, die mit Eigenkompositionen - sowohl von Lehrenden als auch Studierenden der Kunstuniversität Graz - und Transkriptionen ausgewählter Werke überraschen wollen. Am 16. Dezember im MUMUTH.

Woyzeck

Tom Waits' Fassung des Büchner-Klassikers, der vom erschöpfenden Kampf ums Überleben in einer zutiefst unterdrückenden Gesellschaft handelt, zwischen jenen, denen das Leben nichts, und jenen, denen es alles schuldet. Ab 12. Jänner im Theater in Palais (T.i.P.).

Veranstaltungen nächsten Monats

12.01. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Woyzeck
(Hauptabonnement - 5. Veranstaltung)

nach dem Stück von Georg Büchner, das von dem erschöpfenden Kampf um das Überleben handelt, in einer zutiefst unterdrückenden Gesellschaft zwischen denen, denen das Leben nichts schuldet, und denen, denen es alles schuldet. Tom Waits fängt Büchners Abgründe mit dunkel-melancholischer Poesie und unverhohlener Emotion auf, er führt Büchners „menschliche Naturen“ an andere Ränder, wie ein mitleidender Zauberer, der herausfinden will, ob nicht doch irgendwo ein Licht auflodert …| 3. Jahrgang des Instituts Schauspiel | Regie: Sabine AUF DER HEYDE | Ausstattung: Sophia PROFANTER (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

13.01. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Woyzeck
(Hauptabonnement - 5. Veranstaltung)

nach dem Stück von Georg Büchner, das von dem erschöpfenden Kampf um das Überleben handelt, in einer zutiefst unterdrückenden Gesellschaft zwischen denen, denen das Leben nichts schuldet, und denen, denen es alles schuldet. Tom Waits fängt Büchners Abgründe mit dunkel-melancholischer Poesie und unverhohlener Emotion auf, er führt Büchners „menschliche Naturen“ an andere Ränder, wie ein mitleidender Zauberer, der herausfinden will, ob nicht doch irgendwo ein Licht auflodert …| 3. Jahrgang des Instituts Schauspiel | Regie: Sabine AUF DER HEYDE | Ausstattung: Sophia PROFANTER (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

15.01. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Woyzeck
(Hauptabonnement - 5. Veranstaltung)

nach dem Stück von Georg Büchner, das von dem erschöpfenden Kampf um das Überleben handelt, in einer zutiefst unterdrückenden Gesellschaft zwischen denen, denen das Leben nichts schuldet, und denen, denen es alles schuldet. Tom Waits fängt Büchners Abgründe mit dunkel-melancholischer Poesie und unverhohlener Emotion auf, er führt Büchners „menschliche Naturen“ an andere Ränder, wie ein mitleidender Zauberer, der herausfinden will, ob nicht doch irgendwo ein Licht auflodert …| 3. Jahrgang des Instituts Schauspiel | Regie: Sabine AUF DER HEYDE | Ausstattung: Sophia PROFANTER (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

16.01. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Woyzeck
(Hauptabonnement - 5. Veranstaltung)

nach dem Stück von Georg Büchner, das von dem erschöpfenden Kampf um das Überleben handelt, in einer zutiefst unterdrückenden Gesellschaft zwischen denen, denen das Leben nichts schuldet, und denen, denen es alles schuldet. Tom Waits fängt Büchners Abgründe mit dunkel-melancholischer Poesie und unverhohlener Emotion auf, er führt Büchners „menschliche Naturen“ an andere Ränder, wie ein mitleidender Zauberer, der herausfinden will, ob nicht doch irgendwo ein Licht auflodert …| 3. Jahrgang des Instituts Schauspiel | Regie: Sabine AUF DER HEYDE | Ausstattung: Sophia PROFANTER (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

17.01. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Woyzeck
(Hauptabonnement - 5. Veranstaltung)

nach dem Stück von Georg Büchner, das von dem erschöpfenden Kampf um das Überleben handelt, in einer zutiefst unterdrückenden Gesellschaft zwischen denen, denen das Leben nichts schuldet, und denen, denen es alles schuldet. Tom Waits fängt Büchners Abgründe mit dunkel-melancholischer Poesie und unverhohlener Emotion auf, er führt Büchners „menschliche Naturen“ an andere Ränder, wie ein mitleidender Zauberer, der herausfinden will, ob nicht doch irgendwo ein Licht auflodert …| 3. Jahrgang des Instituts Schauspiel | Regie: Sabine AUF DER HEYDE | Ausstattung: Sophia PROFANTER (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

18.01. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Woyzeck
(Hauptabonnement - 5. Veranstaltung)

nach dem Stück von Georg Büchner, das von dem erschöpfenden Kampf um das Überleben handelt, in einer zutiefst unterdrückenden Gesellschaft zwischen denen, denen das Leben nichts schuldet, und denen, denen es alles schuldet. Tom Waits fängt Büchners Abgründe mit dunkel-melancholischer Poesie und unverhohlener Emotion auf, er führt Büchners „menschliche Naturen“ an andere Ränder, wie ein mitleidender Zauberer, der herausfinden will, ob nicht doch irgendwo ein Licht auflodert …| 3. Jahrgang des Instituts Schauspiel | Regie: Sabine AUF DER HEYDE | Ausstattung: Sophia PROFANTER (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

19.01. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Woyzeck
(Hauptabonnement - 5. Veranstaltung)

nach dem Stück von Georg Büchner, das von dem erschöpfenden Kampf um das Überleben handelt, in einer zutiefst unterdrückenden Gesellschaft zwischen denen, denen das Leben nichts schuldet, und denen, denen es alles schuldet. Tom Waits fängt Büchners Abgründe mit dunkel-melancholischer Poesie und unverhohlener Emotion auf, er führt Büchners „menschliche Naturen“ an andere Ränder, wie ein mitleidender Zauberer, der herausfinden will, ob nicht doch irgendwo ein Licht auflodert …| 3. Jahrgang des Instituts Schauspiel | Regie: Sabine AUF DER HEYDE | Ausstattung: Sophia PROFANTER (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

22.01. 18
  • in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Kärnten und dem Kärntner Landeskonservatorium

Das Phänomen Mozart

Mozarts Genie aus der Perspektive seines größten Widersachers. Natürlich hat Antonio Salieri Mozart nicht ermordet - doch in Peter Schaffers Kultstück "Amadeu" wird diese Geschichtsfälschung zum genialen Theatercoup | Benedikt Steiner - Mozart, Simone Leski - Konstanze, Josef Pepper - Salieri | Chor der MusikpädagogInnen Graz - Einstudierung: Rahela Duric | Euro Symphony SFK, das Orchester der Jeunesse Kärnten | Gesamtleitung: Ernest Hoetzl
Eintrittskarten: Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

24.01. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

MUMUTH Lounge

Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

24.01. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Showdown: Renaissance meets Jazz
(abo@MUMUTH - 4. Veranstaltung)

Renaissance- & Jazz-Formationen interpretieren Hits des 16. Jahrhunderts und davon inspirierte neue Jazzkompositionen unserer Studierenden | Studierende Alte Musik und Aufführungspraxis & Studierende Jazz | Gesamtleitung: Andreas BOEHLEN und Ed PARTYKA
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

26.01. 18

Neu!
(Abo für junges Publikum - 3. Veranstaltung)

Studierende der Studienrichtung PPCM | Konzept: Ulla PILZ, Sieglinde ROTH
Eintrittskarten: kinderabo@kug.ac.at; Konzert-/Abendkassa;

26.01. 18

Neu!
(Abo für junges Publikum - 3. Veranstaltung)

Studierende der Studienrichtung PPCM | Konzept: Ulla PILZ, Sieglinde ROTH
Eintrittskarten: kinderabo@kug.ac.at; Konzert-/Abendkassa;

31.01. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

ZUSAMMENSPIEL_PLUS

Kammermusik mit dem gewissen Extra – lassen Sie sich überraschen!
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);