Oper, Musiktheater

Keine Veranstaltungen am 24.02.2017. Nächste Veranstaltung(en)

11.03. 17
  • in Kooperation mit der Oper Graz

OpernKurzGenuss
Claudio Monteverdi: Il combattimento di Tancredi e Clorinda

Gesang: Martin FOURNIER, Birgit STOCKLER, Mario LERCHENBERGER | Tanz/szenische Umsetzung: Challeyce BROGDON | Kostüme/Bühnenbild: Elke STEFFEN-KUHNL | Instrumentenensemble des Instituts Alte Musik und Aufführungspraxis | Musikalische Gesamtleitung: Susanne SCHOLZ
Eintrittskarten: tickets@ticketzentrum.at;

  • Beginn 19:00 , Burggarten, Orangerie
12.03. 17
  • in Kooperation mit der Oper Graz

OpernKurzGenuss
Claudio Monteverdi: Il combattimento di Tancredi e Clorinda

Gesang: Martin FOURNIER, Birgit STOCKLER, Mario LERCHENBERGER | Tanz/szenische Umsetzung: Challeyce BROGDON | Kostüme/Bühnenbild: Elke STEFFEN-KUHNL | Instrumentenensemble des Instituts Alte Musik und Aufführungspraxis | Musikalische Gesamtleitung: Susanne SCHOLZ
Eintrittskarten: tickets@ticketzentrum.at;

  • Beginn 19:00 , Burggarten, Orangerie
14.03. 17
  • in Kooperation mit der Oper Graz

OpernKurzGenuss
Claudio Monteverdi: Il combattimento di Tancredi e Clorinda

Gesang: Martin FOURNIER, Birgit STOCKLER, Mario LERCHENBERGER | Tanz/szenische Umsetzung: Challeyce BROGDON | Kostüme/Bühnenbild: Elke STEFFEN-KUHNL | Instrumentenensemble des Instituts Alte Musik und Aufführungspraxis | Musikalische Gesamtleitung: Susanne SCHOLZ
Eintrittskarten: tickets@ticketzentrum.at;

  • Beginn 19:00 , Burggarten, Orangerie
15.03. 17
  • in Kooperation mit der Oper Graz

OpernKurzGenuss
Claudio Monteverdi: Il combattimento di Tancredi e Clorinda

Gesang: Martin FOURNIER, Birgit STOCKLER, Mario LERCHENBERGER | Tanz/szenische Umsetzung: Challeyce BROGDON | Kostüme/Bühnenbild: Elke STEFFEN-KUHNL | Instrumentenensemble des Instituts Alte Musik und Aufführungspraxis | Musikalische Gesamtleitung: Susanne SCHOLZ
Eintrittskarten: tickets@ticketzentrum.at;

  • Beginn 19:00 , Burggarten, Orangerie
16.03. 17
  • in Kooperation mit der Oper Graz

OpernKurzGenuss
Claudio Monteverdi: Il combattimento di Tancredi e Clorinda

Gesang: Martin FOURNIER, Birgit STOCKLER, Mario LERCHENBERGER | Tanz/szenische Umsetzung: Challeyce BROGDON | Kostüme/Bühnenbild: Elke STEFFEN-KUHNL | Instrumentenensemble des Instituts Alte Musik und Aufführungspraxis | Musikalische Gesamtleitung: Susanne SCHOLZ
Eintrittskarten: tickets@ticketzentrum.at;

  • Beginn 19:00 , Burggarten, Orangerie
10.06. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Der Silbersee
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Ein sozialkritischer Krimi, eine Verwechslungsund Intrigengeschichte oder doch eine märchenhafte politische Parabel? All das ist Der Silbersee von Georg Kaiser. In der Musiktheaterfassung von Kurt Weill wird daraus auch noch ein seltener Hybrid aus Sprechtheater und Oper, samt Foxtrotts, Tangos und sakralen Klängen, entstanden am Vorabend der Nazi-Diktatur | Studierende des Instituts Musiktheater | Opernorchester und Opernchor der KUG | Musikalische Leitung: Dirk KAFTAN | Inszenierung: N.N. | Ausstattung: Christoph GEHRE (Studierender Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

12.06. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Der Silbersee
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Ein sozialkritischer Krimi, eine Verwechslungsund Intrigengeschichte oder doch eine märchenhafte politische Parabel? All das ist Der Silbersee von Georg Kaiser. In der Musiktheaterfassung von Kurt Weill wird daraus auch noch ein seltener Hybrid aus Sprechtheater und Oper, samt Foxtrotts, Tangos und sakralen Klängen, entstanden am Vorabend der Nazi-Diktatur | Studierende des Instituts Musiktheater | Opernorchester und Opernchor der KUG | Musikalische Leitung: Dirk KAFTAN | Inszenierung: N.N. | Ausstattung: Christoph GEHRE (Studierender Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

14.06. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Der Silbersee
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Ein sozialkritischer Krimi, eine Verwechslungsund Intrigengeschichte oder doch eine märchenhafte politische Parabel? All das ist Der Silbersee von Georg Kaiser. In der Musiktheaterfassung von Kurt Weill wird daraus auch noch ein seltener Hybrid aus Sprechtheater und Oper, samt Foxtrotts, Tangos und sakralen Klängen, entstanden am Vorabend der Nazi-Diktatur | Studierende des Instituts Musiktheater | Opernorchester und Opernchor der KUG | Musikalische Leitung: Dirk KAFTAN | Inszenierung: N.N. | Ausstattung: Christoph GEHRE (Studierender Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

16.06. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Der Silbersee
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Ein sozialkritischer Krimi, eine Verwechslungsund Intrigengeschichte oder doch eine märchenhafte politische Parabel? All das ist Der Silbersee von Georg Kaiser. In der Musiktheaterfassung von Kurt Weill wird daraus auch noch ein seltener Hybrid aus Sprechtheater und Oper, samt Foxtrotts, Tangos und sakralen Klängen, entstanden am Vorabend der Nazi-Diktatur | Studierende des Instituts Musiktheater | Opernorchester und Opernchor der KUG | Musikalische Leitung: Dirk KAFTAN | Inszenierung: N.N. | Ausstattung: Christoph GEHRE (Studierender Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

18.06. 17
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Der Silbersee
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Ein sozialkritischer Krimi, eine Verwechslungsund Intrigengeschichte oder doch eine märchenhafte politische Parabel? All das ist Der Silbersee von Georg Kaiser. In der Musiktheaterfassung von Kurt Weill wird daraus auch noch ein seltener Hybrid aus Sprechtheater und Oper, samt Foxtrotts, Tangos und sakralen Klängen, entstanden am Vorabend der Nazi-Diktatur | Studierende des Instituts Musiktheater | Opernorchester und Opernchor der KUG | Musikalische Leitung: Dirk KAFTAN | Inszenierung: N.N. | Ausstattung: Christoph GEHRE (Studierender Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);