Oper, Musiktheater

Keine Veranstaltungen am 24.05.2018. Nächste Veranstaltung(en)

26.05. 18
  • Büro der Vizerektorin für Kunst

Workshop
Così Warm up

Ein praktischer Musiktheaterworkshop für selbstspielendes Publikum | Leitung: Ulla PILZ | Anmeldung: kunstvermittlung@kug.ac.at

26.05. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Così fan tutte
(Hauptabonnement - 11. Veranstaltung)

Oper in zwei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart, KV 588, nach einem Libretto von Lorenzo Da Ponte |SängerInnen: Studierende des Instituts Musiktheater | Opernorchester und Opernchor der Kunstuniversität Graz | Musikalische Leitung: Frank CRAMER | Inszenierung: Katharina THOMA| Ausstattung: Vanessa PRESSL (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

27.05. 18
  • in Kooperation mit der Oper Graz

Opern der Zukunft
Im Feuer ihres Blutes

Javier Quislant: Der gealterte Blick (Studierender von Beat FURRER) • José Luis Martínez M.: Wurzeln und Höhlen (Studierender von Gerd KÜHR) • Lorenzo Troiani: Antigone. Und kein Ende (Studierender von Clemens GADENSTÄTTER) • Tomoya Yokokawa: Der goldene Dämon (Studierender von Klaus LANG) | PPCM-Studierende des Klangforum Wien | Musikalische Leitung: Leonhard GARMS | Inszenierung: Christoph ZAUNER Ausstattung: Vibeke ANDERSEN | Dramaturgie: Bernd KRISPIN | Chor: Franz JOCHUM, Gerd KENDA

  • Beginn 19:30 , Oper Graz, Studiobühne
28.05. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Così fan tutte
(Hauptabonnement - 11. Veranstaltung)

Oper in zwei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart, KV 588, nach einem Libretto von Lorenzo Da Ponte |SängerInnen: Studierende des Instituts Musiktheater | Opernorchester und Opernchor der Kunstuniversität Graz | Musikalische Leitung: Frank CRAMER | Inszenierung: Katharina THOMA| Ausstattung: Vanessa PRESSL (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

29.05. 18
  • in Kooperation mit der Oper Graz

Opern der Zukunft
Im Feuer ihres Blutes

Javier Quislant: Der gealterte Blick (Studierender von Beat FURRER) • José Luis Martínez M.: Wurzeln und Höhlen (Studierender von Gerd KÜHR) • Lorenzo Troiani: Antigone. Und kein Ende (Studierender von Clemens GADENSTÄTTER) • Tomoya Yokokawa: Der goldene Dämon (Studierender von Klaus LANG) | PPCM-Studierende des Klangforum Wien | Musikalische Leitung: Leonhard GARMS | Inszenierung: Christoph ZAUNER Ausstattung: Vibeke ANDERSEN | Dramaturgie: Bernd KRISPIN | Chor: Franz JOCHUM, Gerd KENDA

  • Beginn 19:30 , Oper Graz, Studiobühne
30.05. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Così fan tutte
(Hauptabonnement - 11. Veranstaltung)

Oper in zwei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart, KV 588, nach einem Libretto von Lorenzo Da Ponte |SängerInnen: Studierende des Instituts Musiktheater | Opernorchester und Opernchor der Kunstuniversität Graz | Musikalische Leitung: Frank CRAMER | Inszenierung: Katharina THOMA| Ausstattung: Vanessa PRESSL (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

01.06. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Così fan tutte
(Hauptabonnement - 11. Veranstaltung)

Oper in zwei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart, KV 588, nach einem Libretto von Lorenzo Da Ponte |SängerInnen: Studierende des Instituts Musiktheater | Opernorchester und Opernchor der Kunstuniversität Graz | Musikalische Leitung: Frank CRAMER | Inszenierung: Katharina THOMA| Ausstattung: Vanessa PRESSL (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

03.06. 18
  • Gesellschaft der Freunde der KUG

Così fan tutte
(Hauptabonnement - 11. Veranstaltung)

Oper in zwei Akten von Wolfgang Amadeus Mozart, KV 588, nach einem Libretto von Lorenzo Da Ponte |SängerInnen: Studierende des Instituts Musiktheater | Opernorchester und Opernchor der Kunstuniversität Graz | Musikalische Leitung: Frank CRAMER | Inszenierung: Katharina THOMA| Ausstattung: Vanessa PRESSL (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

05.06. 18
  • in Kooperation mit der Oper Graz

Opern der Zukunft
Im Feuer ihres Blutes

Javier Quislant: Der gealterte Blick (Studierender von Beat FURRER) • José Luis Martínez M.: Wurzeln und Höhlen (Studierender von Gerd KÜHR) • Lorenzo Troiani: Antigone. Und kein Ende (Studierender von Clemens GADENSTÄTTER) • Tomoya Yokokawa: Der goldene Dämon (Studierender von Klaus LANG) | PPCM-Studierende des Klangforum Wien | Musikalische Leitung: Leonhard GARMS | Inszenierung: Christoph ZAUNER Ausstattung: Vibeke ANDERSEN | Dramaturgie: Bernd KRISPIN | Chor: Franz JOCHUM, Gerd KENDA

  • Beginn 19:30 , Oper Graz, Studiobühne
08.06. 18
  • in Kooperation mit der Oper Graz

Opern der Zukunft
Im Feuer ihres Blutes

Javier Quislant: Der gealterte Blick (Studierender von Beat FURRER) • José Luis Martínez M.: Wurzeln und Höhlen (Studierender von Gerd KÜHR) • Lorenzo Troiani: Antigone. Und kein Ende (Studierender von Clemens GADENSTÄTTER) • Tomoya Yokokawa: Der goldene Dämon (Studierender von Klaus LANG) | PPCM-Studierende des Klangforum Wien | Musikalische Leitung: Leonhard GARMS | Inszenierung: Christoph ZAUNER Ausstattung: Vibeke ANDERSEN | Dramaturgie: Bernd KRISPIN | Chor: Franz JOCHUM, Gerd KENDA

  • Beginn 19:30 , Oper Graz, Studiobühne
08.06. 18

REDOUTE
16. Lange Nacht der Kunstuniversität

19.30: Einlass

  • Beginn 20:30 , MUMUTH | Palais Meran | Theater im Palais
20.06. 18
  • Institut 10 Musiktheater

Dialogsprechen für SängerInnen
Der Gott des Gemetzels

Studierende von Alexander Irmer , Annette Wolf
Szenische Lesung nach einem Stück von Yasmina Reza

21.06. 18
  • Institut 10 Musiktheater

Dialogsprechen für SängerInnen
Der Gott des Gemetzels

Studierende von Alexander Irmer , Annette Wolf
Szenische Lesung nach einem Stück von Yasmina Reza

08.06. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

La fedeltá premiata
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Die Göttin Diana fordert alljährlich das Opfer von zwei treu Liebenden. Einzig ein Freiwilliger, der sich für die beiden hingibt, kann den Fluch brechen ... In Joseph Haydns Oper aus dem Jahr 1780 werden auf wunderbarste Weise ernste und komische Elemente miteinander verbunden | SängerInnen: Studierende des Instituts Musiktheater • Opernorchester und Opernchor der Kunstuniversität Graz • Musikalische Leitung: Frank CRAMER • Inszenierung: N.N. • Ausstattung: Nadja WRISK (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

11.06. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

La fedeltá premiata
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Die Göttin Diana fordert alljährlich das Opfer von zwei treu Liebenden. Einzig ein Freiwilliger, der sich für die beiden hingibt, kann den Fluch brechen ... In Joseph Haydns Oper aus dem Jahr 1780 werden auf wunderbarste Weise ernste und komische Elemente miteinander verbunden | SängerInnen: Studierende des Instituts Musiktheater • Opernorchester und Opernchor der Kunstuniversität Graz • Musikalische Leitung: Frank CRAMER • Inszenierung: N.N. • Ausstattung: Nadja WRISK (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

13.06. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

La fedeltá premiata
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Die Göttin Diana fordert alljährlich das Opfer von zwei treu Liebenden. Einzig ein Freiwilliger, der sich für die beiden hingibt, kann den Fluch brechen ... In Joseph Haydns Oper aus dem Jahr 1780 werden auf wunderbarste Weise ernste und komische Elemente miteinander verbunden | SängerInnen: Studierende des Instituts Musiktheater • Opernorchester und Opernchor der Kunstuniversität Graz • Musikalische Leitung: Frank CRAMER • Inszenierung: N.N. • Ausstattung: Nadja WRISK (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

15.06. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

La fedeltá premiata
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Die Göttin Diana fordert alljährlich das Opfer von zwei treu Liebenden. Einzig ein Freiwilliger, der sich für die beiden hingibt, kann den Fluch brechen ... In Joseph Haydns Oper aus dem Jahr 1780 werden auf wunderbarste Weise ernste und komische Elemente miteinander verbunden | SängerInnen: Studierende des Instituts Musiktheater • Opernorchester und Opernchor der Kunstuniversität Graz • Musikalische Leitung: Frank CRAMER • Inszenierung: N.N. • Ausstattung: Nadja WRISK (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);

18.06. 19
  • Gesellschaft der Freunde der Kunstuniversität Graz

La fedeltá premiata
(Hauptabonnement - 12. Veranstaltung)

Die Göttin Diana fordert alljährlich das Opfer von zwei treu Liebenden. Einzig ein Freiwilliger, der sich für die beiden hingibt, kann den Fluch brechen ... In Joseph Haydns Oper aus dem Jahr 1780 werden auf wunderbarste Weise ernste und komische Elemente miteinander verbunden | SängerInnen: Studierende des Instituts Musiktheater • Opernorchester und Opernchor der Kunstuniversität Graz • Musikalische Leitung: Frank CRAMER • Inszenierung: N.N. • Ausstattung: Nadja WRISK (Studierende Bühnengestaltung)
Eintrittskarten: Konzert-/Abendkassa; Zentralkartenbüro Graz (0316 / 830255);