Lehrgänge & Kurse zur Weiterbildung

| Foto: © KUG Alexander Wenzel

 

An der Kunstuniversität Graz werden neben Lehrgängen für Kinder & Jugendliche und postgradualen Lehrgängen auch Lehrgänge und Kurse zur Weiterbildung für Interessierte angeboten.

Universitätslehrgänge zur Weiterbildung:

Elementare Musikpädagogik, Grazer Ausbildung Musiktherapie (GRAMUTH)

Kurse zur Weiterbildung:

Pick-up Kurse, Sommerkurse etc.

Die jeweiligen Anmeldefristen und Zulassungsmodalitäten sind den betreffenden Lehrgängen/Kursen zu entnehmen:

 

Der Universitätslehrgang EMP erweitert und vertieft in acht Modulen das musikpädagogische Know-how der Teilnehmer_innen in Theorie und Praxis. In zwei Semestern werden vielfältige Angebote von Materialien, Übe- und Spielideen im Sinne einer ganzheitlich orientierten Musikpädagogik zur Verfügung gestellt und erprobt.

Die Teilnehmer_innen werden durch ein ausgewähltes Referent_innenteam auch angeregt, für die eigene pädagogische Praxis Spielräume zu öffnen, in denen die Fähigkeiten von Kindern im Umgang mit Stimme, Körper und Instrument entdeckt, geweckt und gefördert werden.

Wichtige Informationen

 

Die "Grazer Ausbildung Musiktherapie" (GRAMUTH) ist ein vierjähriger interuniversitärer Lehrgang für Musiktherapie an der Kunstuniversität Graz in Kooperation mit der Medizinischen Universität Graz und der Karl-Franzens-Universität Graz. Die Grazer Ausbildung orientiert sich an einem humanistisch-anthropologischen Verständnis von Gesundheit und Krankheit und verbindet genuin musiktherapeutische und musikalisch-künstlerische mit medizinpsychologischen und psychotherapeutischen Konzepten vor einem bio-psycho-sozio-spirituellen Hintergrund.

Die Ausbildung fördert eine spezifische musiktherapeutische Berufsidentität. Die Studierenden erwerben musiktherapeutische Grundkompetenzen, die in verschiedenen psychosozialen Arbeitsbereichen und Berufsfeldern einsetzbar sind. Die Musiktherapie ist als eigenständige Therapieform gesetzlich geregelt. Sie umfasst die bewusste und geplante Behandlung von Menschen, insbesondere mit emotional, somatisch, intellektuell oder sozial bedingten Verhaltensstörungen und Leidenszuständen. Ziel ist es, durch den Einsatz musikalischer Mittel in einer therapeutischen Beziehung

1. Symptomen vorzubeugen, diese zu mildern oder zu beseitigen oder
2. behandlungsbedürftige Verhaltensweisen und Einstellungen zu ändern oder
3. die Entwicklung, Reifung und Gesundheit der Behandelten zu fördern, zu erhalten oder wiederherzustellen (vgl. MuthG, 2008).

Der berufsbegleitende Lehrgang wird grundsätzlich im zweijährigen Rhythmus angeboten und schließt mit dem Zertifikat "Akademisch geprüfter Absolvent/Akademisch geprüfte Absolventin des interuniversitären Lehrgangs Musiktherapie" ab. Der Abschluss berechtigt zur Eintragung in die gesetzliche Musiktherapeut_innenliste als mitverantwortliche_r Musiktherapeut_in; er ist weiters gleichwertig einem Bachelorabschluss und eröffnet somit die Möglichkeit zur Weiterführung eines Masterstudiums, zB an der IMC Fachhochschule Krems.

Wichtige Informationen

 

Die kostenpflichtigen Pick-up Kurse richten sich an Lehrende aller Schultypen, Kindergärtner_innen, Musikschullehrende sowie Interessierte mit dem Ziel, musikpädagogische Kompetenzen in Theorie und Praxis zu erweitern und zu vertiefen. Moderne Ansätze einer zeitgemäßen Musik-, Instrumental- und Gesangspädagogik und fachverwandter Bereiche stehen im Fokus dieser Kurse.

Alle Kurse finden am Institut für Musikpädagogik (Institut 5, Leonhardstraße 82-84, 8010 Graz) statt.

Die Teilnehmer_innenzahl für die Kurse ist begrenzt. Die Zulassung erfolgt nach der Reihenfolge der Anmeldungen (bitte die jeweiligen Anmeldefristen beachten!).

Wichtige Informationen

 

Universitätslehrgang Instrumentales und Vokales Musizieren (z.B.: im Bereich des instrumentalen Musizierens oder Singens - beides im Rahmen der "Lehrpraxis" - steht das Erlernen des Instrumentalspiels bzw. des Singens im Sinne eines ganzheitlich orientierten Musizierens im Mittelpunkt)  

Veranstaltungen des Career Service Centers

Veranstaltungen der Kunstvermittlung (auch für Studierende als Freies Wahlfach absolvierbar!)

Meet4Music (Einstieg jederzeit möglich!)

Orgelfrühling Steiermark