Über das Hauptabonnement 2017/18

Vielfalt als Programm! Das Hauptabonnement der Kunstuniversität Graz vereint ausgesuchte Höhepunkte aus dem umfassenden Veranstaltungsangebot und spiegelt so das Spektrum der Ausbilungsmöglichkeiten – von Orchester-, Chor- und Kammermusik über Jazz bis zu Oper und Schauspiel – wider.


Im Rahmen von ! Ausgezeichnet ! eröffnen Preis-trägerInnen des internationalen Wettbewerbes „Franz Schubert und die Musik der Moderne“ die Saison mit einem subtil aufeinander abgestimmten Programm, es folgt Schelmisches von Petruschkabis Till Eulenspiegel. Süßer als Wein klingt im Advent Musik von Palestrina und César Franck, dann verbindet das Dies irae Liszts Totentanz mit Berlioz‘ Symphonie fantastique. Schauspielstudierende singen und spielen Woyzeck – nach Georg Büchner und Tom Waits, Kammermusik ist als Zusammenspiel_plus zu erleben und das Orchester EUphony gibt sein traditionelles Gastspiel in Graz. Klingende Namen garantieren ganz besondere Höhepunkte im Sommersemester: Ivor Bolton dirigiert Haydn, Mozart und Beethovens Eroica,die KUG Jazz Night bringt mit Artist in Residence Robben Ford eine Portion knackigen Bluesrock in das MUMUTH. Zum Ende der Saison trifft Die Italienische, Felix Mendelssohn Bartholdys Vierte Symphonie, auf Musik von Lars-Erik Larsson, die szenische Erstaufführung von Hans Werner Henzes Gogo no Eiko – Das verratene Meer bietet spannungsgeladene Opernabende bevor das Chorkon-zert mit der Originalfassung von Dvořáks Stabat mater das Studienjahr ausklingen lässt.


Prolog im Saal
Bei Veranstaltungen im Stefaniensaal erfahren Sie jeweils um 18.45 Uhr Wissens-
wertes zu Werken und Aufführung.

Opern-Frühstück
Einige Tage vor der Premiere können Sie Beteiligte an der Produktion und ihre Ideen
und Geschichten zum Stück kennenlernen. Auch erleben Sie erste Live-Ausschnitte aus der
Oper.

Information & Bestellung
+43 316 389-1330
abo@kug.ac.at
www.kug.ac.at/abo